Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gast.

  • Tja, dead-system; es gibt eben auch Leute, die schon als Genies das Licht der Welt erblickt haben und alles schon immer konnten! :rolleyes: 
    Nee, Du. Das Thema hatten wir ja schon; haben alle irgendwann mal angefangen. Und ich hab über Jahre nicht sonderlich viel dazugelernt - bis ich mich mit meinen Bildern auch mal Kritik gestellt hatte. Das hilft ungemein. :] Vor allem, wenn einen dann der Ehrgeiz packt.


    Nun gut - über die Dunstfarbe mag man denken, was man will. Mir isse zu knallig.
    Und das Wasser wirkt am Ufer wieder ein wenig wie Öl. Vielleicht nicht mehr ganz so dickflüssig.
    Mal ne Anregung zum Experimentieren: spiel doch mal ein wenig mit 2 Wasserebenen mit verschiedenen Texturen. ;D
    Die Palmen sind etwas kurz geraten. Bzw. die Stämme für diese Höhe zu dick. Und diese anderen Pflanzen sind immer noch nicht der Bringer.
    Ein Vorschlag zum Thema Pflanzen: zieh Dir doch mal das Plant Studio  (<- klick); damit kann man vielfältige Pflanzen gestalten. Die waren bei mir von der Textur her bisher nicht so der Bringer - aber die Tex hab ich halt dann in Bryce geändert.


    Von der Wirkung her ist das Bild wirklich nicht ohne - da stimme ich anton zu.
    Cheerio,
    Kerish

  • Moin,


    obwohl es bei diesem Bild so einiges an Kleinheiten(Wasser sollte zumindest minimale Transparenz haben, Qualität der 'Sand'-Textur) zu meckern gäbe, muss ich sagen, dass alles in allem und besonders durch den Himmel Das Bild eine gewisse bedrohliche Stimmung erzeugt. Das Einzige was mich persönlich wirklich stört, ist die Wasserebenentextur, die durch die relativ schnelle Texturwiederholung einfach mal nicht realistisch aussieht. Gut, der Rest auch nicht unbedingt, aber das ist eine Sache, die sofort ins Auge sticht.


    Gruss - 3dc.

  • Hmm, die Insel gefällt mir sehr gut.
    Die Palmen haben in der tat einen etwas kurzen Stamm, wirkt bissl seltsam. Die Wasserstruktur is bissl wiederholanfällig, fällt vor allem vorne auf, versuch die ma bissl größer zu machen, und zumindest etwas transparenz für´s Wasser.
    Idee und Blickwinkel find ich schonma gut, ich würde dem Himmel weniger Wolken geben, und vielleicht bissl Treibgut oder ein paar Steinchen am Strand.
    Fußspuren wären auch nich schlecht, aber wohl nich ganz so einfach zu machen.

  • Nicht aufgeben, dran bleiben ;D


    Ich denke es wurde schon fast alles gesagt bis auf, wenn Du den Mann schon in die Sonne stellst dann sollte er auch von vorne ausgeleuchtet werden, denn die Sonne strahlt Ihn ja an sonst wäre ja nicht dieser Schatten hinter Ihm.


    Gruß Wizard