Ich habe Probleme mit DazStudio 12.9

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von G-abi-K.

  • Hallo liebe Community

    Ich bin seid heute bei Euch ein neues Mitglied und..froh diese Community gefunden zu haben,

    Ich bin eher ein Hobbyrenderer und einiges an Wissen fehlt mir noch und manchmal fällt es mir mit meinen 57 Lenzen schwer, bestimmte Dinge gleich zu verstehen, doch man ist stets bemüht.

    Mein Problem im Moment (neben einigen Weiteren, die ich später mal anspreche) ist mein Programm Dazstudio 4.12.. Eigentlich komme ich recht moderat voran - doch nun möchte ich eine plane Oberfläche aus den Grundobjekten mit einer Textur belegen und ich kapiere einfach nicht, wie ich das anstellen soll.

    Ich wäre sehr dankbar für einen Rat und Hinweis, wie ich das anstelle.


    Liebe Grüße

    HartmutHD

  • Um die Texturen einer Oberfläche zu ändern, musst du das Surfaces Tab aufrufen und dort in den Editor (ganz oben im Tab auswählen).


    Dort kannst du überall, wo ein kleines Dreieck (Pfeil nach unten) zu sehen ist, ein Bild einbinden. Um die einfache Oberflächen-Farbe zu ändern, musst du den DIFFUSE oder BASE Kanal verändern. Die farbige Fläche neben dem Dreieck ist die Farbe, die mit dem Bild multipliziert werden soll. Wenn du also ein gelbes Bild einstellst und die Farbe des Kanals auf Rot, wird das Objekt orange.


    ganz kurze Schnelleinführung:


    Metallicity: wie stark ein Objekt metallisch ist.


    Translucency: Lichtdurchlässigkeit (nicht Durchsichtigkeit!) - wie stark das Objekt lichtdurchlässig ist. Stellst du hier einen anderen Wert als 0 ein, öffnen sich weitere Optionen, darunter auch ein Bild-Farb-Kanal


    Glossy: Glanz.


    Glossy Reflectivity: Reflektion


    Refraction: Lichtbrechung. Wenn du hier den Wert 1 einstellst, wird das Objekt vollständig durchsichtig; der Refraction Index bezeichnet die Stärke und Richtung der Lichtbrechung.


    Bump / Normal: Tu-als-ob-Tiefe


    Metallic Flakes: Glitzer-Flakes


    Top Coat: eine Überschicht über dem Base-Channel. Vorsicht, die Effekte können extrem stark ausfallen.


    Thin Walled: ob dein Objekt nur aus dünnen Wänden besteht. Stellst du hier auf OFF, erhältst du die Möglichkeit, ein "Volumen" in dein Material zu bringen, aber ganz eindeutig fortgeschrittene Technik


    Emission Color: Die Lichtfarbe, die dein Objekt abstrahlt. Stellst du etwas anderes als Schwarz (0/0/0) ein, leuchtet dein Objekt und gibt dir weitere Regler zur Feinjustierung.


    Opacity: ob Teile deines Objekts durchsichtig sein sollen. Wird geregelt über eine Graustufen-Map. Weiß ist sichtbar, Schwarz durchsichtig.


    Displacement: Echte Tiefe in der Textur. Achtung, das Objekt muss sehr fein unterteilt sein, damit hier irgendwas zu sehen ist.

    • Hilfreich

    1. im Szene-Tab das gewünschte Teil auswählen.

    2. den Surface-Tab anwählen

    (Die Anordnung der Tabs kann bei Dir anders sein - das ist individuell einstellbar!)

    3. Den Editor aufrufen und dort auch das gewünschte Teil markieren.

    Nun kannst Du die Parameter verändern.

    Beispiel : Klick in der rechten Spalte "Base Color" an (Das Farbfeld) - nun kannst Du die Farbe ändern.

    Möchtest Du eine Textur einfügen, die schon bei Dir vorhanden ist, dann geh unter "Surface (das Teil muss im Editor und im Scene-Tab immer noch markiert sein.) auf den Reiter Presets.

    Dort kannst Du dann einen Bereich anklicken und die Textur zuweisen.


    Konstruktive Bildkritik, Hinweise auf Fehler und /oder bessere Arbeitsweise immer erwünscht.

    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"

    oder

    "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."

  • Zitat

    und manchmal fällt es mir mit meinen 57 Lenzen schwer,

    etwas neues zu lernen bedeute ja nicht das man auf Anhieb alles verstehen muss egal wie alt ,

    wobei 57 ist ja nun wirklich noch nichts was als Argument herhalten kann ;)

  • Hi HartmutHD, wollte noch mal schnell hallo sagen und :welcome


    Eine neue Software zu lernen ist nicht ganz leicht, aber man muss einfach nur immer weiter dranbleiben. Und bei Fragen ist hier immer jemand, der helfen kann =)
    Viel Spaß weiterhin!