Boah, äh. Bin im Patreon-Stress

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kushanku.

  • Wie haltet Ihr es eigentlich mit der Unterstützung von Entwicklern, Organisationen und/oder fortgeschrittenen Usern im 3D-Bereich?


    Ich mache das immer gern, will ja nicht nur alles als Billigheimer abstauben.

    Derzeit bin ich bei verschiedenen Leuten (3-4) / Organisationen (3) als Patreon gemeldet.


    Das hilft bei denen, aber es gibt auch ein (positives!) Problem für mich :-)


    Ich werde mit tollen Tutorials, vielen Assets und genialen Tipps regelrecht zugeschüttet (natürlich für Patreons immer kostenlos).


    Jetzt habe ich schon wieder zwischen 6 und 10 Tuts und Blendfiles in den letzten drei Tagen erhalten, die ich noch nicht einmal gesichtet habe.


    Trotzdem: mein Fazit - echt lohnend!

    Konstruktive Bildkritik, Hinweise auf Fehler und /oder bessere Arbeitsweise immer erwünscht.

    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"

    oder

    "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."