Alternative zu ....

Es gibt 56 Antworten im Thema. Der letzte Beitrag () ist von sage

    Alternative zu ....

    Photoimpact. Wer Photoimpact kennt, weiß vielleicht auch von der Stempel Funktion. Anders als bei den anderen Programmen, kann man hier auch einen eigenen Bildausschnitt wählen und den zu einem Stempel basteln, den man ganz bequem wie mit einem Pinsel auftragen kann. Bei anderen Programmen geht sowas meist nur über Kopieren und Einfügen und zudem hat dann jedes Objekt eine eigene Ebene.
    Kennt jemand ein Grafikprogramm, das auch so eine Funktion hat, mit der man einfach Objekte aufmalen kann, ich habe zwar eine ältere Version von Photoimpact, aber die kommt mit größeren Bilddateien (wie ich sie hier habe) nicht klar .

    Hier eine kurzese Beispiel, für alle die es nicht kennen, was ich meine.

    youtube.com/watch?v=InncVjNIy_M&feature=youtu.be
    Einen Computer hat man um Arbeiten zu erledigen, die man ohne Computer nicht hätte.
    Hab jetzt gerade keine Zeit, mir das Video anzugucken, aber Gimp kann auf jeden Fall einen Bildausschnitt als Pinsel abspeichern. Normalerweise ist das, was in der Zwischenablage ist, ganz oben in der Pinselliste angezeigt. Das kann man dann auch - wenn man möchte - dauerhaft als Pinsel speichern.
    Für Computer braucht man keine Experten, sondern Schamanen.

    Meine DeviantArt-Seite

    vidi schrieb:

    Mein LieblingsPixler Clipstudio ist gerade im Angebot
    clipstudio.net/de

    ClipStudio mag ich - auch - wenn ich bloß langsam damit warm werde. Bei dem Laden stört mich die Preispolitik, weil ich für ein Update von Pro zu EX welches nur drei erweiterte Features enthält mehr zahlen soll als für eine komplett neue ClipStudio-EX Lizenz. ;(
    Artrage (artrage.com) kann auch Kopierpinsel und Verwandtes und verlangt doppelt soviel für ein Upgrade denn eine rabattierte Vollversion (4.5).

    Gruß
    Dargain
    Grün der Neid - Rosa die Aussicht.
    Ich danke euch mal, das Video wäre übrigens nur ca. 17 sec. also das verschwendet nicht viel eurer Zeit, ich hab auch noch was gefunden das Freeware ist und auch sehr viel kann, und eben so eine Funktion bietet, die sogar den Pinsel in die Richtung dreht in die man gerade malt sehr praktisch für das was ich gerade suche. Falls es euch interessiert die Software heißt Chasys Draw IES
    Einen Computer hat man um Arbeiten zu erledigen, die man ohne Computer nicht hätte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Rudi_“ ()

    Leute mit einer minimalen Immunität gegen Aluminium leiden an der sogenannten Aluminiumminimumimmunität
    Die Wissenschaft heißt Wissenschaft, weil die Wissenschaft Wissen schafft.
    Die Wahrheit ist etwas so Kostbares, dass Politiker gar nicht anders können, als sparsam mit ihr umzugehen
    . Anders als bei den anderen Programmen, kann man hier auch einen eigenen Bildausschnitt wählen und den zu einem Stempel basteln, den man ganz bequem wie mit einem Pinsel auftragen kann


    Eigentlich kann das ja so ziemlich jedes Grafikprogramm ;)
    Amateurs hope. Professionals work.

    vidi schrieb:


    Eigentlich kann das ja so ziemlich jedes Grafikprogramm ;)

    Echt? In Farbe? Mit Variationen so wie in Rudis Video? Das ist mir in Photoshop CS6 bisher noch nicht gelungen. Wäre aber manchmal praktisch. Wenn du da einen Tipp für PS hättest, bitte lass hören :)

    --- Kein Wind ist günstig für den, der nicht weiß, in welchen Hafen er will. --- (Seneca)
    Echt? In Farbe? Mit Variationen so wie in Rudis Video?


    Nun die Variation sind nur weitere Pics in dem Brush , wie man in meinen Screen auch sieht . Mann kann ja Brushes auf zig erdenklichen Arten einstellen

    Also wenn das PS nicht kann , wär ja traurig, denn so So ein Apfelbrush kann ich auch mit Xara machen
    Amateurs hope. Professionals work.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „vidi“ ()

    Wenn ich das richtig sehe, sind hier doch keine normalen Brushes gemeint, sondern Motiv-Brushes u.A. mit Random-Funktion wie z.B. in Painter & Co. (früher "Fractal Design Painter"), womit man bspw. mit einem einzigen Pinselstrich eine Komposition aus mehreren verschiedenen Bildelementen zeichnen kann...
    Geist ist geil!
    Tja, diesen "Stempel-Effekt", mit dem man Pics als "echte",bunte Fotos bei Photoshop schnell mal ins Bild einbringt, habe ich auch noch nicht gefunden.
    Einfarbig ist ja einfach zu realisieren.

    Wenn ich so etwas mal brauche (eher selten), dann helfe ich mir so:

    Beispiel: Zunächst das Bild, was ich mit Elementen versehen möchte:



    Hier möchte ich nun Bildelemente einbasteln. Diese müssen, freigestellt, bereit gehalten werden:



    Nun kann ich diese Elemente in Basis-Bild über neue Ebenen einfügen (ggf. mehrfach kopieren) und habe dann für jede Ebene die ganze Palette der Photoshop-Möglichkeiten, um die Elemente zu variieren:


    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „3dfan“ ()

    Also, ich hab mal bei Gimp geschaut:

    1. Ja, man kann mit der aktuell im Zwischenspeicher befindlichen Kopie als Pinsel malen.
    2. Es gibt Pinsel-Dynamics, die es erlauben, mit jedem Pinsel bestimmte Dinge zufällig zu tun: Einfärben irgendwo zwischen Vorder- und Hintergrundfarbe, Winkel, Größe, Abstand etc. pp. Dafür muss man keinen eigenen Pinsel basteln.
    3. Es gibt animierte Pinsel, ich hab aber keine Ahnung, wie man die genau macht.
    4. Man kann jederzeit eigene Pinsel erstellen, sowohl statische als auch animierte. Also auch, indem man einen Bildausschnitt separat als Pinsel wegspeichert. Auf diese Pinsel können natürlich auch sämtliche Dynamics angewendet werden.
    5. Man kann z.B. auch .abr-Brushes verwenden. Was Photoimpact nutzt, weiß ich nicht und kann daher auch nicht prüfen, ob man PI-Brushes in Gimp nutzen könnte.
    Für Computer braucht man keine Experten, sondern Schamanen.

    Meine DeviantArt-Seite
    Wenn ich das richtig sehe, sind hier doch keine normalen Brushes gemeint, sondern Motiv-Brushes u.A. mit Random-Funktion wie z.B. in Painter & Co. (früher "Fractal Design Painter"), womit man bspw. mit einem einzigen Pinselstrich eine Komposition aus mehreren verschiedenen Bildelementen zeichnen kann...

    Was ist ein normaler Brush, mann kann doch Brushes verschiedenartig einstellen und ja man kann ihn auch aus mehren Bildelementen erstellen und zig andere Sachen einstellen .
    wenn das die billig Tools koennen und PS nicht ist das wirklich traurig
    Amateurs hope. Professionals work.
    Ich bin sicher, PS kann das auch. In Gimp kannst du jedes Motiv als Pinselspitze verwenden, auch in den Originalfarben. Das ist etwas, das ich für mein Webdesign relativ oft anwende. Photoshop kann das 100%ig auch, nur wie man es dort macht, weiß ich nicht.
    Liebe Grüße von Cara <3

    --------------------------

    ​Laß den Kopf ruhig in den Wolken solange deine Füße fest auf dem Boden stehen!
    Ja, ich dachte auch, das MUSS Photoshop doch können.
    Hab aber weder was im Programm noch im Internet/Tutorials dazu gefunden.
    Vielleicht ist das ja soooo einfach, dass man keine Anleitung braucht????

    Huhu, Hallo ... weiß jemand mehr????
    Wie geht das?
    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"
    wirklich traurig

    Du sagst es!!
    PS kann auch keine mehrfarbigen Brushes, also ein komplettes Bild mit allen Farben als Brush verwenden. Zumindest meine CS6-Version kann das nicht.

    Ich habe den Eindruck, das ist so wie der obj-Export in Cinema4D. Man erwartet es, aber es ist einfach nicht drin, aus welchen Gründen auch immer.

    --- Kein Wind ist günstig für den, der nicht weiß, in welchen Hafen er will. --- (Seneca)
    Es scheint wirklich keine Möglichkeit für farbige Brushes in Photoshop zu geben und wenn dann nur über Umwege wie dieses Tutorial zeigt.
    Es könnte auch sein, dass das dem Illustrator von Adobe vorbehalten ist.

    Bei Corel läuft das in Photopaint unter Bild-Sprühdose mit bereits vielen fertigen Sprühabfolgen. Die Bilderfolge kann man sich aber auch selber erstellen und mehrere Bilder in eine Gruppe packen und dann damit eine neue Sprühdose kreieren und fest abspeichern.
    Da ich kein Photoshop habe ,nur PSE8, kann ich da jetzt nicht nachgucken, ob es da evtl. auch so ein ähnliches Werkzeug gibt, wie in Corel Photopaint.

    LG
    Kushanku
    Der Weg ist das Ziel!
    Paintshop Pro kann das auchüber Bildstempel. Bild mit transparentem Hintergrund ganz einfach als Stempel laden. Bild - exportieren - Bildstempel.
    Als Pinsel läd es leider nur schwarz /weiss, aber wenn ich ein Brush bunt haben möchte setze ich es erstmal auf eine eigene Ebene, dann Auswahl - alles auswählen, Auswahl frei - Auswahl nicht frei, dann entweder einen Colorfilter verwenden oder auf Anpassen - Farbton/ Sättigung - colorieren , da die Farbe selber bestimmen.
    Anpassen Helligkeit / Kontrast gibt einen tollen Effekt.

    Witchery schrieb:

    Grade hab ich ein kostenloses Programm (Fire Alpaca Grafik Editor) entdeckt welches eigene Bilder und Muster als Brushes zulässt.

    Schaut mal hier
    firealpaca.com/de


    Die Website sieht ja ziemlich Abenteuerlich aus :D


    @ stoNe
    Mann das Ding erschlägt einen ja mit seinen Funktionen und Fähigkeiten da braucht man Jahre bis man da was zustande bringt.



    Einen Computer hat man um Arbeiten zu erledigen, die man ohne Computer nicht hätte.
    Gimp ist kostenlos und kann FAST alles, was Photoshop kann - und es kann jeden Bildausschnitt farbig als Bildstempel bzw. Pinselspitze abspeichern. Ich habe mich vergewissert anhand eines Fledermausphotos von mir :)
    Motiv freistellen, kopieren und als Pinselspitze einfügen, unter einem eigenen Namen abspeichern und schon hat man es in der Palette der Brushes, in den Originalfarben.
    Liebe Grüße von Cara <3

    --------------------------

    ​Laß den Kopf ruhig in den Wolken solange deine Füße fest auf dem Boden stehen!