Terragen 4 und andere Welten

    • Serie

    Es gibt 5 Antworten im Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bluepix

      Terragen 4 und andere Welten


      Eine Render Serie extraterrestrischer, exotischer oder einfach nur schöner Landschaften und Planeten

      Programme:

      Terragen 4 Pro: Szene, Licht, Render
      Blender 2.78: Stern
      DS Objekte: Genesis3+Exo Suit, 2x DrohneEye, Remus Rover


      Planet Europa
      VVR System
      Entfernung: 278 Lichtjahre
      Atmosphäre: Sauerstoff Selen Gemisch
      Schwerkraft: 3,1 G
      Atmosphärendruck: 8 Bar
      Durchschnittstemperatur: 50 Grad Celsius

      Am 27. Juli 2608 landet der private Fernerkunder "E=mBitch²" auf dem noch unerforschten Planeten Europa. An Bord eine Frau und ihre selbst modulierten GEO-Drohnen.
      6 Jahre zuvor bricht die heute 32-Jährige einem Instinkt folgend ihr vielversprechendes Exo-Archäologie Studium ab und beschließt auf eigene Faust einer ausgesprochen dünnen Spur zu folgen.
      Einer Götter Legende...




      Die Fachwelt hat für Anja Hoffmann im allgemeinen und ihr "absurdes Projekt" im besonderen, allenfalls ein mitleidiges Lächeln übrig. Bis heute.
      Nach Jahren nicht gerade ungefährlicher Forschung steht Anja vor der möglichen Antwort auf eine uralte Frage. Der Frage, ob wir allein sind im Universum.
      "Der gefallene Stern...", murmelt sie ergriffen in ihren Helm. "...quod erat demonstrandum, ihr Pappnasen".



      Bild 001 mit, Bild 002 ohne Tonemapping.
      Im Anhang noch eine weitere Tonemapping Variante (003)
      Bilder
      • Dark Star 03 (tonemapped).jpg

        1,12 MB, 1.920×1.080, 13 mal angesehen

      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bluepix“ ()

      Story :thumbsup: . Ich hoffe man erfährt demnächst, was es mit dem dunklen Stern auf sich hat.
      Bei den Bildern bin ich etwas hin- und hergerissen. Schade, das der Stern soviel Licht schluckt (wahrscheinlich hütet er ein dunkles Geheimnis ;) ). Ein Mischung aus den beiden Bildern mit dem Rotstich, würde mir gefallen. Bei dem ohne Tonemapping sieht man den Stern besser.

      Deine Experimente mit Terragen gefallen mir und die Aufbereitung Deiner Erkenntnisse im anderen Thread finde ich sehr lobenswert :top .

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!

      Neu

      Ehliasys schrieb:

      ...Für 3G steht sie aber tapfer aufrecht.... taffes Mädel :thumbsup:
      Danke für den Hinweis Ehliasys :) Wenn wir solche Strecken jemals überbrücken können, verfügen wir selbstverständlich auch über Gravitationsneutralisatoren ;)
      Aber dann stellt sich sofort die berechtigte Frage, wofür wir noch Räder an Fahrzeugen brauchen :nachdenklich:



      Wie zu sehen habe ich den Tread umbenannt und eine Serie daraus gemacht.

      Es folgen in unregelmäßigen Abständen also weitere Render aus meiner Terragen4 oder DS/OC Pipline.
      Teils mit, teils ohne Kurzgeschichte, je nach dem ob mir was dazu einfällt.

      Next one...



      Programme:

      Terragen 4: Szene / Licht / Render
      Blender 2.78: Raumschiffe

      Diese Render war ursprünglich nur eine Spielerei mit dem TG Terrain Displacement um eine rauhe und zerklüftete Struktur zu proben.
      Dann noch'n bissl Atmo Density verstellt, wie üblich die Sonnenposition verändert und plötzlich hatte ich diese Lichtsituation.
      Da geht was, dachte ich und hier ist das Ergebnis. Dieses ohne Postwork...





      ...und drei weitere aus der Post incl. Tonemapping. Wobei mir das SW Bild fast am besten gefällt. Fast... :)
      Die Goodray Körnung hätte ich noch weichzeichnen können. Hätte ich... ;)










      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bluepix“ ()

      Neu

      Sorry Kushanku und Bommel! Ganz vergessen. Danke für Eure Kommentare zum ersten Post :) :)

      @Kushanku:
      ich habe dazu zwar noch eine Idee, weiß aber noch nicht ob und wie umzusetzen ;)

      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .