Another tribute to Steven Stahlberg

Post in Corel PhotoPaint

Kommentare 3

  • Auch wenn Stahlberg eher ein Vertreter der phantastischen, kolorierten Art ist, kann man Dein Bild durchaus als Hommage ansehen. Zudem ist es ästhetisch und nicht sexuell orientiert.


    [Bezüglich Reiners Riefenstahl-Kommentars, fehlt hier jedoch die passende Kamera und Filmsimulation, und zudem fehlt der Szene die übertrieben heroische Pose eines "germanischen Übermenschen" (welcher 1936 gleich in mehreren Disziplinen vom Top-Athleten „Jesse“ Owens zerlegt wurde *grinse*). Leni war eine Fotokünstlerin der ganz besonderen Art, die sich jedoch an die falschen Herren und Ideologie verkauft hatte. Ohne diesen Makel wäre sie z.B. in NY sicherlich ein Superstar der Fotografie geworden ... tja, wenn, hätte, aber ... leider nicht mehr zu ändern ohne korrigierende Zeitmaschine, mit der man jedoch die Gefahr hätte, die Gegenwart unkontrolliert zu verwursteln. ;)]

  • Die Finger stecken in dem Stuhl . Ansonsten super geworden. Gefällt mir sehr.

  • Leni Riefenstahl lässt grüssen, Top gepixelt!