Mit Photoshop rumgespielt.

Kommentare 7

  • Hmm, mal abgesehen von den anderen Kommentaren fällt mir eines besonders auf. Ich finde die Textur sehr realistisch. Wie hast Du das angestellt? Ferner gefällt mir die blaue/türkisfarbene Reflektion sehr gut.


    Im Haarbereich geb ich den Vorrednern Recht. Hier hätte man in Photoshop mit einem Brush sicher noch das ein oder andere ausgleichen können - naja, und der kritische Schenkel-Waden-Bereich in der Nähe des Kniegelenk in solcherart Posen.


    Dennoch, ich finde die Arbeit sehr ansprechend aus erst genannten Gründen...


    VG
    LeFender

  • Hallo Leute!
    Danke für die Kritik. An dem Fräulein werd ich wohl nochmal Hand anlegen müssen.

  • Gefällt mir ausgesprochen gut!! Erinnert stark an Glamour-Photographie oder an amerikanische Hochglanz-Fitness-Magazine.....ja mei und des mit dem " H " :-)))
    eher noch hätte der Verlauf zwischen Ober- und Unterschenkel etwas " Verflüssigungsbefehl " ( weil eben Photoshop ) vertragen.....man kann´s aber verschmerzen ;-)

  • Schön rumgespielt. Rest wie meine Vorposter...
    LG
    R.

  • Schön rumgespielt. Rest wie meine Vorposter...
    LG
    R.

  • Stimme Kushanku zu. Mich stört besonders, daß das Haar / der Pony wie abgeschnitten erscheint. Der Rand ist mir einfach ZU glatt. Mit der eckigen Strähne darunter wird das noch betont.
    Und, was ebenfalls gut wäre: nachdem Du schon soviel Licht auf Hände und Füße gelegt hast ... dann könnte ein kleiner Schlagschatten am Boden nicht schlecht sein, denn so wie sie ist, hängt sie doch etwas in der Luft. Da könnte Lichtfaenger Dir sicher mehr zu sagen.

  • Pose und Modell find ich super, dem Bild würde oben mehr Raum gut tun (die Wasserspritzer sollten ganz zu sehen sein) und die eine Haarsträhne (die eckige) ist etwas störend.