Geht jetzt mein Poser nicht mehr

Es gibt 39 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von rjordan.

  • Ein UPDATE meiner alten Version ist soviel ich weiß nicht kostenlos, aber für mich auch nicht nötig, da ich "meinen" Frosch als Figur bereits via DAZ für Blender retten konnte. ;) Und für Figuren nutze ich das MB-Lab. Es ist nur schade, da Poser ein tolles Program mit einer sehr intuitiven Steuerung war, was man in Bezug der einfachen Bedienung von Blender leider nicht behaupten kann, außer man kniet sich dort gewaltig rein. ;) Aber ich teste es noch mal mit neuer Installation und den ini-Tips ...:saint:

  • Super Tricks! Den P3DO Explorer benutze ich schon einige Jahre parallel zum Content-Manager. Die neuen Einstellungen habe ich auch vorgenommen. Was mir allerdings neu war, dass man aus dem Windows-Explorer Dateien direkt ins Poser ziehen kann.


    Möge dieses Jahr besser werden als das vorherige (wird es aber nicht)!

    Rimpotator

  • Danke Sig für den Tip - hat aber leider bei meinem Poser 9 nicht funktioniert.

    Allerdings habe ich nur "LIBRARY_IS_AIR 0" auf "1" setzen können, die Zeile "LIBRARY_EMBEDDED_TYPE 0" gab es nicht in der .ini

    Gibt es noch andere P9-Nutzer - was könnte man tun?


    Ansonsten gab es in dem ReRo-Thread auch den Hinweis auf ein Content-Library-Programm:

    https://www.renderosity.com/rr…t-library-for-poser/88878


    Hat jemand damit Erfahrung?


    Lg Axo

  • axolotl Falls es gar nicht funktionieren sollte, den Englischen Patienten zu retten, lassen sich alle Figuren via DAZ retten, da sie dort im Poser-Content-Menü zu importieren und beliebig zu exportieren sind.

  • hat aber leider bei meinem Poser 9 nicht funktioniert.

    Hi axo, der Tip gilt auch nur für die Versionen 2010-2014. ;)


    Anm.: Meine letzte Version Poser 9 hatte ich auf meinem neuen Rechner (Ende November 2019) versucht zu installieren...keine Chance...;(...nun ja. Der meiste Content von Poser funktioniert aber auch mit DAZ. Ich benutze DAZ ausschliesslich zum exportieren nach Vue und anderen Programmen. Für das Einpflegen von Poser-Content nach DAZ hat dir ja schon esha die Vorgehensweise erklärt. :)


    VG

    SIG

  • Genau, SIG. In der Poser(9)-Daz-Blender-Line nutze ich in DAZ vorwiegend den geriggten dfx-Export. Manche Figuren sehen anschließend vom Rigging zwar schlimmer aus als der Englische Patient, aber lassen sich in Blender schnell wieder reparieren und als geheilte Figur speichern. ;)

    BTW: Das ist auch eine Art von "Refurbishing", denn was gut war, ist es auch wert, gerettet zu werden. ;)

  • SIG und Ritch: Klar wäre DAZ eine Option, allerdings liegt es mir irgendwie nicht. Hatte es vor Jahren schon mal und jetzt nochmal runtergeladen, sieht aber nicht viel anders aus. Daher überlege ich mit Poser aufzurüsten. Bei Posersoftware gibt es Poser 11pro für $99.


    Lohnt sich das im Bilick auf Funktion, würde der .ini-Trick wohl funktionieren?

  • Klar wäre DAZ eine Option, allerdings liegt es mir irgendwie nicht. Hatte es vor Jahren schon mal und jetzt nochmal runtergeladen, sieht aber nicht viel anders aus.

    DAZ liegt mir auch nicht....:D...bis heute ist für mich der Workflow von Poser um Längen besser als der von DAZ. Trotzdem axo, wenn du mehr oder weniger nur ein paar Figuren posen möchtest und dann sowieso nur exportierst dann schaue dir DAZ genauer an. Sobald du deine Poser-Runtime in DAZ eingepflegt hast sind ja die gleichen Optionen verfügbar wie in Poser.. (Figures/ Pose/ Materials/ Props u.s.w.)


