Fische ... Seepferdchen ... eigene Arbeit

Kommentare 6

  • Schönes buntes Riff :thumbsup: . Die Seepferdchen haben sich aber gut versteckt.... aaah jetzt hab ich sie entdeckt, alles gut . Sind tatsächlich gut getarnt .

    • Ja, sonst werden sie gefangen, danke dir.

  • Sehr schön geworden - ein farbenfrohes Riff!

    • Danke Smida, wer weiss wie lange man sowas noch sehen kann.

    • "wer weiss wie lange man sowas noch sehen kann."


      Das dachte ich auch gerade.

    • Im Aquarium mit hochwertigen Filteranlagen, ohne Einleitung von Industrieabwässern, Öl und Mikroplastik, aber mit hoch-motivierten BiologInnen und TierschützerInnen könnte man das real noch sehen, bis uns der Himmel auf den Kopf fällt oder sich die Sonne zu einem roten Riesen aufbläht. Letzteres lässt sich nicht verhindern ... aber die Umweltzerstörung schon, wenn man bereit ist, die Notbremse zu ziehen, bevor es zu spät ist. Das Problem der mangelnden Vernunft oder Bereitschaft war bislang immer der Nach-mir-die-Sintflut-Gedanke der Altvorderen, doch die neue Generation ist anders und wird den Irrsinn beenden, seit sich ein Mädchen namens Greta stark machte. *tinkpositive* So denken und funktionieren Heldinnen - und so funktioniert Zukunft. :)

      BTW: Frau/man muss übrigens nicht nachts in Hühner-KZs einbrechen, um die halbtoten Küken aus der Abfalltonne zu retten, denn es reicht schon ein Kreuz an der richtigen Stelle auf dem nächsten Wahlzettel. Und das bekommt sicherlich jede/r hin, ohne sich dabei (nach noch geltendem Recht) gesetzlich strafbar zu machen. ;)