bool'sche operatoren!?!?

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Wizard.

  • hi!


    ich bin noch so ziemlicher bryce-anfäger und ich habe nun rausbekommen, dass die meisten so bei häusern z.b. einen würfel nehmen und dann da die fenster sozusagen "reinschneiden" mit der hilfe von negativen oder positiven booleans.
    tja, dass ich alles was ich weiss..
    und wie soll das nun funktionieren??


    ich wäre sehr erfreut über hilfe!


    lg, olympia




    achtung schleichwerbung:
    http://www.platenius.de

  • Hallo Olympia,


    das ist eigentlich völlig einfach.


    Du wählst oben in Menu ein Rechteck oder Quadrat aus und wählst dort bei den Objekt-Attributen(das große A neben deinem Objekt)die funktion positiv aus, das nächste Objekt wählen und an gleicher Stelle auf negativ einstellen, jetzt ist es wichtig das Du das Objekt so plazierst das es vorne und hinten über dem anderen Objekt drüber steht, jetzt makierst Du beide Objekte (ausgewählt sind sie wenn sie rot sind) und gruppierst sie (neben den markiersten Objekten auf "g" klicken, wenn jetzt alles richtig ist, hast Du z.b. ein Fenster ausgeschnitten.


    Ich habe versucht es so einfach wie möglich zu erklären damit ich Dich als absoluten Anfänger nicht verwirre, wenn Du noch fragen hast, kannst Du mir auch gerne eine PM schreiben.


    Gruß Wizard

  • ich hab noch ein altes tut von mir gefunden hoffe hilft dir etwas
    Ich beschreibe mal kurz eine Boolesche Operation
    in Bryce.Ihr habt doch bestimmt mal davon gehört und
    wisst nicht wie das geht als:


    1.erstellen wir mal eine sphere,die wir vergrössern
    dann klicken wir auf das kleine "m" und geben die kugel eine farbe
    zb. in material labs klicken wir auf simple&fast dann auf die grüne kugel.
    zum schluss klickt auf das okay häckchen.


    2.erstellen wir ein cylinder.wir vergrössern es so ungefähr(nicht zu gross)
    wie die kugel und ziehen es in der länge(auf edit klicken-resize xyz)
    das cylinder muss länger sein als die sphere.so nun weisen wir den
    cylinder ebenso eine farbe zu(wie bei sphere beschrieben aber diesmal rot)


    3.nun muss der cylinder in die sphere angepasst werden legt es einfach in die mitte
    aber achtet darauf das links und rechts noch was vom cylinder sehen ist bzw.die enden
    müssen aus der kugel rausragen oben und unten dürfen nicht zu sehen sein bzw.müssen in der kugel liegen


    4.klickt nun auf die sphere und dann auf das kleine "a" klickt dann auf positive und bestätigt es
    ebenso verfahren wir bei dem cylinder aber diesmal klickt auf das negative und bestätigt nochmals.
    damit mann den effekt auch sehen kann groupieren wir die objekte halte dazu die umschalttaste
    gedrückt und klicke mit der linken mausetaste auf die beiden objekte(du siehst es wenn beide rot sind)
    und noch ein klick auf das "g" verbindet beide zu einer einheit damit mann das innere auch sehen kann
    beleuchtet mann es mit spothlight mann sieht innen rot aussen grün


    ich habs ziehmlich einfach geschrieben und wer fragen hat postet halt

  • hey Kerish,


    das hätte ich jetzt auch gesagt an Deiner Stelle *rofl*


    versuch mal in der Suchfunktion "boolsche" einzugeben. ;D
    Siehe da und Dir wird geholfen und man braucht nicht das gleichen Thema an 50 verschiedenen Stellen im Board zu diskuttiern, deswegen gibt es so einen Suchfunktion laß Dir das mal von Deinem Admin genau erklären.


    Gruß Wizard


    PS: alles weitere als PN, denn das nennt sich hier wiederum Off-Topic und das gehört hier ja nicht hin.