Poser 5 - Lieferumfang

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Flink.

  • Hab da ma ne Frage, ich hab zwar schon bissl hier im Forum und auch im Web gesucht, aber irgendwie finde ich keine Infos darüber was bei Poser5 für Models enthalten sind.


    Ich weiss, dass neue Menschenmodelle dabei sind. Was gibt es sonst noch an Tieren, gegenständen usw.?


    Und wenn ich schon am fragen bin, kann ich so ein Poser5-Modell komplett mit den Haaren usw. immer noch als mesh exportieren, oder gibt es da einschränkungen?


    und gibts irgendwo nen Drachen, Dino oder so zum Download?

  • Hi Flink,


    in Poser 5 sind im wesentlichen 4 neue Modelle enthalten: 1 Mann, 1 Frau, 1 Mädchen, 1 Junge. Weitere Figuren sind nicht dazugekommen (es sei denn, man zählt die Comic-Figuren aus dem Poser Pro Pack dazu, das grundsätzlich im Update von Poser 4.03 ohne ProPack oder der Vollversion mit drin ist). Passende Kleidung und dazugehörige Gegenstände sind spärlich dabei aber keine neuen Tiere. Dafür sind auf der 2. CD Szenen enthalten und noch einige Kleidungsstücke die zu Poser 4 Figuren passen.
    Ob man die Figuren komplett als Mesch (insbesondere mit Haaren) exportieren kann, weiß ich nicht, da ich es noch nicht probiert habe. Ich habe nur einmal irgendwo gelesen, dass jemand Probleme mit den Haaren hatte, die sich wohl nur als 'dunkle Scheibe' in Bryce darstellten.
    Drachen oder Dinos gibt es zu kaufen bei DAZ3D, Gratis-Downloads gibt es meines Wissens nach nicht.


    Poser 5 hat einige neue Features und es dauert so seine Zeit, bis man das alles gerafft hat. Das Texturieren habe ich nach etlichen Wochen erst zu etwa 60 % hinbekommen. Ich habe die Layermethode noch nicht ausprobiert und auch so verschiedene 'Nodes' mit ihren Auswirkungen nicht ganz auf die Reihe bekommen. Das einfache Texturieren hat man allerdings razfaz raus. Momentan kämpfe ich mit dem Cloth-Room und bekomme nur mäßige Ergebnisse raus. Den Setup Room habe ich mir nur einmal angesehen und habe gemacht, dass ich wegkomme :D. Da kann man die Figuren wohl tatsächlich komplett verändern. Aber da bin ich noch lange nicht angekommen. Da müsste Dir jemand anders weiterhelfen.


    Gruß


    Nekhbet

  • Danke für die Info.
    Das mit dem Setup würde mich schon noch interessieren, hab hier noch einiges an alten Modellen die sich ganz gut als Poser-Figuren machen würden. Wäre echt nett, wenn mir da ma einer sagen könnte was da alles genau geht. Kann ich da z.b. ein 3DS-mesh importieren und dieses dann komplett zum Poser-Character umfunktionieren und texturieren?
    Afaik gab/gibt es diese Funktion ja auch schon in P4 in verbindung mit diversen 3D-Programmen, das war mir aber damals zu umständlich.


    Gibts vielleicht irgendwo ein Tutorial zu im netz, oder auszüge aus dem handbuch?


    Naja, kaufen werd ich mir das Update eh, kenn mich ja *g*

  • Ausserdem bietet Poser 5, soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe (nutze selbst Poser 4), doch wider Erwarten beränderte Beleuchtungsfunktionen, die da irgendwas mit "Atmospheric Effect" oder so zu tun haben sollen. Ausserdem scheint Poser 5 im Gegensatz zu den Vorgängerversionen endlich auch Spiegelungen darstellen zu können.


    Das sind beides Funktionen, die ich in Poser 4 schmerzlich vermisse. Wollte mich diesbezüglich aber mal schlau machen, indem ich mir wahrscheinlich mal das Handbuch bei Curious Labs downloaden werde. Dann ist vermutlich an besten herauszukriegen, was Poser 5 kann und was nicht.


    Gruss MaNae


    PS: Den Setup-Room gibt's übrigens auch schon seit dem Poser Pro Pack.

  • Hallo Flink,


    Jo ... stimmt. Scheinnbar haben sie es bei Curious Labs aus dem "Programm genommen". Hatten es vor etwa einer Woche noch unter den Poser 5 Updates.


    Tja, das war's dann wohl.


    Aber Du hast sicher recht, wenn Du sagst, dass Du Dir das Pro Pack zugunsten von Poser 5 nicht holen würdest.


    Aber vielleicht wären da ja auch die Informationen aus dem Thread "Poser 3.01 kostenlos" interessant, auch, wenn es Dir als Poser 4 User ja nicht unbedingt tangentiert.
    Wenn Du ernstlich ein Update in Betracht ziehst, wäre es doch sinnvoll, das Softimage -Angebot zu überdenken. Und wenn Softline dazu, wie man vernehmen kann, sogar noch das Angebot macht, bei den Leuten, die jetzt Poser 5 in englischer Sprache dort erwerben, das Upgrade auf Deutsch kostenlos zu geben, gibt es sicher keine günstigere Gelegenheit.


    Das "offizelle" Update kostet, wenn mich nicht alles täuscht 299 Euro. Was ein Sprachupgrade kosten wird, ist ja noch nicht klar.


    Das PC-Magazin (und Poser 3) kostet 4,30 Euro, die Upgardeversion auf Poser 5, die bei Softline exklusiv für diese Zeitschriftenversion angeboten wird, 268 Euro (schon allein damit liegt man unter den "normalen" Upgradekosten) und dazu noch das Angebot, die deutsche Sprachversion kostenlos anzugeben, wird vermutlich in nächster Zeit die beste Möglichkeit sein, auf Poser 5 umzusteigen.


    Obwohl ich mir immer noch nicht sicher bin, ob ich das für mich persönlich für sinnvoll halte. Bis ich von "Atmosphere" und den Spiegelungen gesehen und gehört habe, war für mich die Sache klar, dass ich nicht update, da Poser 5 sicher viele Vorgänge vereinfacht, aber eben diese Atbeitsschritte auch unter Poser 4 möglich sind. Gibt es jedoch noch mehr Änderungen bezüglich des Lichtverhaltens, werde ich sicher doch darüber nachdenken.


    Gruss MaNae



    EDIT:
    Ich muss mich verbessern, da ich gerade gesehen habe, dass das Update von Poser 4 doch "nur" 229 Euro kostet.

  • hehe, ich wollte dich gerade verbessern:)


    Hmm, also is das reguläre Update bei Softline wohl die günstigste variante, der Umtausch auf die deutsche version is ja denne kostenlos.
    Schade nur, dass mir die PlugIns des PPP abgehen, könnte ich als WorldBuilder-User schon gut verwenden, aber is mir angesichts von Poser5 doch etwas sehr teuer. Vielleicht ma irgenwann bei ebay, das PPP müsste ja langsam günstiger werden?


    Mir gehts bei Poser5 hauptsächlich um die Haare und vor allem um den Setup-Room, ich wollte schon lange meine eigenen Poser-Modelle basteln, bzw. meine Modelle zu Poser-Modellen machen.
    Rendern in Poser selber werd ich wohl seltener, is mir immer noch zu eingeschränkt das ganze.


    leider is wirklich nicht einfach an konkrete Infos zu kommen, die Test von Poser5, die ich bisher gelesen habe, sind sehr oberflächlich und bieten nich mehr Infos als die Werbetexte vom hersteller.

  • Hai Flink,


    was die Infos anbelangt, kann ich Dir nur zustimmen. Im grossen und ganzen recht unbefriedigend. :]


    Auf der AnimaTek Seite gibt es, so glaube ich, doch ein Worldbuilder-Plugin für den Import von Poser- Files ... oder funzt das auch nur mit dem Pro Pack?


    Andererseits würde ich davon ausgehen, dass Poser 5 alle Möglichkeiten beinhaltet, die auch das PPP bietet, was wohl die Exportfähigkeiten mit einschliesst. Aber vielleicht sollte ich auch nicht sooo viel voraussetzen ... ?(


    Gruss MaNae

  • Zitat

    Original von MaNae
    Auf der AnimaTek Seite gibt es, so glaube ich, doch ein Worldbuilder-Plugin für den Import von Poser- Files ... oder funzt das auch nur mit dem Pro Pack?


    Obj-Sequenzen von Poser importiert der WB auch so schon.
    Das Plugin für erweiterte Kommunikation der beiden Programme funzt leider nur mit dem PPP


    Zitat

    Andererseits würde ich davon ausgehen, dass Poser 5 alle Möglichkeiten beinhaltet, die auch das PPP bietet, was wohl die Exportfähigkeiten mit einschliesst. Aber vielleicht sollte ich auch nicht sooo viel voraussetzen ... ?


    bei egisys.de steht dazu:


    Zitat

    Sind die Schnittstellen zwischen den Programmen 3D Studio Max, Lightwave und Cinema 4D auch in Poser 5 vorhanden? 
    Die Schnittstellen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt in Poser 5 vorhanden sein. Solange bleiben diese Plugins ein Feature von Poser Pro Pack. Poser Pro Pack kann aber .pz3 die mit Poser 5 erstellt wurden lesen.


    also gehe ich nich davon aus, dass das Plugin von Animatek funzen würde. Wäre schon zufrieden wenn das mit den Obj-Sequenzen noch funktioniert.