Tastenkombinationen für Bryce

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von 3dcrew.

  • 1.Shift-Taste beim Drehen eines Objektes gedrückt halten Das Objekt wird immer um jeweils 90 ° gedreht.
    2.STRG-Taste beim Klicken über mehrere Objekte gedrückt halten Ein Kontextmenü erscheint und listet alle im Bereich befindlichen Objekte auf, aus dem man sich das gewünschte Objekt aussuchen kann.
    3.Shift-Taste beim Klicken auf mehrere Objekte gedrückt halten Wählt alle Objekte im geklickten Bereich aus. Und wenn man eines der gewählten Objekte wieder abwählen möchte, einfach noch mal mit gedrückter Taste draufklicken.
    4.STRG-Taste und D bei einem markierten Objekt Dupliziert das markierte Objekt, und es entsteht an der gleichen Stelle.
    5.Shift-Taste beim Skalieren gedrückt halten Skaliert das Objekt immer um genau 50% mehr in die jeweilige Richtung.
    6.S Wechselt zwischen der Auswahlpalette und der Zeitleiste
    7.I Lässt das Objekt zur Schnittmenge werden (O hebt dies wieder auf)
    8.N Lässt das Objekt negativ werden (O hebt dies wieder auf)
    9.P Lässt das Objekt positiv werden (O hebt dies wieder auf)
    10.- (Bindestrich) Zoomt den Arbeitsbereich wieder aus
    11.1 - 4 Wechselt die Ansicht
    12.+ Zoomt den Arbeitsbereich größer (gut für Detailarbeiten)
    13.STRG und R Rendert das Bild
    14.STRG und T Wechselt in den Animationseditor
    15.STRG und A Wählt alle Objekte aus
    16.STRG und C Kopiert ein Objekt
    17.STRG und V Fügt das Objekt wieder ein
    18.STRG und B Stellt das markierte Objekt nur noch als Begrenzungsquader dar
    19.STRG und M Wechselt in den Materialeditor
    20.STRG und K Wechselt in den Himmel & Nebeleditor
    21.ALT und M Wechselt in den Textureditor
    22.ALT und P Bei einem markierten animierten Objekt erscheint der Bewegungspfad als Pfadobjekt, den man dann in seine Bibliothek abspeichern kann.
    23.ALTGr und 1-7 Wechselt den Darstellungs-Hintergrund
    24.Einfg Total cooler Effekt, die Ansicht wird ausgezoomt und dabei total verzerrt, lassen sich klasse ungewollte Effekte mit erstellen. Man sieht alles wie durch eine Art Fischauge )) Klappt aber nur in der Regisseuransicht.
    25.Spiegeln Eine sehr wichtige Funktion !!! Um ein Objekt zu spiegeln, klicke in der "Bearbeiten" Palette auf das kleine weiße Dreieck rechts neben dem Skalierungswerkzeug, dann öffnet sich ein kleines Menü, in dem Ihr die Spiegelrichtung aussuchen könnt .

  • Hi,


    also, wenn ich auf EINFÜGEN in der Regisseuransicht klicke, krieg ich alles nur keine tollen Effekte wie Fischauge oder so.
    Dann wird einfach die Arbeitsfläche in Bryce verkleinert, das Bild bzw. die Szene ist halt kleiner, sonst nichts; es ist auch nichts verzerrt oder so.


    Wie soll der tolle Effekt also gehen?


    kreativart

    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»


    ein künstler sieht die dinge niemals so wie sie sind. wenn er sie so sähe, wäre er kein künstler mehr ... oscar wilde


    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»

  • Drücke mal die Minus(-)taste auf dem Ziffernblock. Dadurch wird die Ansicht weitwinkliger;).
    Wenn Du danach noch an das Objekt etwas heranfährst, ergeben sich sicherlich interessante Ansichten.
    Mit der Plus(+)taste passiert genau das Gegenteil; sprich du zoomst ran bzw. schränkst damit auch den Sichtbereich ein.
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/machine.jpg]


    3DC.

  • Hi,


    also wenn ich die Minus- bzw. Plustaste auf dem Ziffernblock drücke, passiert das Gleiche wie auf Einfg und Entf: nämlich nichts anderes, als wenn ich rechts unten neben der Bryce-Szene auf die Lupe+ bzw. Lupe- drücke.


    Aber mit dem "Fischauge" hast du mich natürlich neugierig gemacht, krieg ich das noch irgendwie hin?


    Danke.
    kreativart

    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»


    ein künstler sieht die dinge niemals so wie sie sind. wenn er sie so sähe, wäre er kein künstler mehr ... oscar wilde


    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»