Modellieren mit dem Terraineditor in VUE

Es gibt 11 Antworten im Thema. Der letzte Beitrag () ist von spacebones

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Modellieren mit dem Terraineditor in VUE

    Ich hab hier mal ein klienes Turtorial zusammengestellt, wie man mit dem Terraineditor in Vue modellieren kann, weil ich dies mit den Schönen schwarz-weiss Fotos von 3dfan gemacht habe - mankann auch andere Graustufenfotos verwenden zum Modellieren.

    1.) Normales Highfield Terrain in Vue laden und mit dem Rechtsklickmenue den Terraineditor öffnen

    2.) Mit dem Resetbutton ganz oben links das Terrain zurücksetzen

    3.) Das Import data (Portraitbildbutton) menue unten links öffnen

    4.) In dem Dialogfeld Import terrain data mit dem Knopf unten links unter dem rechten Quadrat ein Graustufen- oder Schwarzweissbild aussuchen und laden - in meinem Fall war es ein Fussabdruck. Man kann nun mit dem Umschaltknopf oben rechts and dem Picturefeld die geladene Bilddatei auch ins Negativ verwandeln was ein völlig anderer Effekt ist. Die Höhe des so entstandenen Terrain lässt sich mit dem Schieber unter den Quadraten regeln und mit einm klick auf Preview sieht man auch, wie das Terrain aussehen wird. Ok klicken wenn man zufrieden ist.

    5.) Das so entstandene Terrain im noch offenen Terraineditor nach Gusto bearbeiten, d.h. die Auflösung ändern, um höhere Details zu erreichen, eine diffusive Erosion verwenden, um unerwünschte Spitzen zu polieren, oder das Terrain clippen (Schieberegler unten) um die Bodenplattte verschwieden zu lassen und damit nur das Bildobjekt zu haben - das habe ich in meinem Beispiel gemacht.

    6.) Beispiele dafür wie dieses Terrain auf dem Boden oder senkrecht gestellt aussieht - man kann nu beliebig damit spielen und die Materialien und Kameraeinstellung verändern.
    Bilder
    • terraineditor1.jpg

      1,36 MB, 1.920×1.170, 16 mal angesehen
    • Terraineditor2.jpg

      1,14 MB, 1.916×1.152, 8 mal angesehen
    • Terraineditor3.jpg

      1,21 MB, 1.916×1.155, 8 mal angesehen
    • terraineditor4.jpg

      950,46 kB, 1.918×1.164, 7 mal angesehen
    • Terraoneditor5.jpg

      44,85 kB, 800×450, 7 mal angesehen
    • Terraoneditor6.jpg

      36,56 kB, 800×450, 14 mal angesehen
    Viel Spass :)

    Was mit grad noch eingefallen ist: Mit einem solchen Fussabdruckmodell kann man auch z.B. Fussabdrücke in einer Schneefläche machen in Vue. Schlicht und ergreifend mit Boolschen Operationen :)
    ja kann mich so dunkel erinnern, ich wurde das duplizieren, um die achse flippen und zusammenfügen als Gruppe oder Boolean union.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mermaid“ ()

    maXem schrieb:

    was hatte die denn in dem Bild für eine Textur, dass es hier nun dermaßen heftig kommt?


    Der Dame habe ich eine Schlangenhaut-Textur verpasst, damit das etwas spannender wird. :)
    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"
    Jo...! :thumbsup:

    Für Bryce hatte ich mal ein umfangreiches, 3-teiliges Terrain-Editor-Modelling Tut gemacht... (findet sich auch noch hier im Downloadbereich ;) )
    Sollte so weitgehend auch in Vue anwendbar sein.
    Auf diesem Wege entstanden auch die "Footprints" (wer nicht selber modellieren möchte... :) ) - man kann das Terrainmodell ja auch aus Vue als .obj exportieren...

    vg
    space
    Geist ist geil!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „spacebones“ ()