Die russische Studentin

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von PYGMALION.

  • Tja, falls wem auffiel, daß ich in den letzten Tagen auffällig ruhig war : dieses Bild war der Grund.
    Es ist ein Portrait ;-)
    Technisch gibts dazu zu sagen, daß es mich etwa 28 Arbeitsstunden kostete...
    Das Bild wurde ausserdem mit weichem Licht von Photoshop nachbearbeitet. Wirkt meines Erachtens so mehr.
    Ehm, das Original ist natürlich auch von mir (gezeichnet) ;-)
    Hoffe es gefällt - viele kennen vermutlich noch nicht meine Bleistiftbilder ;-)


    Mehr will ich über dieses Bild nicht labern - es interessiert vielleicht nicht viele der Hintergrund der Entstehung - und ich pflege ja, sehr ausführlich zu sein... naja, in diesem Fall ist es eh besser, wenn ich nicht ausführlich bin. Ausserdem sieht ja jeder, was das Bild darstellen soll - und wenn nicht : das Bild hat schließlich einen Titel : "Die russische Studentin"
    ;-)
    [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload02/studentin6.JPG]

  • ist ja klar das unser pygmalion die herausfordernde frage schreibt das es ja niemanden interessiert wie das bild enstanden ist :) (angewandte psychologie) :D
    klar ersichtlich das der schwerpunkt im vordergrund liegt und du es gut hinbekommen hast dies in der zeichnung umzusetzen. was den titel und die die viele zeit betrifft so will ich keine vorschnellen schlüsse ziehen, aber das dir die person sehr wichtig ist, kann man nicht übersehen.
    sehr aussergewöhnlich und gut gemacht, wenns auch vielen vielleicht nur als einfache bleistiftzeichnung erscheint.

  • WOW, *Pygmaliondiehandgibtweilauchgernaufpapierzeichnet*


    Ich such noch verzweifelt jemanden der mir meine zeichnungen mal einscannt, damit ich die mal etwas digitalisieren kann.


    Mit Gesichtern hab ichs nicht immer, allerdings vertief ich mich in Gegenständen umso mehr. Mein Avatar z.B. ist auch Handgezeichnet und mit PS bearbeitet.
    Kann ja bei gelegenheit mal was zeigen, wenns denn erwünscht ist :)

  • Danke für die netten Kommentare zu meinem Bild...


    @ Yoyo...
    Der Studentin konnte ich das fertige Bild noch nicht zeigen. Vermutlich wird sie es auch nie sehen...


    @ der_erce...
    Nur drauf los - kannst was zeigen ;-) - eine andere Userin : Metalbeast hat hier auch schon einige ihrer Zeichnungen vorgestellt.


    @ anton...
    Genaugenommen sind 28 Arbeitsstunden eher wenig für ein Bild aus meiner Hand. Gewöhnlich nehmen sie etwa 40-60 Arbeitsstunden ein. Ich kann auch mal das A4-Bild posten, an dem ich über 165 Arbeitsstunden dran gesessen bin ;-)
    Ist jedoch auch nicht mein Maximum. Am Längsten bin ich an "Die Erschaffung des Menschen" gesessen - das waren über 1200 Stunden - aber das ist zum einscannen zu groß (135 cm * 95 cm ) ;-)
    Gegen diese Werke ist also "Die russische Studentin" ein Peanut. Allerdings ein Peanut der mir ungeachtet dessen eine wertvolle Perle ist.