Die roten Trockenfrösche von Pachelon

modelliert mit Blender 3.6.7 / gerendert mit Cycles


Auf meinem fiktiven Planeten Pachelon ist gerade auch Winter, wie günstig. Da sind dann die roten Trockenfrösche unterwegs und einen hab ich vor die Kamera bekommen. Das sind sehr scheue Wesen.

Kommentare 12

  • den mag ich :)

  • 1A Schnee Frosch :thumbup: :!:

  • Riesiger Frosch, sehr gut gelungen ;)

  • Super Spezies wieder! 8) :thumbup: :thumbup: :!: :)

  • Vor dem Winter sollte sich eine Kröte

    ja ordentlich unter Laub und Mulch vergraben!

    (die ist auch schon ganz rötlich angelaufen) =O

    • Die sieht immer so aus, hat ne eingebaute Heizung und macht auch bei -50° noch nicht schlapp :evil: :D .

  • Der sieht aber gut aus. Wie groß wird diese Spezies eigentlich? Die Bäume sehen im Vergleich eher klein aus. :nachdenklich:

    • Ich bin da ziemlich nah dran mit der Kamera, aber 40 cm können die schon werden.

    • Ochsen- und Goliathfrösche können ausgestreckt "mannshoch" werden.

      Und die kleinsten Frösche sind nicht größer als ein Fingernagel.

      Für Erstere braucht man eine gute Connection zum örtlichen Schlachter oder Helges Wurstfachverkäuferin und für Letztere reicht auch ein Mehlwurm aus eigener Zucht.

      Die Spannweite reicht vergleichsweise somit vom Kolibri bis zum Albatros. Nur im IQ-Test unterscheiden sie sich trotz sehr unterschiedlicher Hirnmasse nicht ... da ihr olfaktorisches Organ halt nur auf Bewegungen reagiert und sie somit auch keine Aasfresser sind. Hinter den 7 Bergen soll es jedoch auch rein vegane Arten geben, doch die sind mir bislang noch nicht über den Weg gehüpft. ;) ... und bei all den landwirtschaftlichen Pestiziden wären sie wohl auch nur am göbeln. <X

      _____________________________

      Und der :elk ergänzt: Um aber mal mit den ganzen Fake-News aufzuräumen: In Australien fressen ausgewilderte Riesenfrösche weder Kängurus noch kleine Kinder! :engel1 ... und nur gaaaanz selten mal allzu freche Wildhunde. 8)

      Und wenn man Katzen oder chinesische Teetassenhunde und Riesenfrösche von klein auf gemeinsam großzieht, dann haben sie sich artübergreifend richtig lieb. <3 Wenn man diese antrainierte Empathie mit Intelligenz begründen würde, so wären diese Tiere sogar noch viel intelligenter als die meisten haarlosen Affen. 8o

  • Wou der ist ja super geworden ... gefällt mir

  • TROCKENfrosch im Schnee - da bleibt kein Auge trocken und der Ötzi würde vor Neid erblassen - statt weiterhin vor sich hin zu faulen. :D :thumbup:

    "Der Waldfrosch, auch Eisfrosch genannt, lebt als einzige Amphibie nördlich des Polarkreises. Seine Überlebensstrategie: Er gefriert im Winter. Dafür produziert er körpereigenes Frostschutzmittel." [FROSCHschutzmittel ;)]

    Könnten wir das auch, läge die Jahresendabrechnung der Heizkosten bei NULL. Also: Eisfrösche suchen - dran lecken und *plopp*! ;D

    BTW: Dein Frosch gehört zur Familie der Krallenfrösche. Die sind ganz anders drauf , da sie sich ohne Leiter nicht als Wetterfrösche im Marmeladenglas eignen. 8o Zieht man ihnen jedoch eine recycelte Papiertüte mit zwei Kucklöchern über, hat man einen Kasperkappenfrosch :hat2 mit steilen Karrierechancen in der Politik.

    Fazit: Frösche sind für alles gut, aber gehören NICHT in die Suppe! [(c) Nina Hagen "https://youtu.be/bOmRC54aNWI"]

    _________________________

    Und der :elk sagt: Watt'nen Wahnsinn! :DD Aber SUPER 3D-Modell. :thumbup:

    Werbeeinblendung: JEDER rote Trockenfrosch ist besser als ein toter Frosch. *heavy-metal-Gezerre* und ein Schluck des Dauersponsors :cola: ;) :thumbup: