Beiträge von Ehliasys

    Verwendete(s) Programm(e): DS4.10, Octane 4, PS, Nik


    Der momentan glücklicherweise pausierenden Hitzewelle geschuldet :D



    ... und ne gute Gelegenheit mit Blureffekten und dem neuen, erstaunlich effektvollen, De-noising herumzuspielen.

    7min Render - frei von allen Störungen :)


    Nope, noch nie gehabt. Vivaldi hier, neueste Version.


    Die IE11 ist in manchen Dingen sehr "speziell" und hinkt dem Standard in einigen Bereichen hinterher. M.M. n nichts, dass man heute noch freiwillig einsetzen sollte (sogar MS hat ihn ja durch Edge abgelöst. IE11 dient offiziell nur noch als Rückwärtskompatibles Werkzeug)

    Das Mindeste, was man tun sollte, wenn man ihn trotzdem benutzen will/muß ist:

    a) die Cache-Größe auf das Mindestmaß herunternehmen und

    b) das Löschen des Caches beim Beenden des Browsers erzwingen (beides in den Internetoptionen)

    Das hilft schon bei vielen "Merkwürdigkeiten" ;)

    Hehe, ja, schön wär's! :rolleyes:

    Diese Szene wirkt toll, weil es eine Nachtaufnahme ist mit viel Neonlicht. Bei Tageslicht würde zu sehr auffallen, dass die Gebäudeteile alle nur geklont sind. Und Daz verlangt, dass die Produkte bei jedem Licht gut aussehen.

    Es scheint bei vielen die Meinung zu herrschen, dass die Vendors nur schnell, schnell irgendwas raushauen und dann damit kräftig abkassieren. So ist es aber nicht. In den meisten Daz-Produkten steckt extrem viel Arbeit drin. Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen von der Regel, aber die Kunden sind ja auch weder blind noch blöd, die sehen durchaus, wo jemand Zeit sparen wollte, und das schlägt sich dann auch in den Verkaufszahlen nieder.


    Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass diese Straßenszene nicht toll wäre. Ist sie auf jeden Fall. Aber eben nicht wirklich für den Daz-Store geeignet - was der Ersteller ja auch sowieso nicht beabsichtigt hat :)

    ... und wieder ein Stückchen Illusion zerstört... :D


    Aber im Ernst - besonders bei neueren Sachen im DAZ Shop scheint mir manchmal doch ein ziemlicher Schlendrian zu herrschen. Räume mit simplen Plane-Meshes, Tische mit darauf befindlichen Accesoires als ein Mesh, grottige bis gar keine Materialzonenaufteilung. Besonders bei Props und Gebäuden, aber auch bei so manchen Klamotten scheinen es sich Leute doch manchmal einfach zu machen. Hat oft so was von liebloser Massenware.

    Bemerkenswert in Eleganz und Formharmonie; find ich echt klasse :)

    (neugieriger Geist wills wissen: Reine Luftwesen, kein "Landegestell", oder sieht man's nur nicht?)

    Dieses Bild ist mal wieder ein Test. Ich wollte gerne Schaum am Strand erzeugen und hab das mit Vue einfach nicht hinbekommen. Also hab ich einfach eine Plane mit einem Pinsel mit ein bisschen jitter bemalt und danach am Strand wagerecht auf der Wasseroberfläche plaziert. Mit der Normalmap guckt die Plane soch recht realistisch aus, und ich kann auch noch recht genau steuern wo die Gischt sein soll. Diesel Bild entstand also malwieder nach Bayrische rManier: Bleed deaf ma sei aber zheafa muas ma si wissn

    Coole Idee und das Ergebnis sieht wirklich überzeugend aus. Besonders die Linie, wo das Wasser mit kleinem Schaumrand auf den Sand trifft, ist exzellent. Der Shader braucht möglicherweise noch ein wenig Liebe, das Wasser scheint mir teilweise ein wenig "dickflüssig". Dann noch einen Streifen dunkel gefärbten Sand dort, wo er nass ist, und es gibt absolut nix mehr zu kritteln ;)