na endlich, die 2016er Versionen von Vue und Plant Factory sind da

Es gibt 20 Antworten im Thema. Der letzte Beitrag () ist von sage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    na endlich, die 2016er Versionen von Vue und Plant Factory sind da

    Ursprünglich hatte man eigentlich mit neuen Versionen im Frühling gerechnet. Jedoch, die Zeit schritt fort und e-onsoftware wurde von Bentley (Architektursoftware) übernommen. Das wäre für die Anwender leichter zu akzeptieren gewesen, hätte e-onsoftware nicht die Maintenance eingeführt, ein Abo-System für updates und neue Versionen. Zumindest wurde kommuniziert, dass man kulant sein werde und auch für kürzlich abgelaufene Maintenance-Abos noch die 2016er Versionen liefern werde.

    Heute aber der Release der 2016er "professional" Versionen von Vue und PlantFactory.

    e-onsoftware.com/products/vue/vue_2016_xstream/
    plantfactory-tech.com/overview/

    VUE 2016: Create Seamlessly Integrated Natural 3D Environments

    Key new features in VUE 2016 include:
    Integration: Export almost any assets, including full scenes and EcoSystem populations
    xStream Convert tool: render your scenes with any renderer such as RenderMan, Arnold, Octane, VRayRT, etc.
    Hybrid GPU/CPU Interactive Path Tracer enabling GPU rendering
    Heightfield Terrains: New Terrain Modeling technology, more flexible and a lot more Powerful!
    Multiple Global EcoSystem Layers, that can be saved as EcoPainter Brushes
    PlantFactory Variations: Easily and quickly add more realism to your scenes and improve productivity at the same time!
    Fully customizable workspace and HiDPI display support
    And a lot more...
    More information on VUE 2016 is available at e-onsoftware.com/vue

    PlantFactory 2016: Create, Refine, and Export high-quality animated 3D Plants
    PlantFactory is an innovative 3D vegetation modeling, animation, and rendering software developed for the CG, SFX, architecture and gaming communities. Key new features in PlantFactory 2016 include:
    Growth Simulation: Easily generate geometry using a biologically inspired growth simulation
    PlantFactory Variations: Easily and quickly add more realism to your scenes and improve your productivity at the same time!
    Fully customizable Level of Detail (LOD)
    And a lot more...
    More information on PlantFactory 2016 is available at plantfactory-tech.com.
    Konnte VueXstream2016 auf einem Rechner installieren und aktivieren, auf dem anderen startete es nicht einmal. Also, ich denke es ist besser, nicht zuviel zu erwarten, vor allem nicht vor dem ersten Bug-Fix-Update... Dieser Pathtracer-Renderer scheint auch kaum etwas in einer normalen Szene zu unterstützen, taugt erst als beschleunigte Vorschau, wenn überhaupt. Anbei eine Liste aus dem Reference-Manual.
    Bilder
    • Screenshot 2016-11-04 09.40.00.png

      146,92 kB, 829×473, 4 mal angesehen
    Das muss ich noch genauer anschauen. Nehme aber an, dass damit die Konvertierung in Polygon-Objekte gemeint ist. Also mehr Möglichkeiten, aber immer noch viel Arbeit mit neuen Materialien und Lichtsetzung etc.

