Beiträge von mbarnick

    Hallo,

    gehört zwar nicht hierher, aber kennt jemand ein deutsches Tutorial für dne Marvelous Designer 8?

    Die englischen sind zwar gut zu verstehen, aber ich hätte doch gerne mal auch eine deutsche Erklärung.


    Und kann mir jemand sagen, wie ich die DAZ Figuren in den MD rein bekomme?


    Danke.

    wieso fliegen? Die klettern da rauf. Haben ja schließlich einen Kletterrüssel, an dem sie sich hochziehen können und dann hüpfen sie von Ast zu Ast.

    Freundliche Menschen stellen da auch Kletterhilfen zur Verfügung.


    maXem : Die Idee ist gut. Das alte Cyclorama vergesse ich seit Iray immer.

    ich habe noch nicht getestet, wie sehr das mit Iray kompatibel ist, aber da das ja alter Poser-Content ist, dürfte das ganz gut klappen, weil Poser-Content recht gut mit Iray harmoniert.

    Ja. Ich selber vermeide Leerzeichen und Umlaute auch wo es nur geht - vor allem im Web.


    Ich habe den Vendor kontaktiert. Er meint, ich sei der erste mit diesem Problem und er muss erst mal gucken :-)


    Aber schön, dass zumindest DerMagier mein Problem bestätigen kann.

    Wie vermutlich auch ihr mache ich ab und zu ein Backup meines DAZ-Contents.


    Jetzt habe ich eine neue Festplatte und bin dabei da alles als Sicherung draufzuhauen.


    Allerdings kommt immer mal wieder die seltsame Meldung, dass eine Datei in dem neuen und leeren Verzeichnsi schon vorhanden wäre und er fragt mich, ob er sie überschreiben darf.


    Ich bin nach einiger Zeit dahinter gekommen, was diese Meldung verursacht.


    EIN LEERZEICHEN AM BEGINN DES DATEINAMENS!!!!


    Windows kommt damit leider beim Kopieren nicht klar, weil es das Leerzeichen am Anfang löscht.


    Dummerweise handelt es sich auch um 2 völlig verschiedene Grafiken - > Spiegelverkehrt.

    content\Runtime\textures\Cybertenko\Game of Cards


    Was kann ich da machen?


    Die Dateien sind in content\Runtime\textures\Cybertenko\Game of Cards wer die von euch auch hat.


    Leider kann ich den Vendor Cypertenko weder im DAZ-Shop noch auf Renderosity mehr finden.


    Danke

    Die Idee kam mir spontan, als ich überlegte, ob ich mir den Cozy Winter kaufe oder nicht.

    Ich finde, das wars wert. Beim Hintergrund habe ich mir etwas schwer getan, weil sich der Schnee von der Farbe vom Vordergrund sehr abhebt.

    Das sind dann die Iray-Worlds.

    Leider war es nicht möglich, hier auf TerraDome-HDRIs zurückzugreifen, weil die immer einen braunen Untergrund haben. Und ein reines Winter-HDRI mit Bergen und Schnee/Himmel fand ich auf die Schnelle nicht.

    Photoshop hat mir zwar vorgeschlagen, die Szene zu bläuen, aber ich wollte unbedingt einen warmen Eindruck erhalten.

    Eigentlich sollte Floyd den Elefanten mit einer Banane füttern, aber ich hab mir beim Posen hier schohn so schwer getan, dass ich darauf dann doch verzichtete.


    Der alte DAZ-/Poser-Elefant hat viele schöne Posen dabei.

    Das war keine Kritik. Ich finde schon, dass eine Arbeit ihres Lohnes wert ist. Absolut.


    Nur ich werde es mir nicht leisten, weil ich es wahrscheinlich eh nicht durcharbeiten werde, obwohl es mich interessiert.

    Meine Bedenken und Erfahrungen sind einfach, dass ich dann ein tolles Tool habe, es aber nicht genug nutze. Warum auch immer. Dafür ist mir dann doch der Preis zu hoch, owbwohl er durchaus gerechtfertigt ist. Vielleicht kannst du ja mal deutsche Untertitel zuschalten, falls sowas mit vertretbarem Aufwand möglich ist.

    Aber mir grausts einfach vor dem (Lern-) Aufwand und dem Sprachhindernis. Das geb ich offen zu, auch wenn es absolut nicht zu meiner Ehre dient. :-)

    Manchmal schaff ich es tatsächlich mir so einen Kurs reinzuziehen, aber dabei bleibt es ja nicht.

    Das Umsetzen ist ja nochmal ein hoher Aufwand, aber irgendwann MUSS ich mal ran.


    Mal sehen wie ich mit dem MD zurecht komme.

    Der sah mir sehr übersichtlich aus und den habe ich für Mau bekommen (die Endlos-Lizenz. Der Link war hier irgendwo gespostet).


    Sieh das nicht als Konkurrenz. Ich sehe das als Bereicherung des Marktes an und du hast ja viel Erfahrung voraus!

    Deshalb hab ich ja seinerzeit auch meine Tutorialreihe erstellt, um den doch recht komplexen Herstellungsprozess auch für Anfänger zugänglich zu machen. Überraschenderweise war das Interesse daran bei Weitem nicht so groß wie ich ursprünglich dachte. Viele wollen nichts selbst erstellen, sondern lieber fertige Produkte kaufen. Auch gut, mir als Vendor kann das nur recht sein :DD

    Nun, die Contenterstellung hat eine aufreibende, anstrengende, sehr steile Lernkurve und ist ein langwieriger Prozess und dein Tut ist zwar sicher gut, aber einerseits englisch und andererseits nicht ganz billig, was aber sicherlich auch gerechtfertig ist, den Hobby-Normal-User aber eher abschreckt.
    Bei mir ist es vor allem die Komplexität dieser Sache.

    Also ich habe mit diesem Thema auch schon viel Erfahrung.

    Ab und zu hilft es, die Datenbank zu leeren und völlig neu einzulesen. Manchmal findet man dann ganz neue Sachen da drin.

    In manchen Fällen möchte ich gerne ein Objekt woanders haben, als es mir der DIM und die Metas vorschreiben.

    Dazu muss man entweder die Support-Dateien umschreiben.

    Das ist aber heikel und nix für Anfänger und Programmier-Unerfahrene und funktioniert leider auch nicht immer.

    Ich mache das auch, wenn ich broken preview-images habe: DB leeren löscht die falschen Links und dann die korrigieren Files neu einlesen. Mach ich so 1-2 x im Jahr.
    Einzelne Artikel kann man über die SKU-Nr. in der Liste finden und dann korrigiert neu einlesen. Dabei bleiben aber Datei- bzw. Link- oder Datenbankeintrags-leichen übrig.

    http://www.barnick.de/daz/tutorials/dsx/index.html

    Ich muss mich aber mal drum kümmern, wie das mit dem Editieren der Metadaten geht.

    Nachteil beim Editieren der Textdateien: Wenn ein Produkt ein Update hat, sind die geänderten Pfade falsch. Dann muss man nochmal ran.

    Nachteil beim Ändern der Metas: Auch die werden vermutlich bei Updates wieder überschrieben, hab das aber noch nicht getestet.

    Ich habe ein von DAZ gekauftes, aber noch nicht gesehenes Video (oder wars auf Youtube?) wo Aarki (?) beschreibt, wie man mit Lost & Found umgeht.

    Der Package Assistent nützt mir nix, wenn ich die Dateien nicht in der DB finde und nicht einer Figur zuweisen kann. Nur im SmartContent haben, wird auch auf Dauer unübersichtlich.

    Meine Empfehlung: Ein Suchtool wie "Everything" (deutsch). Das ist deutlich schneller als die DAZ - Suche und kann auch etwas kompliziertere Suchanfragen durchführen, z.B. Nicht-Suche

    Hallo,

    ich habe gerade eine Szene mit der alten Poser-Python von DAZ und ich versuche die Posen als Pose-Preset zu speichern.

    Wenn ich die gespeicherten Posen auf die Schlange wieder übertragen will, dehnt und streckt sich die Python in alle möglichen Richtungen, nur nicht in die gespeicherte Pose.

    Das Anwenden der Pose auf eine frisch aus dem Content geladene Schlange funktioniert auch nicht.

    Kann DAZ etwa mit diesen alten Poser-Dateien nicht (mehr) umgehen?

    Wie kann ich das Pose-Preset bei der DAZ Python richtig speichern und wieder anwenden?

    ich habe auch Hierachical Pose verwendet - leider ohne Erfolg.


    Danke.

    Ach wenn doch EINMAL was auf Anhieb klappen würde :-(

    Also im DIM werden mir die DAZ Versionen nie angezeigt. Keine Ahnung warum.

    Mit den Betas bin ich lieber vorsichtig.

    Allerdings soll die eine Verbesserung für Iray drin haben um die Fireflies oder das Krieseln besser zu vermeiden, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Es gibt auch bei mir etlichen Content, den ich noch nie verwendet habe, einfach, weil ich bisher keine RenderIdee dazu hatte.

    Inzwischen bin ich da wählerischer und verzichte auch mal auf 2.99 $ Sachen wenn sich absehen lässt, dass ich sie in absehbarer Zeit nicht verwenden würde.


    Noch daszu kommt Folgendes: Bei Sachen wie Gebäuden, Monster, Fahrzeugen, Dingen, ... kann ich mir eine Übersicht der Dinge, die ich habe, erstellen. Aber wie mach ich das bei den Posen? Bis man da mal was findet.


    Heute habe ich im SmartContent ein gekauftes Posenpaket vermisst weil es für G8M nicht angezeigt wurde.

    Lösung: Da das Bundle für G8M UND G8FM war, hat man sich die Anzeige von G8M gespart und es nur bei G8FM rein getan ...


    Leider ist in den Bundles auch viel Zeug dabei, dass man normalerweise nicht kaufen würde. Dafür sind wichtige Sachen NICHT drin. Ob das Absicht ist? Aber es ist immer noch billiger, als wenn man die 3-4 Sachen, die man will, einzeln kaufen würde.

    Also ich bin gerade dabei, Photoshop for 3d artists zu lesen.

    Es sind wirklich einige gute Tipps dabei, wenn auch das Nachvollziehen nicht immer ganz einfach ist.

    In dem Buch wird nämlich eine ältere PS Version verwendet (2.X) und die Autoren beziehen sich - wie sonst auch üblich - auf 3DS Max oder Maya.

    Zudem muss ich, da ich die deutsche Version von PS benutze, manche Begriffe erst übersetzen und vor allem in PS suchen, da sie nicht immer dort sind, wo sie noch waren, als das Buch noch aktuell war. Nicht immer erschließt sich der Grund für eine bestimmte Vorgehensweise in dem Buch, doch bietet das Buch bisher schon viele Anregungen und Ideen, wie man ein Bild aufbessert. Ich war bisher schon auf dem richtigen Weg.

    In einem Kapitel wird auf Google SketchUp eingegangen. Ich wusste gar nicht, dass Google ein Programm zum Erstellen von 3D Content hat. Werd ich mir bald mal anschauen.

    Hi, wie druckt ihr denn?

    Leider hat DAZ das Drucken ja nach Generation 6 eingestellt.

    Geht das noch mit Hexagon? (STL) oder wie läuft das?

    Ich hab mal versucht von DAZ nach Hex zu schieben und dann STL draus zu machen, aber ich glaube dieser Weg ist nicht so ganz optimal.

    ja danke.

    Das Problem bei solchen Sachen ist, dass man hier ein ganzes Bundle für so billig wie sonst nie kriegt.

    Mit der V-Form hast du recht. Ich hätte es gerne an der Hüfte oft etwas breiter, haben doch die Figuren Seit M4 so einen merkwürdigen Knick an der Seite, den ich nicht weg bekomme. Die Hüfte ist oft etwas zu schmal, das lässt sich leider nur fast nicht ändern.

    Manchmal stimmen oft andere Proportionen auch nicht ganz, z.B. die Oberschenkel sind manchmal im Verhältnis zu dick ... usw.

    Die Regler, die das dann korrigieren, sind leider rar.