Hintergrundbilder

Es gibt 266 Antworten in diesem Thema, welches 6.972 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Licke.

  • Wie Kushanku schon schrieb: sowas würde ich eher als Konzept, bzw. inspiration für ein Konzept nehmen, und dann in Blender (oder einer anderen, geeigneten 3d-Software) nachmodellieren. Wenn man das komplette Dorf dann als 3d-Modell hat, dann gestalten sich Perspektivwechsel wesentlich einfacher, und man kann auch leicher die Position der Kamera wechseln, etwa von der Strasse auf einen Marktplatz. :)

  • Die haben ja gute Ideeen die Blenderspezialisten.

    Diese Dörfer kann man nicht in dieser Schönheit nachbasteln.

    Mir gefallen sie sehr gut und ich verwende oft Hintergrundbilder,

    das hat einfach viel mehr kreative Möglichkeiten! :)

    Gibts diese Bilder bei Pixabay oder hast Du sie selbst

    mit der KI produziert? :?:

  • Die haben ja gute Ideeen die Blenderspezialisten.

    Diese Dörfer kann man nicht in dieser Schönheit nachbasteln.

    Natürlich kann man das. :) Ist allerdings ziemlich viel Aufwand, das muss ich zugeben. :|

    Obwohl... - wenn man die richtigen Tricks kennt, geht das auch in Blender recht schnell. Da werden dann 3 oder 4 Häuser entworfen und mittels Partikelsystem auf eine Plane gesetzt, wobei die Partikel in diesem Fall die Häuser sind. Hab das in diesem älteren Tutorial mal gesehen; etwa ab Minute 50 ... - Das ganze kann man hinterher natürlich auch noch beliebig verkomplizieren... 8)

  • Die haben ja gute Ideeen die Blenderspezialisten.

    Diese Dörfer kann man nicht in dieser Schönheit nachbasteln.

    Man kann, die Filmindustrie kann es ja auch. Der Unterschied ist einfach, hier zeigt jeder, was er mit seiner bevorzugten Anwendung kann. Aber Du brauchst ein Team, wo z.B. einer nur für die Effekte, ein anderer vielleicht für Posen zuständig ist. Es wird per Pipeline gearbeitet. Nur ein Beispiel wären, Wolken von Terragen, Wassersimulationen von Houdini, Bauwerke von Blender, man nimmt sich für jeden Bereich die Anwendung, die es am besten bringt. Einer allein kann sich aber nicht in allen einarbeiten und dann noch richtig gut werden, Houdini wurde mir auch schnell zu viel, obwohl Blubberblasen für Taucher realistischer als mit Blender geworden wären.

    Als ich auf der Suche nach so etwas wie einem chinesischen Tempel war, sah ich auch zwei Angebote, Asian Japanese Realistic Building (Blender) gefiel mir, war mir wohl mit 89$ für einen einzelnen Render, für den ich keine Verwendung habe, zu teuer. Ein anderes, heute finde ich es gerade nicht wieder, war von sehr guter Qualität und der Preis lag bei 2$. Schaute genauer hin, stand da als Format ma, mb, also Mayer, wofür es keinen Konverter gibt. Für so eine Stadtszene könnte ich mir z.B. einen Designer vorstellen, der speziell für diese Szenen die Texturen entwirft.

    Doch Hobby ist und bleibt Hobby, obwohl es einige Semiprofis auch hier gibt. Machst Du es einfach einmal wie old_det, nicht Stunden oder Tage, sondern Monate bis Jahre an einem Projekt arbeiten, dann klappt das schon.


    auch mit Daz....


    Die Objekte bei DS sind, so mein bisheriger Eindruck, mehr auf den Hobbymarkt zugeschnitten. So etwas, wie in der Qualität von Xfrog Pflanzen, ist da wohl eher nicht zu finden. Xfrog Pflanzen wiegen dann aber auch sehr viel. Sehe ja das allein bei einem Kirschbaum, da sind auch in der Blüte die Einzelteile richtig gestaltet, falls mal eine Nahaufnahme gemach werden soll. Nur bei den Figuren liefert sich DS mit Poser ein Rennen, also da ist es etwas anderes. Bei Textilien gibt es ebenfalls Brauchbares, nur bei Gebäuden, denke eher nicht.

    • Gäste Informationen

    Hallo Gast,

    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, oder möchtest du noch mehr in diesem Forum sehen und kostenlose Downloads?

    Dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Hello Guest,

    Do you like the thread, do you want to write something about it, or do you want to see more in this forum and free downloads?

    Then please sign in.
    If you don't have an account yet, please register, after activation you can use the forum without any restrictions.


    Dieses Thema enthält 258 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 258 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.