    Hier noch ein offizielles Statement von einem e-onsoftware Mitarbeiter, das einige Fragen zum Release klärt:
    ​Hi all, I just wanted to chime in to say thanks for your feedback. As you've seen, the professional VUE product line was released a couple of hours ago, together with the full PlantFactory product line.The VUE Artist product line (Complete/Studio/Esprit) will be released in Q4. As it's been noted, these products usually come in later than the pro line as they are a lot more complex to release due to their intricate link with Cornucopia3D.We've ran most of the free upgrades scripts, which covered all of the offers/promises we've done in the past few weeks (again, for Infinite and xStream, and all TPF products). I.E: you should have received a free upgrade if1- you were under maintenance on the release day (Nov 3rd)2- you had a valid paid-for maintenance plan on April 1st, 2016 (the VUE/TPF 2015 release anniversary date)3- you have ordered VUE or PlantFactory starting on October 10, 2016.If you are in one of the above situation, and did not receive your free upgrade, feel free to contact our sales staff so that they can investigate.We know our scripts left a few cases that will need to be manually handled (approx 30 customers). Also, ATC/EDU free upgrade licenses are still to be sent, together with PlantFactory Artist free upgrades (for orders placed after October 10, 2016). Please allow us a few days for these to be ran.A quick note about the extra CD. The (bad) link in your user account page to download the extra CD was removed as you can now directly download the sample scenes/content directly from the collections. There is no Extra CD to be downloaded now for VUE 2016.The installer now automatically detects AVX/Non AVX setups, and installs the proper product accordingly (no more downloading several ISOs depending on your setup). Future updates will be based on the same principle (expect them to be a bit larger than previously).For those of you who experience a problem installing on MacOs Sierra, please try the following workaround:· In the Finder, right-click on the “Setup (Mac)” app entry, select “Show Package Content”,· Go to Contents > MacOS,· Double-click on the “Setup” file to launch the Setup directly.If this still fails, please contact tech support for further investigations.All in all, we hope you'll enjoy the new releases, and we will be happy to review your future comments.It's been a tough delivery, but we're really happy the new products are finally available. Of course there's still work to be done to release the rest of the product line, so I'll stop here, and get back to working on this. Best regards to all.Matt

    ChristianZ schrieb:

    ... Dieser Pathtracer-Renderer scheint auch kaum etwas in einer normalen Szene zu unterstützen, taugt erst als beschleunigte Vorschau, wenn überhaupt. ....
    Hallo Christian und danke für die Info :thumbup: Nur die mögliche Octane Anbindung 8o und nachweislich erträgleiche (GPU) Renderzeiten würden Vue auch für mich interessant machen.

    Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

    Wer einen findet darf ihn behalten
    .


    Schnellere Ergebnisse sind sicher für uns alle eine tolle Sache. Allerdings scheint es mir gerade für diese etwas älteren Landschaftsprogramme wie Bryce, Terragen oder Vue eher schwierig für die Programmierer, die bekannten Pfade zu verlassen und neue Renderengines an Bord zu holen. Ich lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil positiv überraschen, aber einen Quantensprung erwarte ich auf diesem Gebiet nicht. Allerdings habe ich die "RenderCows" mit Vue im Netzwerk benützt und das bringt bei mehreren Maschinen doch einiges, vor allem für Animationen.
    Heute habe ich die Mail mit dem Download-Link für PlantFactory 2016 (Free Upgrade) erhalten.
    Der Link funktioniert für 5 Tage.
    Na, da schauen wir mal.

    Vue-Complete fehlt noch.
    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"
    Hi,

    nu bin ich auch mal wieder da...und gleich mit ner typischen Blondinenfrage...was für ein Notebook brauche ich für Vue...sagen wir mal Esprit - Studio...weil auf dem PC im "na ja" da läuft der pioneer ganz ordentlich...zu hause auf meinem Notebook hat er einen Crash nach dem nächsten...und wenn der schon crasht...dann brauche ich über ne Kaufversion gar nicht nachzudenken...von daher...kann mir mal jemand aufschreiben...was das book so an "Umdrehungen" auf jeden fall braucht...und ob ne Graphikkarte überhaupt nötig ist...da wohl die von Geforce bei Vue nicht so ankommen sollen...


    Gruß

    Sage
    Ich bin ne PC-Blondine...
    Zunächst hoffe ich mal auf weitere Stimmen zu diesem Thema von @sage
    Ich bin nicht so der Hardware-Kenner.
    Aber ich habe doch einige Zweifel, ob da ein Laptop in Frage kommt.
    Das müsste schon 'ne echte Granate sein.