    Ich habe gerade nochmal in dem Rendo-Thread nachgeschaut. Dort wird jetzt auch das Problem mit Poser 9 besprochen; beginnend mit dem Eintrag vom User "Casette" und die darauffolgenden. Vielleicht hilft dir das auch weiter. Anscheinend wird beim Start von Poser 9 der Wert 1 auf 0 zurückgesetzt. Also nach Änderung auf "1" speichern und danach Rechtsklick auf die .ini und in den Eigenschaften auf schreibgeschützt einstellen. Danach Poser 9 starten und wieder schliessen. Dann in der .ini den Schreibschutz wieder herausnehmen. Danach müsste Poser 9 immer mit den Wert 1 starten. Einfach mal versuchen. :nachdenklich:


    Ergänzung:

    Allerdings habe ich nur "LIBRARY_IS_AIR 0" auf "1" setzen können, die Zeile "LIBRARY_EMBEDDED_TYPE 0" gab es nicht in der .ini

    Die Zeile Library Embedded wird für Poser 9 nicht benötigt.

  • Lohnt sich das im Bilick auf Funktion ...?

    Wenn Du fit in Poser und dieses Programm gewohnt bist, lohnt es sich vielleicht, dafür fast 100 Okken auszugeben. Wenn Du allerdings nur die Poser-Figuren retten möchtest, dann kannst Du auch das kostenlose DAZ nutzen - entweder als Konverter für Poser-gerigte Figuren zur weiteren Verwendung in anderen Programmen via dfx-Export oder auch, um komplett auf DAZ umzusteigen. Ein weiterer Vorteil von DAZ ist die nostalgische Bridge zu Bryce und der Import von Formaten, bei denen Blender z.Z. aus unerfindlichen Gründen etwas schwächelt (3ds - Verschwörungstheoretiker könnten nun behaupten, Blender wolle dem Platzhirschen 3dMax damit das Wasser abgraben *scherzel* aber das ist natürlich Quatsch, denn zwischen Blender und Max kann es keinen kommerziellen Zickenkrieg geben, da diese beiden Programme in einer ganz anderen Liga spielen: Freeware gegen Vollkommerz mit unterschiedlichem Workflow allerdings vergleichbaren Ergebnissen.) Poser ist hingegen ein sehr feines Einsteigerprogramm mit dem ich viel Spaß hatte (bis es nicht mehr funktionierte) und belegt somit eine ganz andere Nische im cgi-Universum, weil es halt Spaß macht und schnelle Erfolgserlebnisse vermittelt, ohne den Einsteiger mit einem riesigen Funktionsumfang abzuschrecken.

    Trotz Allem ist mein persönlicher Tip: Springe ins eiskalte Wasser und nutze Blender, denn dieses Programm kostet nichts, außer Einarbeitungszeit - und die Schlagzahl der Updates einer enthusiastischen Community kann jeden Platzhirschen an die Wand fahren. ;)

  • Vielen Dank für die vielen Infos, Tips und Empfehlungen!


    Tatsächlich habe ich mich jetzt für die Anschaffung von Poser Pro 11 entschieden- damit fühle ich mich am wohlsten . Blendefr bleibt für mich interessant, scheint aber eher ein Langzeitprojekt... und: das eine schliesst das andere ja nicht aus...!


    Noch ein paar Infos aus meinen Recherchen: :nachdenklich:


    Das Flashplayer-Problem gibt es nach Info von Posersoftware bei P 11 und 12 nicht.


    Was die Kompatibilität P11 und Vue angeht, gibt es bei mir mit Vue inf 2016 kein Problem, aber Vue inf. 2014 findet die Dateien zu den Poser-Objekten nicht. Auch mit 3ds, und obj aus P11-Dateien hat Vue 2014 das gleiche Problem. Die Kompatiblilität mit P11 ist laut Walter Beck von e-on bei älteren Vue-Versionen ein bekanntes Problem, zumindest was P11-Dateien angeht. Er meinte allerdings, die anderen Dateiformate müssten funktionieren.


    Soweit erstmal


    LG

    Axo

    :thumbsup: