Beiträge von Yasha

    Doch normal sollte es gehen. Laut MS sind dafür auch nur zwei Sachen Voraussetzung. Einmal das Initialisieren als GPT und wenn davon auch gebootet werden soll muss das System UEFI verwenden. Und das war es dann auch schon gewesen.



    Nachtrag, deine Bios Version bzw UEFI-Version ist sehr alt habe ich grade gesehen. Bei Asus gibt es eine Version von 12.5.2022

    TUF B450-PLUS GAMING|Mainboards|ASUS Deutschland


    Du könntest ein Update probieren. Aber vergewissere dich vorher, dass ich wirklich das richtige Board rausgesucht habe :)

    Ok, dass Board hat, nur einen M2 Slot wie ich auf die Schnelle gesehen habe. Damit ist die Idee einfach auf die 1TB SSD Win installieren und die 4TB SSD als Datengrab benutzen gestorben. Hast du im UEFI das CMS/Legacy deaktiviert bzw eben UEFI-Boot ausgewählt? Und wenn du dann von deinen Stick Booten tust, lass dir mal das Boot Menü vom USB-Stick anzeigen. Normalerweise sind da zwei Einträge zu sehen. Einmal Windows für normal und dann gibt es noch ein Eintrag, der meistens mit UEFI beginnt. Zumindest wenn ich das richtig im Kopf habe. Du musst dann das UEFI ding auswählen und ihn das booten lassen.


    Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, dass ein bekannter Mal ein ähnliches Problem hatte und sein Stick wollte partou nicht den UEFI-Mode von sich aus Booten. Es ging erst, nachdem wir es explizit im Boot Menü ausgewählt hatten.


    Und nur zur Sicherheit nochmal gucken, dass die M2 wirklich mit GPT initialisiert wurde.


    Eine andere Idee wäre noch deine 4TB M2 in das externe Gehäuse stecken und die Partitionen alle komplett löschen und dann das Windowssetup starten und schauen, ob er sie dann nimmt.

    Ok, meistens bedeutet es das die Partition dann genau nicht GPT ist. Ist das Win Setup auch im UEFI-Modus gestartet wurden? Was für ein System benutzt du? Vor allem der Mainboard Name wäre interessant.

    Nur ein System kann ich darauf nicht installieren genau das ist mein Problem.

    Dann sag doch mal die Fehlermeldung die kommt. Irgendwas wird er doch ausspucken müssen, wenn du versuchst es dort zu installieren.

    Hardwareangaben wären nicht schlecht. Aber generell um mehr als 2TB zu nutzen, muss der Datenträger mit GPT initialisiert werden. Außerdem wenn davon gebootet werden soll was bei dir ja zutrifft muss das System über ein UEFI verfügen.


    Andere Idee, je nach System... warum nicht einfach die alte M2 behalten und die neue 4TB M2 dazu stecken? Ich nutze auch zwei verschiedene M2 SSDs im System. Ist doch auch direkt angenehmer, wenn du die Sachen ein wenig trennen kannst. Aber dann muss dein Mainboard natürlich auch 2 M2 Slots haben.

    Dann war meine Annahme also richtig so wie sich deine Beschreibung anhört. Mir ist gestern nämlich aufgefallen, dass ich die einzelnen Finger nicht bewegen kann. So mutmaßte ich das es vielleicht damit etwas zu tun hat, dass man die Finger bewegbar macht. Dann lag ich ja gar nicht falsch. Zumindest habe ich das nun so verstanden.

    Vermutlich hat dir SmidA eine Hand per PN geschickt? Falls nicht, ich habe meinen Link grade mal selbst ausprobiert. Herunterladen und dann mit Blender öffnen. Anschließend bei Blender das Ganze als .obj Exportieren. Dann kannst du das unter DAZ mit Import öffnen. Die Hand ist dann zuerst nur weiß, du musst dann noch händisch die Texturen drüberlegen und dann geht es unter DAZ

    Also ich bin mit meinem I7-12700 immer noch zufrieden und will keine neue CPU haben. Und dein Test geht über Spiele aber spiele sind mir relativ egal. Ich konnte auch mit meiner 3070 alle Spiele, die ich mag, spielen. Ich wollte die 4090 überwiegend zum Rendern haben. Mir ging bei der 3070 ständig der Speicher aus und ich mag das CPU-Rendern nicht. Dauert mir einfach zu lange. Und beim Rendern wird doch nur am Anfang die Daten zur Grafikkarte geschickt und danach ist die CPU auch raus. Zumindest wenn man GPU only bei DAZ einstellt.


    Ich hatte die Karte jetzt ein Projekt Rendern lassen was mit der 3070 nicht mehr ging. Ich wollte es damals noch mit CPU über Nacht rendern. Dummerweise hatte ich vergessen das Zeitlimit beim Rendern hochzudrehen. Die CPU hatte nach zwei Stunden aufgehört und das Bild war noch total Pixelig gewesen. Einfach weit weg davon fertig gerendert zu sein. Ich habe das vorhin mit der neuen Karte getestet und die hatte sich das Bild in ~10 Minuten durchgezogen und war dann fertig.


    Allen in allen ist die Geschwindigkeit beim Rendern gegenüber meine 3070 ein Traum. Und auch der Stromverbrauch hält sich in Grenzen. Ich habe grade mal das Netzteil ausgelesen. Maximal Output war bei 440 Watt. Ich frage mich schon ob ich das nicht auch mit meinem alten Netzteil hinbekommen hätte. Das hat 650 Watt gehabt und bis jetzt bin ich davon noch einiges entfernt.


    Und zocken geht mit der Karte sowieso. Das hatte aber auch meine 3070 schon geschafft. Ich habe da nicht so hohe Ansprüche, 4K@60fps reicht mir. Mehr kann mein Monitor eh nicht.

    Ok, Karte ist heute angekommen und ich habe schon ein wenig mit herumgespielt. Von den Geräuschen her ist es bis jetzt in Ordnung. Könnte aber durchaus leiser sein, wenn man vielleicht noch an der Lüfterkurve herumspielt. Damit werde ich mich später wohl befassen. Normalerweise habe ich für so etwas keine Lust mehr, weil einfach zu alt dafür ;)


    Spulenfiepen hatte ich bis jetzt zumindest keine. Mal noch ein paar andere Spiele und Benchmarks testen. Allerdings habe ich das DAZ Benchmark ding durchlaufen lassen.


    Meine Karte die zuvor drin war:

    Und einmal mit der jetzigen 4090

    Ich habe mich jetzt für eine Zotac entschieden und heute bestellt. Mal gucken, wann das Teil ankommt. Wenn das Ding unerträglich laut sein sollte, kann ich die auch einfach wieder zurückschicken. Vorteil dabei ist dann, dass ich das Geld wohl auf mein Konto erstattet bekomme. Somit hätte ich dann auch nicht mehr die Einschränkung, was das Bestellen wegen Nachnahme angeht. Ich hatte mir nun aber auch drei Videos auf YouTube angeguckt, wo die Karte getestet wurde. Da hatte man deren Betriebslautstärke gehört und ich fand es in Ordnung. Auch wenn das über so ein Video schwer zu beurteilen ist. Ich hoffe einfach das Beste ;)

    Ok, ich habe es geschafft, indem ich das errorlog File durchsucht habe... falls es jemanden interessiert und vor das gleiche Problem steht. Ihr braucht das "Genesis 2 Starter Essentials" und "Shadow Thief Outfit for Genesis 8 Female(s)" Paket. Einfach über DIM installieren und dann öffnet das File ohne Fehlermeldung :)

    Moin,

    hier kennen doch sicherlich einige diese Seite hier: Daz Studio Iray - Rendering Hardware Benchmarking - Daz 3D Forums


    Ich würde gerne den Benchmark einmal laufen lassen, um mal vergleichen zu können. Allerdings ist meine Figur immer nackt und DAZ findet die Klamotten auch nicht. Ich habe jetzt gefühlt 100-mal das Thema dort durchgelesen, um herauszufinden welche Klamotten ich herunterladen muss. Aber ich finde einfach nichts dazu. Ich habe nur blabla über die Vorraussetzungen gefunden und dass eben alles frei sein muss, damit es jeder zu Hause nachstellen kann. Aber einfach mal ein Link oder Name zu den Entsprechenden Klamotten ist einfach nicht zu finden.


