Beiträge von Kerish

    Hatte ich schon erwähnt, dass ich die Bäume im Vordergrund... - äh - :D
    Hab mir das Tut jetzt mal angesehen. Alle Achtung - das nachzubauen erfordert auch schon etliche TG2-Kenntnisse.


    Ich für meinen Teil scheitere vorläufig am Thema "Baum einsetzen". :P
    lg,
    Kerish

    Ähm - ich hatte die 5.5er als Update auf meine deutsche 5er von Corel bekommen, Spacebones... ?(
    Allerdings war diese 5er auch nur ein Update - und DAMIT gabs Probleme. War ein Update auf die 3er - und lief damit nur über eine von Corel nachgelieferte Serial. Automatisch wäre es nur mit der 4er als Basis gegangen.
    Aber wie gesagt; die 5.5er war Update auf die deutsche 5er. Das war allerdings keine 4 free - insofern keine Ahnung, wie es mit der aussieht. :rolleyes:
    lg,
    Kerish

    Schließ mich Yoro an - wobei ich nicht unter Arachnophobie leide :D
    Aber die Spinne will mir nicht so in die Szene passen.
    Was mir als Gedanke (Postwork??) durch den Kopf ging: die staubig aussehnde Wolke im Hintergrund würde sich gut als Tornado machen, der auf dem Weg ins Tal ist... müsste nur nach unten trichterförmig auslaufen. :]]
    Nur! :gap


    Eine wirklich klasse Arbeit. :respekt
    lg,
    Kerish

    Wow - du weißt wohl, dass Character-Modelling von vielen auch die 'Königsklasse des 3D-Modelling' genannt wird? Wobei mir das leichter fällt (allerdings mit Cinema) als das Modellieren eines Autos. :P


    Wirklich klasse gemacht!! :respekt
    Arbeitest du an Posing - also an Bones und inverser Kinematik u.s.w.?? (Wie auch immer das in Z-Brush heißt - ich gehör zu denen, die damit nicht klar kamen :D ).
    Alle Achtung.
    lg,
    Kerish

    Finde, Catwoman im Vordergrund wirkt für diese Haltung bei weitem zu entspannt...
    Allerdings ist mir die Anatomie von Katzenhybriden nicht bekannt - und wenn ich seh, wie Katzen manchmal liegen, mag das ja angehn. :D
    Ich glaub, begegnen möchte ich denen nicht...
    :tup
    lg,
    Kerish

    Ich glaub, die Amphibienart hat so dezente Schwierigkeiten mit dem Salzgehalt... ?( :D
    Klasse Idee! Ein wenig grell, das Bild - könnt mir dazu gut eine düstere Stimmung vorstellen.
    Aber allein die Idee ist ein Hingucker!! :]]
    lg,
    Kerish

    Klasse Szene - die Vegetation kommt richtig gut.
    Das Ufer vor dem Haus wirkt etwas gerade... aber warum auch nicht.
    Gefällt mir. :tup
    lg,
    Kerish

    Merci vielmals.


    Und passiert mir auch öfter, dass das Ergebnis nix mehr mit dem ursprünglichen Gedanken zu tun hat. :hat2
    lg,
    Kerish

    Ich würd den Hintergrund (Hubble??) ja noch nach unten schwächer werden lassen. Also dass er sich hinter den Wolken nur schwach abzeichnet, nach oben hin aber immer besser sichtbar wird.
    Ansonsten mag ich solche Bilder! :applaus
    lg,
    Kerish

    Merci.
    Hatte mir deinen Modelling-Thread eben durchgesehen! Wie gesagt: alle Achtung.
    Bei der Oberfläche ist lediglich ein wenig Bump dabei - aber das Modell selbst ist überwiegend Boxmodelling... Mit ein wenig poly by poly. Hat sogar einen Hangar im Heck und die Kuppel lässt sich öffnen. :D
    Ich häng mal noch eins meiner Lieblingsmodelle an... auch eine Eigenkreation.
    lg,
    Kerish

    Ah - noch ein Verrückter! :P
    Klasse, was du da machst. Ich hab mich bisher auch noch nicht so richtig mit Texturen anfreunden können - und möglichst alles ausmodelliert.
    Aber bis jetzt in Cinema noch nicht in diesem Ausmaß! :applaus
    Respekt!
    lg,
    Kerish

    Ich kenn bambam - ist ein Verrückter. Aber ein liebenswerter. :D


    Aber mir ist der boolsche Wahnsinn ja auch nicht fremd - wobei ich mich eher auf Häuser verlegt hatte. Erfordert eigentlich nur ein gewisses Maß an Planung und Präzision... :)
    Ok - und wohl auch etwas Erfahrung...
    Ich hatte eh vor, mal wieder Bryce 2 zu installieren - einfach um mal zu sehen, was ich damit so zustande bring. :D


    Das ist übrigens (bis auf die Bäume) auch alles Booling in Bryce...


    [IMG:http://www.kerish.de/galerie/data/thumbnails/1/02juliet.jpg]

    @ bLuTm8 - ich seh da durchaus einen erhobenen Zeigefinger. Aber ich hab ihn nicht direkt auf uns gerichtet gesehen. ;)


    Im Grunde hab ich nur über die laufenden Überlegungen berichtet. Für irgendwelche Nachforschungen haben wir aktuell einfach keine Zeit. Weil die Zeit komplett für den Wiederaufbau drauf geht.
    Der übrigens derzeit planmäßig voran schreitet. Aktuell siehts immer noch so aus, als könnten wir den geplanten Neustart am Wochenende halten. :D


    Wir halten euch auf dem Laufenden - und sagen hier vorab schon mal danke für den Zuspruch.
    Nicht zuletzt die Reaktionen in unserem Umfeld - der Szene, Mitgliedern von WOG, ... - ist eine unheimliche Motivation für den Wiederaufbau. :)


    lg,
    Kerish

    Nun, der besagte User war seit über einem Jahr Mitglied... Seit wann und wie er sich Zugriff verschafft hat, ist unbekannt und nicht mehr nachvollziehbar...
    Aber: wo sollen wir in Sicherungen überall nach Backdoors suchen, die er sich da vielleicht schon geschaffen hat?
    Selbst wenn man dann durchsucht, dürfte man wohl nie sicher sein, dass da nicht doch was ist, was man ggf. übersehen hat.
    Man könnte natürlich auf einen Stand von vor der Anmeldung dieses Users zurück gehen (sofern eine so alte Sicherung da ist). Aber macht das dann Sinn? Ein Jahr bzw. etwas mehr einfach mal übergehen?


    Sind so Kleinigkeiten, die uns erst nach und nach aufgefallen sind...
    Sicher sein kann man nie - aber das Risiko, dass sich in alten Dateien was versteckt, ist uns zu groß. :]]