    Auf den eon-Seiten sind die Anforderungen an den Rechner beschrieben:

    "Recommended System Specs

    Windows 64 bit (Windows 7, Windows 8 or Windows 10), Mac OS X v10.12

    Multi-core CPU (Intel QuadCore, Core I7, or Mac Pro), AVX compliant
    (windows)

    8GB+ of RAM,

    4GB+ of free Hard Disk space (on the drive hosting the OS),

    An OpenGL accelerated video board (see below for optimal compatibility)

    Supported Video Boards

    VUE xStream 2016 includes an automatic configuration tool that will set all
    OpenGL options just after install, for optimized previewing on your video board
    / driver.

    Any reasonably recent video board (typically less than 3 years old) with at
    least 1GB of dedicated VRAM and up-to-date drivers should allow you to get the
    most out of VUE's OpenGL engine.

    If you run into any OpenGL issues, try disabling background draw and
    antialiasing in the Options panel. Worst case scenario: you can always run VUE
    in software OpenGL mode.

    Warning: Laptops using Nvidia's Optimus or ATI's
    BinaryGFX technologies may present severe OpenGl problems. We recommend
    that users deactivate this option when running VUE!"

    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"
    Hi,

    aus Platzgründen geht kein "richtiger" PC...und da ich nu was Technik angeht eine absolute Blondine bin...mal hier ein link zu Notebooks...wo wohl nur...wenn das erste in frage käme...

    saturn.de/de/category/_noteboo…%3Dtrue&sort=&view=&page=

    Gruß

    Sage
    Ich bin ne PC-Blondine...
    Wie schon erwähnt:
    Hardware-mäßig bin ich auch eher 'nen Blondinerich.
    Ich lass meine Rechner von Grafik-Spezialisten zusammen stellen.
    Tut mir Leid - mehr kann ich nicht tun.
    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"

    3dfan schrieb:

    Multi-core CPU (Intel QuadCore, Core I7, or Mac Pro), AVX compliant
    (windows)

    Vue ist in der Tat sehr leistungshungrig und e-on emphielt ja einen 4-Kerner. Der Prozessor in dem von Dir @sage ausgewählten Laptop ist nur ein 2-Kerner (i7-7500U) und auch nicht gerade das flotteste Teil. Du würdest mit dieser Wahl sehr viel Geduld beim Rendern aufbringen müssen....(um es mal salopp auszudrücken)

    sage schrieb:

    aus Platzgründen geht kein "richtiger" PC..

    Ja, schon klar - aber ein Laptop ist halt nicht so geeignet und wenn man dann doch solch rechenintensive Anwendungen (ohne große Warterei) nutzen möchte, bedarf es eigentlich einer anderen Preisklasse.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „old_det“ ()

    old_det schrieb:

    Ja, schon klar - aber ein Laptop ist halt nicht so geeignet und wenn man dann doch solch rechenintensive Anwendungen (ohne große Warterei) nutzen möchte, bedarf es eigentlich einer anderen Preisklasse.
    Kann ich nur bestätigen. Ich habe zwar kein Vue, aber schon des öfteren sehr rechenintensive Sachen am laufen. Ich arbeite jetzt seit 2 Jahren mit einem Gamer Laptop vom Asus Republic of Gamers. In etwa so einer nur hat meiner 24 GB RAM und eine GTX 980 mit 4 GB VRam. Damit lässt sich gut arbeiten. Die sind auch seeeehr leise.

    LG
    Kushanku
    Der Weg ist das Ziel!
    Selbst nutze ich ja vor allem Macs beim Rendering, aber ich hatte auch Windows-Laptops (Dell und Toshiba) in der Vergangenheit. Zwar waren diese tragbaren Geräte toll, um etwas unterwegs auszuprobieren und auch ok für's Editieren und Modelling, aber Rendern hat immer zu ziemlich extremer Hitzeentwicklung geführt mit entsprechend lauter Ventilator-Aktivität.
    Hi,

    ich danke Euch erst einmal für die Beiträge zu meiner Frage...und werde mir das wohl noch drimal überlegen...ob ich denn bei Vue zuschlage...da ich ja nicht täglich dran sitze...ist die Kostenfrage ja schon wichtig...

    Gruß

    Sage
    Ich bin ne PC-Blondine...