Beiträge von 3dfan

    Gefällt mir auch sehr gut ... aber eine Sache möchte ich anmerken:

    Es ist nie gut, wenn man ein volles Glas direkt neben der Maushand hinstellt.

    Die Sauerei in der Tastatur ist sehr unerfreulich :-) … klingt nach eigener Erfahrung ... hihi.

    Gerade bei Spielen, die schnelle Reaktionen erfordern.


    Aber sie macht ja wohl gerade ein Päuschen :-)

    Die Optik kommt prima!

    Aber tragen möchte ich das Ding nicht.

    Nicht, weil's nicht mein Stil ist, sondern, weil man mit den spitzen Auswüchsen ständig irgend wo hängen bleibt und die Klamotten oder Haut verletzt.

    Andererseits: "Wer SCHÖN sein will, muss LEIDEN!" :-)

    Ja, ja , ja, jetzt weiß ich was Du meintest :-)

    Der Hintergrund, hier eher der "Obergrund"(Himmel) ist ein Skydome mit Bäumen.

    Mit HDRI gerendert?

    Brauche Erläuterung:

    Was heißt mit HDRI gerendert?

    Ich hab's mit Iray gerendert und als Tiff gespeichert ( nicht als ".hdr") … und danke für Zuspruch 8)

    Was Du hier an Bildern zeigen kannst, hängt wesentlich von Deiner Aktivität ab.

    Bei mir sieht das so aus:


    Freier Speicherplatz (aktuell)

    310,06 MB


    Freies Kontingent

    829 Bilder


    Freie Alben

    18 (von 20)


    Erlaubte Formate

    jpg, gif, jpeg, png


    Min. Abmessungen

    600 x 450 Pixel


    Max. Abmessungen

    3.000 x 3.000 Pixel


    Max. Dateigröße

    3 MB


    Verwendete(s) Programm(e): DAZ 3d Studio 4.10


    Nun habe ich mal nassen Kram ausprobiert -weil's Wetter so trocken ist .-)


    Eine G8 mit

    - dForce Wet And Dry Classic Dress

    - Iray Rain System

    - Wet Hair

    - Geoshell Wet Skin


    Rendert fast 2 Stunden bei mir - der Regen und so …



    Zu Deinen Fragen:

    Mein Rechner ist folgendermaßen gebaut:


    - ASUS Z170K Mainboard
    - Intel Core i7-6700K Prozessor 4,0 GHz
    - 1x Samsung SSD 850 PRO, 1 TB
    - 2x Seagate ST 400NM0033, 4 TB
    - ASUS GF GTX TITAN X

    und diverse Kühler und Zubehör.

    Ach, ja, 'nen 30 Zoll IIYAMA PRO LITE noch dazu, damit ich auch was sehe ... bin ja nicht mehr der Jüngste :)


    Das untere Bild ist komplett in DAZ-Studio erstellt und beleuchtet (das obere auch).

    Beide gerendert mit Iray.

    Die Renderzeit weiß ich nicht mehr - aber ist für Deinen Rechner auch nicht aussagekräftig, weil er sicher anders konfiguriert ist.


    Moment - ich lade das Bild noch einmal ….


    Renderzeit: 33 Min 18 Sek.

    Bildgröße: 1980 x 1080

    Danke für Deine Erläuterungen :thumbsup:


    Also, eines muss Dir klar sein: im 3D-Programm, ob DAZ oder anders, bist Du der Regisseur, der Beleuchter und der Kaffeeholer :-)

    Es sei denn, Du hast Personal :-)


    In Innenräumen benutzt man keinen Skydome (es sei denn, dass z. B. durch ein Fenster Licht fällt - dann kann es sinnvoll sein).

    Dort arbeitet man mit diversen Beleuchtungskörpern.

    Die werden aber nicht wie in 3D-Light betrieben, sondern über emissive Oberflächen.

    Das wird im Surface-Tab eingestellt.

    Pardon, wenn ich Dinge erwähne, die Dir schon geläufig sind.


    Hier mal ein altes Bild von mir, gerendert mit Iray und ohne Dome/Aussenlicht:

    oder dieses:

    von 2016


    Es geht - sogar gut, oder?

    "iiiiiih -i Ray!!! ich suche die FINALE Lichtlösung"


    Hmmm, eigentlich beschreibt Deine Überschrift schon Dein ganzes Problem: DIE GIBT ES NICHT!


    Jede Szene muss abgestimmt ausgeleuchtet werden -und - Du wirst hier (und anderswo) viele Beiträge von Profis finden, die deutlich ausdrücken, dass die Lichteinstellung / die Ausleuchtung einer Szene, der wichtigste Punkt ist - und, in den man auch die meiste Sorgfalt investiert.


    Das ist in jedem Programm so, nicht nur in DAZ.

    Und auch tägliches Brot in Film, Fotostudio und Fernsehen: die Ausleuchtung ist der wichtigste Punkt.


    Ich zähle mich selbst noch immer zu den Beginnern, obwohl ich beim 3D-Basteln und schon bald drei Jahre dabei bin.

    Aber, ich habe von Anfang an mit Iray gearbeitet und keine Probleme damit gehabt.

    Man sollte etwas Geduld haben und die "komischen" Werte akzeptieren und nach Bedarf verändern - tut gar nicht weh :-)


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du einfach zu schnell zu viel möchtest.

    Hab' Geduld und lerne.

    Es gibt zahlreiche Tutorials und auch hier werden Dir sicher etwas konkretere Fragen zu einer bestimmten Lichtsituation beantwortet.


    Zunächst wäre es wichtig, zu wissen, welche Szene Dir Schwierigkeiten macht.

    Lad' bitte das Bild/den Entwurf hier hoch und stelle Fragen.


    Nicht verzweifeln - wird schon klappen.

    Und entschuldige, wenn ich so deutlich schreibe.

    Ist nicht bös' gemeint - will nur helfen :-)

    Och, ich glaube an das Gute im Tierchen :-)

    Das hat den Rachen nur so aufgerissen, weil es sich erschreckt/erschrocken hat!

    Hm, Sonja/Haltung und die Bild-Farbgebung gefällt mir gut.

    Der Regen ist natürlich immer ein Problem: die Haare sind (für mich) zu trocken und sie hat keine Tropfen auf Haut und oder Rüstung.

    Aber Leute ohne 3D-geschärften Blick merken das i. A. nicht - meine Erfahrung :-)