    Kurzum, weiß jemand was das für Klamotten sind und wo ich diese herbekomme damit meine Figur nicht mehr nackt ist? :DD

    Ich kenne Flowscape nicht und würde darauf tippen, dass es seine Daten unter Dokumente ablegt wie fast jedes andere Programm auch. Allerdings habe ich grade mal google gefragt und der ist der Meinung, die Bilder liegen im gleichen Ordner wo auch Flowscape installiert ist.


    Noch ein kleines Edit, Google sagt Screenshots liegen im Flowscape Ordner direkt und gespeicherte Scenen landen in C:\Users\YourAccountName\AppData\LocalLow\PixelForestGames\FlowScape\Saves

    Ich weiß nichtz, die FE ist klar. Mit ihren 1859€ ist sie halt die günstigste Karte. Leider aber auch nur 2 Jahre Garantie. Ich finde bei solchen Hochpreisigen Sachen sollte auch etwas mehr Garantie drin sein. Aber am Ende eine schöne Karte die aber einfach nicht zu bekommen ist. Außer man will die überteuert bei Ebay und co kaufen. Die KFA finde ich ist in meinen Augen die hübscheste Karte. Ich mag den RGB-Kram, den sie draufhat. Am Ende ist das aber natürlich nur Spielerei. Aber leider hat KFA auch nur zwei Jahre Garantie und kostet schon 2099€ das billigste Angebot bei Geizhals.


    Da würde ich persönlich dann doch eher auf etwas anderes setzen. die Gigybyte Gaming OC kostet z.B. "nur" 1999€ hat aber immerhin 4 Jahre Garantie. Als alternative habe ich noch die Gainward Phantom auf dem Radar, liegt aktuell bei 1985,90 und hat immerhin noch 3 Jahra Garantie. Außerdem finde ich die Karte auch hübsch, wirkt recht clean und sauber gestaltet. Soll angeblich auch die "kleinste" 4090 sein. Ob das wirklich stimmt, weiß ich aber nicht. Ich hatte es nur schon öfters gelesen.


    Garantiemäßig wäre die Zotac wohl auch noch interessant. Die Karte kostet auch um die ~2000€ und hat 3 Jahre Garantie. Nach Registrierung sogar 5 Jahre. Wobei es im Netz einige Meldung über schlechte Garantieabwicklung gibt. Muss man dann wohl einfach selbst entscheiden.

    Jap, bei NBB weiß ich. Die verkaufen auch die Nvidia FE Karten, die ich am liebsten haben würde. Aber die ist im Grunde nicht zu bekommen da immer nur ausverkauft. Vielleicht habe ich die Tage irgendwann nochmal Glück und sie ist doch bestellbar. Das Geld für die FE hätte ich dann auch schon diesen Monat. Ich hatte gestern auch noch GLS als Shop gefunden die Nachnahme anbieten.

    Hat hier schon jemand eine 4080 oder 4090 im Einsatz und kann berichten, was Lautstärke und co beim Rendern angeht? Ich habe mir jetzt erstmal ein passendes Netzteil bestellt. Das Ding sollte morgen ankommen und wird dann direkt verbaut. Die 4090 ist dann für Ende Feb geplant. Aktuelles Problem ist das bekommen einer Karte. Am liebsten wäre mir glaube ich die FE, hat zwar "nur" 2 Jahre Garantie, dafür aber auch ~200€ günstiger als andere. Problem dabei ist aber das die kaum zu bekommen ist. Noch größeres Problem, ich brauche einen Shop, wo ich mit Nachnahme bestellen kann. Ich habe die Kohle über die ganzen Monate immer zu Hause in den Sparstrumpf gesteckt. Meine Bank ist am Ar... der Welt und da komme ich nicht einfach so hin.


    So ist Nachnahmebestellung Pflicht. Aber da sieht es ganz düster aus bei den Shops, kaum jemand bietet es an und die, die es haben, haben keine 4090 die mir zusagen würde. Zurzeit habe ich die Zotac im Hinterkopf, auch nicht unbedingt meine erste Wahl aber die Karte gibt es Online bei Saturn und Mediamarkt. Bei beiden kann man Abholung im Laden und somit auch bezahlen im Laden auswählen. Das würde mein Nachnahme Problem lösen. Aber mal gucken, bis Ende Feb ist ja noch ein wenig Zeit und ich kann noch ein wenig weitersuchen ;)

    Ich habe das gleiche Problem. Zumindest denke ich das es das gleiche ist. Bei mir ist das erst seit dem letzten Update aufgetreten. Da sind Figuren in der Vorschau auch teilweise weiß. Bei anderen habe ich irgendwelche Kreise unter der Figur. Aber immer nur in der Vorschau zu sehen. Wenn ich das Bild richtig rendere, ist davon nichts mehr zu sehen. Ich ignoriere es aktuell einfach und hoffe das die das mit einem Update wieder fixen.


    Ich für meinen Teil schiebe das Problem nämlich auf das neuste Update, es ist erst ab da bei mir aufgetreten.

    Da das Programm nicht startet kann ich leider nirgends gucken und mich freischalten.

    Du könntest allerdings mal gucken, warum es nicht startet. Ich weiß nicht, welche Windows Version du benutzt. Aber unter Win 10 und 11 einfach mal ein rechtsklick auf das Windowssymbol auf der Taskleiste machen. Dort dann Ereignisanzeige auswählen. dort dann Windows-Protokolle und dort unter Anwendungen schauen. Alle Anwendungen, die irgendwelche Probleme beim Starten oder was auch immer haben, sollten dort Einträge hinterlassen. Eventuell stehen dort Informationen drin die dir weiterhelfen.


    Noch ein klener Tipp damit du nicht elend lang suchen musst. Bevor du die Ereignisanzeige öffnest, versuche vorher nochmal Poser zu starten. Dann wenige Sekunden warten und anschließend die Protokolle öffnen. Dann sollte der Poser kram normalerweise direkt oben mit drinstehen.

    Netzteil hätte ich schon welche im Auge. Allerdings alle ohne diesen besagten Stecker bzw. bei einem Netzteil kann man diesen Stecker wohl extra nachkaufen. Aber der Adapter wäre für mich in Ordnung. Das Gigabyte mag ich nicht das hat nur Gold Zertifikat. Ich würde eher auf Platinum gehen. Also entweder das Asus Rog Thor mit Platinum Plus Zertifizierung als 850 Watt Version. Einfach weil mir das Display beim Netzteil gefällt und ich dann jedes Mal mitheulen kann, wenn der Rechner rendert und mir das Netzteil den Aktuellen Verbrauch anzeigt :D


    Oder das Corsair HX1000i in der 2022 Version mit 1000 Watt. Beide Modelle liegen bei ~240€


    Aber das Ganze ist auch noch ein bisschen hin vielleicht nehme ich nächsten Monat doch einfach nur die 4080. Ich habe hier viele Projekte liegen, die sich nicht rendern lassen wollen. Und ich würde die gerne mal abschließen. Und bei einer 4080 würde ich einfach mein Corsair mit 650 Watt weiter benutzen.

    Der Langlebigkeit ist das egal. Ich hatte um die 6 Jahre eine 780 TI Betrieben, deren Spulen haben gefiebt als gebe es kein Morgen. Selbst beim Zocken mit Kopfhörern war dieses verfluchte Fiepen zu hören. Allerdings wie gesagt, ich hatte sie 6 Jahre und habe sie dann weitergegeben. Ich weiß, dass sie immer noch läuft :)


    Die Palit Karten sollten laut Geizhals allerdings 3 Jahre Garantie haben. Inwiefern das aber wirklich stimmt, habe ich bis jetzt nicht überprüft. Nächsten Monat wäre eine 4080 drin. Ich weiß aber nicht, ob ich wirklich eine 4080 möchte. Die 4090 kommen mehr wegen der 24GB Speicher einfach sicherer fürs Rendern vor. Allerdings muss ich da wohl bis ~Mai sparen und ein neues Netzteil wird dann auch Pflicht sein.

    Ich frage mich grade, was mir die Liste sagen soll. Will ich die Karte nicht übertakten, reicht einfach die FE-Version oder eben eine andere "günstige" Karte, die auf das FE-Design aufbaut. Dann gibt es noch die teuren Karten mit mehr Phasen und trallala, die sind eben auch dafür gemacht die Karten Ordentlich zu übertakten. Eine Palit würde mir übrigens ausreichen. Die Karte sieht zwar hässlich aus, aber wenn die im Slot steckt, ist der hässliche Diamanten lock sowieso nicht zu sehen. Ansonsten soll die Karte leise und brauchbar sein. Das wäre das, was mir wichtig ist. Nichts ist schlimmer als eine Karte dessen Lüfter klingen, als ob ein Düsenjet startet...


    Die MSI und Asus Karten sollen überproportional oft Probleme mit Spulenfiepen haben. Zumindest wenn man diversen Meldungen in Foren Glauben schenken mag. Das wäre noch nerviger als ein lauter Lüfter ;)


    Und wenn es einfach nur um das Aussehen geht, dann gefallen mir die KFA-Karten. Allerdings auch hier, wenn die im Slot steckt, sehe ich die Beleuchtung sowieso nicht mehr.


    RTX 6000 mit 18.167 Cores und Preis 6.500 Euro =O gegen

    RTX 4090 mit 16.384 Cores und Preis 2.000 Euro

    Die erste ist eben die Profikarte und hat auch doppelt soviel Ram, wenn ich jetzt nicht falsch liege, natürlich lässt sich NVIDIA das extra bezahlen. Die ist aber auch nicht für Leute wie mich gemacht die einfach nur hier und mal ein Bildchen Rendern wollen, was dann am Ende sowieso nie jemand zu Gesicht bekommt. Das ist dann eher etwas für Leute die damit Geld verdienen wollen. Oder neudeutsch, Contentcreator :D Ist natürlich schade, dass es unbezahlbar für mich ist. Sonst hätte ich auch gerne so eine Karte allein schon wegen dem Speicher, das dürfte die meisten meiner Probleme lösen... aber das die Karten nicht verschenkt werden dürfte klar sein.

    Die Vorlagenfotos waren doch sogar png mit transparenten Hintergrund.

    Bist du dir sicher, dass die KI solche Bilder auch als Transparent erkennt? Je nachdem mit welchem Programm ich solche PNGs öffne, sindd ie Transparenten Hintergründe einfach schwarz oder auch weiß. Wenn das bei der KI genau so wäre, wird sie mit den PNGs nichts anfangen können.


    Selbst wenn die KI das von alleine lernen soll.... dann gebt ihr doch einige Milliarden Arme und Beine zu fressen.... Das kann doch nicht so schwer sein...

    Kann man der KI überhaupt sagen das etwas falsch ist? Ich habe gestern Abend erst ein wenig über MJ gelesen es dann aber sein gelassen, weil die 10 Dollar pro Monat wollen. Das ist es mir nicht wert und ich habe mich nicht mehr weiter damit beschäftigt. Aber wenn der KI niemand sagt das etwas falsch ist und am besten noch dazu was genau falsch ist, dann wird sie es doch nie lernen. Oder anders gesagt, wenn die KI ein Fuß für eine Hand hält und ich ihr dann Millionen Bilder von Händen gebe, damit sie es endlich lernt... wie soll das gehen? Sie wird dann einfach die ganzen Bilder von Händen auch für Füße halten, wenn ihr niemand sagt, dass es keine Füße sind.


    Aber soweit hatte ich bei den ganzen Anleitungen über MJ dann nicht mehr gelesen.