Applikation von Texturen (Vic-Special) - Tutorial

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von N-E-O.

  • Hallo Ihrs,


    Habe mir diese haarige Sache mit Vicky's / Victoria's Augenbrauen noch einmal genauer angesehen und an verschiedenen Varianten durchgetestet.


    Nach dem folgenden Ablauf hatte ich bei


    Zygote Victoria
    Zygote Vicky
    DAZ Victoria 2
    DAZ Vicky 2


    (jeweils ungemappte Versionen) Erfolg.


    In erster Linie geht es darum, das Problem mit den durchschimmernden Augenbrauen zu beheben.



    Getting started:



    Nachdem Du eine der Charaktere aus Deiner Poser - Bibliothek geladen hast (in diesem Falle Zygote's Vicky) erscheint die Figur im Arbeitsfenster zunächst so:
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/start.jpg]


    Es befinden sich keinerlei Texturen auf der Figur, sondern lediglich Farben. Bevor Du nun also eine Textur darüber streifst, solltest Du diese "Farbe" entfernen, da sie später sonst auch durch die Textur "hindurchscheint", diese verfärbt.


    Dazu öffnest Du den Material - Editor,
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/mat.jpg]


    und setzt zunächst einmal alle Objektfarben (oder zumindest die in der folgenden Abbildung markierten) auf weiss.
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/setwhite.jpg]


    Im Augenblick ist dabei nur die "Object Color" wichtig. Später können die Farben noch näher angepasst werden, ebenso, wie "Highlight", "Ambient" oder "Reflection".


    Nachdem nun die Farbeinstellungen zurückgesetzt sind, sieht das Ganze im Arbeitsfenster so aus:
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/prev_white.jpg]


    Nun öffnest Du wieder den Material - Editor und wählst die gewünschte Textur auf Deiner Festplatte (Texture Map > Load > Browserfenster > Auswahl).
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/loadtex.jpg]


    Diese wendest Du dann auf alle einzelnen Komponenten an:


    Head - Textur für:


    SkinHead
    Eyebrows
    Lips
    Lacrimal
    Eyelashes
    Innermouth
    Nostrils
    Tongue
    UpperEyebrows
    Teeth
    Eyeballs
    Pupils
    Eyewhites
    Irises


    Body - Textur für den Rest bis auf "Preview".


    Die Textur wird nur jeweils einmal von der Festplatte geladen und befindet sich dann im Poser- Speicher, d.h. für "SkinHead" suchst Du die Textur auf der Festplatte und lädst diese, anschliessend brauchst Du sie nur noch aus dem Drop-Down Menü auswählen. Versuchst Du dennoch, die selbe Textur nochmals zu laden, reagiert Poser mit einer Fehlermeldung, die besagt, dass die Textur bereits geladen ist.


    Anmerkung*
    Du solltest darauf achten, dass "Texture changes apply to entire figure" nicht aktiviert ist. Diese Funktion kann einem die Arbeit mitunter durchaus erleichtern, aber sobald verschiedene Texturen ins Spiel kommen, wird's schon haarig.


    Nachdem nun die Textur angewendet wurde, sieht die Sache so aus:
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/review_ot.jpg]


    Geht ja soweit schon mal, davon abgesehen, dass die Wimpern eher Hautlappen ähneln, als allem anderen.
    Um das zu ändern, wendest Du auf die Wimpern eine Transparenz-Map an. Diese bestimmt, an welchen Stellen dieser "Lappen" zu sehen sein soll, und an welchen dieser "unsichtbar" wird.
    Diese Transparenz-Maps sind Graustufen-Bilder und haben meist ein "translash" oder "lashtrans" im Namen.


    Wieder im Material-Editor, wählst Du zunächst im oberen "Material" Drop-Down Menü die "Eyelashes", ...
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/transmap.jpg]


    ... und lädst die Transmap, wie zuvor die Textur von Deiner Festplatte (Transparency Map > Load > Browserfenster > Auswahl).


    Anschliessend widmest Du Deine Aufmerksamkeit den "Schiebereglern". Hier setzt Du erst einmal "Transparency Min" und "Transparency Max" auf 100%. Ausserdem das Transparenzgefälle "Transparency Falloff" auf einen Wert grösser 0. Standarteinstellung von Poser-Seite ist meist 0,60. Ich bevorzuge 0,87 ... aber das ist Geschmackssache und kann jeder so ausprobieren, wie will.


    Bestätigen und die Sache sieht dann im Vorschau-Renderbild so aus:
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/ergebnis.jpg]



    Soweit zum Anwenden der Textur. um die ganze Sache farblch ein wenig abzustimmen, die Haut dunkler zu machen oder leicht zu tönen, kannst Du jetzt die Objekt-Farbe im Materialeditor anpassen.


    Wichtig:
    Um Farbunterschiede innerhalb der Textur zu vermeiden, empfehle ich, immer die selbe Farbe für folgende Kopf-Regionen zu verwenden:


    SkinHead
    Eyebrows
    (Lips)
    UpperEyebrows


    Ein Unterschied zwischen den Grundfarben dieser Elemente führt oft zu unerwünschten Effekten, wie Ringe um Mund oder Augenbrauen.


    In den meisten Fällen hilft dann einfach nur noch das Probieren, aber bekanntlich mach Versuch kluch ;D



    Gruss MaNae