Beiträge von Pixelschubser

    Das ist schon eine sehr schön zusammengestellte Szene (sehr guter Content) und auch Render :thumbup: , was mich allerdings irrsinnig stört ist das teilweise Fehlen der Bogensehne. Die ist ansatzweise schon da, z.B. an den Bogenenden, aber sie müsste auch vor ihrem Oberkörper sichtbar sein.


    Lg
    Kushanku


    Ausserdem scheint der Bogen nicht gespannt zu sein, sollte er nicht gekrümmter sein?
    Aber ansonsten Topp.

    Halloween ist für uns eben was aus Amerika Übernommenes, das aber bereits dort kommerzialisiert ist. Unsere andern, heimischeren Feste zur Geldgeneration zu benutzen, finde ich viel schlimmer - siehe Muttertag, Vatertag fängt auch schon an, und Valentinstag ist schon gefallen.


    Wenn Du das so siehst dann darfst Du auch Ostern, Nikolaus und Weihnachten nicht feiern, ganz zu schweigen von Sylvester, da kannst Du gleich Jehovas Zeugen beitreten..

    Ich verstehe die ganze Diskussion nicht, nach meinem Verständnis wirft ein Objekt im Schatten keinen Schatten, und hier ist auf diesem Bild ja sehr viel Schatten. Du siehst ja auch von der Originalfigur keinen Schattenwurf.

    Hier nun eine Zusammenfassung was geht:


    PC = Win 7 Ultimate x64 (weil es ohne Macken läuft)


    Laptop ca. 5 Jahre alt = Win10 x64 Pro (Läuft bis jetzt ohne Probleme)


    Nur das Umgewöhnen an die neue Oberfläche von Win 10 ist etwas strange.


    Getestete Programme unter Win 10 x64 Pro:
    Cinema 4D r16 = Läuft
    Office 2010 = Läuft
    Mozilla Firefox = Läuft
    VLC = Läuft
    Corel Draw x6 Home & Student = Läuft
    Bei der Installation hatte ich die Möglichkeit so einige Schnüffeleien abzustellen.


    Das sind bis jetzt die Programme die ich auf dem Laptop installiert habe - weitere folgen.

    Pixelschubser
    Hast Du nach dem Update auch die Grakatreiber für Win 10 installiert.
    Civ 5 und Beyond Earth laufen bei mir problemlos. Ich habe laut Steam 114 Spiele installiert (hihi) - zwar nur die wichtigsten getestet und es liefen alle durchweg bei mir ohne einen mucks.
    Da ich zu faul war habe ich auch das onlineupdate ueber mein 4 Jahre altes Win 7 genudelt. Vorher halt das Downgrade von Enterprise auf Pro noch gemacht. Alles ohne neu zu installieren.
    Also technisch kann ich da auch ned klagen - der Updateprozess tut was er soll. Er schmeisst eh den ganzen alten muell woanders hin.


    Alles wurde neu installiert, auch Office hatte ich neu installiert. Office ging garnicht und die Spiele ruckelten dermaßen, das an Spielen nicht zu denken war. Aber nun zu meinen Erfahrungen mit einem "Clean Install". Um es kurz zu machen..es ging nicht, ich konnte zwar die Installatin ausführen, aber Win 10 nicht aktivieren da der Key von Win 7 nicht funktionierte, was ja eigentlich auch logisch ist, aber auch die im Internet kursiernden "Legalen Keys" funktionierten nicht, also habe ich eine rudimentäre Win 7 Installation gemacht und Win 10 drübergebügelt. Das klappte und alles lief korrekt. Ich werde den Schlepptop mit Win 10 jetzt ausgiebig testen.

    Ich hatte Kleinweich's Fenster 10 PRO 7 64 Bit kurz zu Testzwecken installiert, nach ca 2 Stunden hab ich die Festplatte dann wieder platt gemacht. Keins meiner Spiele (Civilization V, ...Beyond Earth oder Homeworld Remastered) lief flüssig. :cursing:
    Office 2010 hab ich auch nicht zum Laufen überreden können. :thumbdown:
    In meinen Augen ist das der grösste Schrott seit Windows Millenium. :§$%
    Es kann natürlich daran liegen, dass ich es als Update installiert habe. :oder
    Ich werde es nochmal auf meinem Schlepptop als "clean install" versuchen. Mal sehen was geht. Ich werde es euch berichten. :DD

    Danke Euch Hubby72 und Linda :)
    und @Hubby: glossy sind die nicht, die Steine, aber im Orignal beinhaltet das Material verschiedene auch farbige Fotos, deren Farbgebung sich zu Teilen unerwarted verändert (insebsonder im Zusammenhang mit dem ambient light in der Atmosphere in Vue), wenn man die Helligkeit des gesamten Materials sehr hochzieht, was ich getan habe. Das ist der Grund für diese Farbigkeit, die mir aber in diesem speziellen Fall durchaus zugesagt hat, da es eben nicht real aussieht sonder ein wenig "strange" :)


    Und "strange" ist genau der richtige Ausdruck hier, es geht nämlich nicht um Realitätsnähe sondern um Phantasie. Das ist ein schönes und vor allem ein phantasievolles Bild. Mir gefällt es. :thumbsup: