Pflanzen- und Tiere-Modeling nach Lithographien von Ernst Haeckel

    • W.I.P.

    Es gibt 1.018 Antworten im Thema. Der letzte Beitrag () ist von esha

      Also ich baue Dir dann in Blender das schwierigste Teil dazu. Das Aquarium (Primitive Cube) :thumbsup: :rolleyes: || ;)
      Mir gefällt - neben den Objekten - die immer schöner werdenden Texturen :thumbup:
      Mit welcher Blender Version arbeitest Du momentan?

      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .


      Wieder ein dickes DANKE an @Bluepix, @Bommel, @SIG, @Cara, @esha und @Susann Houndsville für Likes und Kommentare :) :) :) .



      Bluepix schrieb:

      Mit welcher Blender Version arbeitest Du momentan?
      Mit einer aktuellen 2.79 Version. Ich arbeite schon auch mit fertigen Texturen, aber nicht so oft. Das sind zum Großteil Eigenbau-Shadermixturen. Cycles hat ja keine Preset-Datenbank. Ich kann aber die meisten Mixturen auch als Textur backen.
      Projekt 447-48:
      Zwei weitere Rotalgenarten. Das Teil links war der Grund warum es etwas länger gedauert hat und das Teil rechts hat 'ne Farbmutation :D .

      Ich bastel dann mal noch ein paar Rotalgen.

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      :applaus :applaus :applaus Kann ich voll nachvollziehen warum die links abgebildete Rotalge etwas länger gedauert hat. Sieht irgendwie auch nach Koralle aus ( die knall roten, weis nicht wie diese richtiger Weise bezeichnet werden). Die werden öffter in Esoterischen Läden verkauft. Wollt ich auch mal modelieren, ist mir aber zu viel Arbeit. Da trixe ich lieber mit Alphamap wenn möglich.
      Die Rotalge sieht verdammt echt aus, Du hat die Texturen perfekt eingefangen :love:
      wenn @Bluepix nun noch das Aquarium dazu macht, wird dass mein neuer Bildschirmschoner. Und an seinem Logo sieht man ja, dass er das kann.. :D
      LG Susi
      You can't always get what you want,
      but if you try sometimes you just might find
      you get what you need
      (Mick Jagger)

      Meine Website: www.arimoon.com
      Lieben Dank für Kommentare und Likes an @spacebones, @Bluepix, @3dfan, @Cara, @mermaid, @Bommel, @esha und @Susann Houndsville :) :) :)

      Bommel schrieb:

      Sieht irgendwie auch nach Koralle aus ( die knall roten, weis nicht wie diese richtiger Weise bezeichnet werden).
      Die heißen einfach Rote Koralle.

      Susann Houndsville schrieb:

      wenn @Bluepix nun noch das Aquarium dazu macht, wird dass mein neuer Bildschirmschoner.
      Da ich noch keine sonderlich große Lust habe Animationen zu machen, kann das etwas dauern :D mit dem Bildschirmschoner.

      Projekt 449 + 450

      Noch zwei Rotalgen. Bei der rechts habe ich nur ein kleines Teil modelliert. Den Rest macht der Array-Modifier (kopieren und immer dafür sorgen, dass die Kurve, egal wie lang sie ist, voll ist.) . Der Curve-Modifier lässt die Teile der Kurve folgen. Das Start- und Endteil macht er auch noch automatisch dran.


      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      Ich sehe Dich gerade gelangweilt vor dem Bildschirm sitzen, nur die "Go" Taste gedrückt haltend, bis Array- und Curve-Modifier endlich mit dem endlosen Ding fertig sind 8)
      Für Deine Verhältnisse ist das also ein relativ anspruchsloses Modell ;) Trotzdem :thumbup:

      Susann Houndsville schrieb:

      .... Und an seinem Logo sieht man ja, dass er das kann.. :D
      :thumbsup: Endlich wird meine überlegene Blender Kompetenz anerkannt! :kaputtlachen: :sorry:

      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .


      Vielen Dank an @spacebones, @mermaid, @SIG, @Bluepix und @esha für Likes und Kommentare :) :) :) .

      Bluepix schrieb:

      Ich sehe Dich gerade gelangweilt vor dem Bildschirm sitzen, nur die "Go" Taste gedrückt haltend, bis Array- und Curve-Modifier endlich mit dem endlosen Ding fertig sind
      Das geht so schnell, da habe ich keine Chance mich zu langweilen.

      esha schrieb:

      Hmmmmm... sollte ich mir Blender doch nochmal anschauen? Scheint ja mächtige Tools zu haben.
      Ein Objekt multiplizieren und einer Kurve folgen zu lassen können aber viele Programme. Die meisten wissen nur nicht wie es funktioniert im eigenen Programm.

      Projekt 451 - 53:

      Die letzte Rotalge und aus den beiden Querschnittabbildungen hab ich noch zwei Alien-Kronen gebastelt.

      Bei den Schmuckstücken sind einige Filterforge-Texturen im Einsatz mit der neuen PBR-Node.

      Die nächste Tafel könnte für den einen oder anderen etwas unangenehm werden. Das sind viele achtbeinige Tierchen drauf......besser bekannt als Spinnen und einige Moosmilben.

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      werden das jetzt Schmuckelemente die die Piraten einst über Bord geworfen haben? Aliens sind ja auch Piraten. Telekinese mit Fahrzeugen und Humanoiden sowie deren Entführungen. :alien3 :borg
      Ein Objekt multiplizieren und einer Kurve folgen zu lassen können aber viele Programme........................, stimmt Hexagon kann das, ich weis auch wie es funktioniert. :thumbup:
      @Kushanku: ich mußte bei den letzten beiden Bildern gerade ganz stark an die Clanks von Agatha Heterodyne aus dem GirlGeniusOnlineComic.com denken und nicht nur weil ich dort gerade einen Clank zum Zusammenbasteln gefunden habe :D Echt witzig, was das Hirn so an Assoziationen bietet.
      Honi soit, qui mal y pense.
      Vielen Dank an @mermaid, @Cara, @Susann Houndsville, @Bommel und @Ghostpanther für Likes und Kommentare :) :) :) .

      Wie schon angekündigt bringt die Tafel 066 die achtbeinigen Tierchen, die nicht jeder mag.
      Projekt 454:
      Opfer Nr. 1 ist eine Dornenkronen-Moosmilbe. In echt ist sie vielleicht 0,6 mm groß.
      Zwei Varianten, eine zarte und eine Kampfausführung ;) . Entspricht alles nicht so ganz der natürlichen Färbung.


      Die Kampfmilbe rechts hat eine Filterforge-Textur, alles andere sind Cycles-Shader.

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!

      Neu

      Coole Viecher, als Moosmilben sind sie ja hoffentlich harmlos für Hühnchen wie mich. Tolle Darstellung, ganz ohne sündteures Elektronenmikroskop! :thumbsup:
      You can't always get what you want,
      but if you try sometimes you just might find
      you get what you need
      (Mick Jagger)

      Meine Website: www.arimoon.com

      Neu

      Na, die schaue ich mir aber nicht "in groß" an :) Wieder eine saubere Arbeit, ich bin zutiefst beeindruckt!
      Liebe Grüße von Cara <3

      --------------------------

      ​Laß den Kopf ruhig in den Wolken solange deine Füße fest auf dem Boden stehen!

      Neu

      Wieder ein dickes Danke an @spacebones, @SIG, @mermaid, @esha und @Susann Houndsville für Likes und Kommentare:

      Die nächste Milbe nennt sich Blattgürtel-Milbe und ist immerhin schon 1 mm groß.
      Projekt 455:

      Mit dabei sind zwei Genetica- und eine Filterforge-Textur und viele Cycles-Shader.

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!