Wie räume ich Bryce ein???

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Blacklady.

  • Bei DAZ gibt es ein Tutorial: http://www.daz3d.com/support/tutorial/tutorial.php?id=1495


    Ob du jetzt alte Bibliotheken von früheren Versionen übernimmst oder neue Freebies einsortierst - das Prinzip ist das gleiche.


    Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich einfach noch einmal. ;)


    lg
    esha

  • es geht darum die teile wo man als freeware oder auch kaufen kann,
    wo lege ich die rein und wie, das tut ist super aber leider auch wieder mal in englisch und ich spreche leider kein englisch und kann es schon gar nicht lesen nun denkt ihr vielleicht ich bin undankbar aber bitte ich kann es nicht lesen möchte doch gerne die teile einräumen


    bei poser6 habe ich es jetzt geschnallt nur bei bryce weiß ich es noch nicht
    danke ?( ?(

  • Aha, da liegt also das Problem ;)


    Ich habe dir 2 Screenshots von meiner Ordnerstruktur gemacht, so ist es besser zu erklären. Ich zeige es mit der Version 5.5, die 5.0 ist ähnlich, nur hat sie weniger Unterkategorien.


    Der Bryce-Ordner ist in Festplatte:\Programme\DAZ\Bryce 5.5
    Die Kategorien, für die man hauptsächlich Downloads findet, habe ich grün markiert.


    Diese Ordner haben weitere Unterordner, in denen befinden sich dann die Bibliotheken.


    Wenn du also Materialien heruntergeladen hast, schiebst du sie in einen der "Materials"-Unterordner (wo sie eben am besten hinpassen). Du kannst auch neue Ordner anlegen.


    Oder, wenn du Objekte gefunden hast, schiebst du die nach "Objects".



    Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter.


    lg
    esha

  • Die Himmel haben eine Sonderstellung, weil sie keine Unterordner haben.
    Die importiert man so:


    Du öffnest die Himmelsbibliothek, als würdest du einen Himmel auswählen wollen.
    Unten hat das Bibliotheksfenster eine graue Leiste, da klickst du dann auf "Import" (nicht "Add", damit speicherst du die aktuelle Auswahl) und lädtst die Himmels-Datei aus dem Ordner, in dem du sie gespeichert hast. Gekaufte Himmel von DAZ lagern sich im "Skies"-Ordner ab, du musst sie aber genau so laden, wie oben beschrieben.


    Die Presets bleiben dann in dieser Bibliothek drin und stehen jederzeit zur Verfügung.


    Auf dieselbe Weise kannst du auch Objekte und Materialien zu der jeweiligen Bibliothek hinzufügen, wenn du keinen eigenen Ordner dafür anlegen willst.


    lg
    esha

  • hallo meine liebe ich war sehr krank und hatte auch große probleme mit meiner tochter sie ist borderliner und ist als kleines mädchen mit 11 missbraucht worden das 4 jahre lang und ich habe es nicht gemerkt, mache mir die größten vorwürfe,
    nun geht es mir wieder besser und möchte gerne weiter machen in bryce
    darf ich nochmals fragen stellen oder seit ihr mir böse ?( :(

  • Aber wer wird denn böse sein!? Das gibt's in diesem Board gar nicht ;)


    Ich hoffe, es geht dir wieder gut, und auch deiner Tochter, das hört sich ja alles sehr schlimm an. Aber Vorwürfe helfen eigentlich nicht weiter, sie ändern ja doch nichts an der Vergangenheit. Wenn du irgendwie kannst, schau lieber nach vorne.


    Und schieß ruhig los mit deinen Fragen :)

  • wie schon gesagt ich habe nach wie vor die dateien nicht in bryce reinbekommen, die grauen kugel die importier ich ins bryce rein aber die roten kugeln und die andern datein wie 3ds dateien die weiß ich nicht wo sie hingehören
    ich verzweifle mit dem blöden zeug will ein segelboot machen und habe die dateien geladen aber jetzt liegen sie im ordner und kann nichts damit anfangen,


    auch die daz dateien zum instalieren wo lasse ich die hinlaufen
    bei poser gibst du den weg an


    sorry fragen über fragen
    danke dir das du mir helfen willst


    ja das mit meiner tochter die hat lebenslänglich man kann ihr nur helfen die vergangenheit zu bewältigen aber es kommt immer wieder

  • Hallo Blacklady,


    bei Bryce muß man nicht großartig einräumen und die Teile über Geometries, library etc. verteilen wie bei Poser, das geht hier viel einfacher.


    Bei 3ds- oder obj- Dateien klickst du links oben in der Bryce-Menüleiste auf File --> import object und suchst dann im sich öffnenden Fenster das gewünschte Objekt. Bestätigen, es wird importiert und landet im Bryce Arbeitsfenster.
    Wenn du es jetzt in die Bryce-Bibliothek abspeichern willst, markierst du es und öffnest die Objektebibliothek. Dort suchst du eine passende Kategorie heraus, öffnest sie und klickst unten auf 'Add'. Ein Bestätigungsklick und gut is.


    Liegt das Objekt bereits im bryceeigenen OBP-Format vor, geht der Import gleich über die Bibliothek, Handhabung genauso, nur klickst du jetzt auf 'Import'. Fenster öffnet sich --> Objekt heraussuchen & markieren, bestätigen und es ist drinne.


    Hoffe, das hilft dir etwas weiter - und alles Gute für deine Tochter!


    LG
    Yoro

  • Wenn du mich noch drüber aufklären könntest, was du mit grauen und roten Kugeln meinst, könnte ich dir vielleicht sagen, was man damit macht ;).


    Du arbeitest anscheinend mit Poser, da kannst du nach wie vor allen Poser-Content von DAZ reinräumen. Wenn du davon dann was in Bryce brauchst, machst du den Import über DAZ-Studio, das geht am schnellsten und einfachsten.


    LG
    Yoro

  • Blacklady , die roten "Kugeln" das sind Materialdateien. Die kommen in die Materialbibliothek. Sie haben ja auch als Endung .mat.
    Einsortieren geht auch recht einfach, einmal kannst du dein Bryce öffnen, klickst oben überm Arbeitsfenster auf den Register "Edit" und dann links auf den Würfel (oder Tastenkürzel Strg und M). Es öffnet sich die Materialeditor. Dort hast du links oben ein kleines Vorschaufenster, rechts oben am Fenster ein kleines Dreieck, da klickst du drauf und es öffnet sich die Materialbibliothek. Hier suchst du dir die entsprechende Kategorie (links unten auf das Dreieck gehen) gehst dann auf "Import" und importierst dein Material.
    Oder du gehst über den Arbeitsplatz in deinen Bryceordner, suchst dir hier den Ordner "Presets", dann den Ordner "Materials" , öffnest ihn und legst dir dann ev. einen oder mehrere eigene Ordner an und schiebst bzw. kopierst da deine Materialdatei hinein. Wenn du dann Bryce öffnest, sollte das Mat über den Materialeditor/bibliothek abrufbar sein. Da siehst du dann auch den selbst angelegten Ordner.


    Die Dateien von DAZ, die für Bryce sind, die landen oft im Ordner Content, wenn man sie installiert. Ev. gleich dort hinein installieren. Der Ordner Content befindet sich auch im Bryceordner. Dann in den Ordner Content gucken, was sich darin befindet. Materialien und Objekte können ja in die Bibliotheken importiert werden. Wenn es Objekte im .obj-Format sind, dann müssen sie ja über "File" und "Import Objekt" eingefügt werden. Die kannst du im Ordner "Content" drin lassen und merken, dass sie da drin sind. ;)


    PS: ich sehe gerade, esha hat dazu schon Screenshots gemacht

  • Hi Blacklady


    Maxime hatt's ja schon super erklärt. Trotzdem, wo ich das Bildschirmfoto schon mal gemacht habe, schick ich es auch hoch. Du sprachst von blauen und roten Kugeln... Könnte also sein, das Du einen Mac hast. Da sieht das so aus wie im Anhang. Die Dateien gehören in die Ordner, die so heißen wie ich den Dateinamen gewählt habe. Eben genau so wie Maxime schrieb.


    Noch eins: Nimm nur das wirklich Gute, denn das Erweitern/Importieren hält im Grunde nur vom Bilder-Erstellen ab.



    ciao
    Naoo

  • Die Dateisymbole sehen auf Windows gleich aus ;)


    Yoro und Maxime haben ja inzwischen das meiste schon erklärt.
    Die DAZ-Studio-Dateien installieren sich für gewöhnlich von selber an den richtigen Platz, weil Studio ganz ähnlich aufgebaut ist wie Poser.


    Um Studio zusammen mit Bryce zu verwenden, machst du folgendes:
    Bryce öffnen
    in der Werkzeugleiste rechts oben auf den DAZ-Studio-Knopf klicken
    -> Studio wird gestartet
    dort bastelst du deine Szene, oder du holst über "File - Import" eine pz3-Poserdatei
    dann Studio schließen (oder auf die Bryce-Schaltfläche rechts oben klicken), du brauchst nicht einmal zu speichern, wenn du nicht willst
    -> Bryce denkt eine Zeit lang nach, und dann hast du die Figuren drin
    Möglicherweise musst du noch die Größe anpassen


    Noch ein kleiner Hinweis:
    Bryce merkt sich, dass die Figuren aus Studio kommen. Du könntest also wieder Studio aufrufen und Dinge verändern. Das heißt aber auch, dass du in Bryce nicht einzelne Teile löschen kannst, dann verschwindet nämlich die ganze Figur. Wenn du die Verknüpfung zu Studio nicht mehr brauchst, kannst du die importierten Objekte auswählen und dann unter "Object - Break DAZ Studio Link" klicken. Damit ist die Verknüpfung aufgehoben, und du kannst einzelne Teile der Figuren löschen oder sonstwie bearbeiten. Außerdem geht das Speichern dann schneller, weil Bryce die Studio-Datei nicht mehr mitspeichern muss.


    ... Ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht ganz verwirrt. Am Anfang ist das immer ein bisschen viel auf einmal ;)

  • jetzt möchte ich euch allen erst mal ganz herzlich danken, werde mal das geschriebene ausprobieren und schauen ob ich so klar komme,


    ja es ist sehr viel und da werde ich wohl eine weile brauchen und immer wieder lesen kommen bis es richtig hängt,


    nochmals dankeschön habt euch soviel mühe gemacht mir das so ausführlich zu erklären wenn ich wo hängen bleibe werde ich einfach nochmals schreiben wenn ich darf


    schönen tag und danke für die mühe :prost: :sonne

  • Hallo Blacklady,


    ich war einmal so frei und habe das Bild in den Showroom verschoben.
    Wenn es nämlich hier in diesem Thread versteckt ist, wird es sonst leicht übersehen. ;)
    Es ist jetzt hier: Anfangswerk
    Ich hoffe, du nimmst mir das Verschieben nicht übel ;)


    Übrigens: Du kannst gerne die boardinterne Uploadfunktion für die Bilder benutzen. Das ist praktisch für dich und auch für die anderen User, weil das Bild dann schneller angezeigt wird. :)
    Dazu klickst du einfach unten auf die Schaltfläche "Dateianhänge".