Bryce Speicher-/Import-Problem???

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LiviaCH.

  • Hallo Allerseits!


    Ich hab schon im Forum gesucht, konnte aber das Problem was ich hab, noch nicht finden :-( Falls ich es übersehen haben sollte, Sorry...


    Wenn ich eine Figur in Poser4 Propack erstelle und als
    .Obj exportiere, lässt mich Bryce diese ganz normal
    importieren. Ich kann sie auch bearbeiten, z.B. Bump-maps
    und Transparenzen einfügen etc.


    Aber, sobald ich speichern will, bekomme ich eine
    Fehlermeldung: "Unerwarteter Fehler". Und er bricht
    das speichern ab.


    Auch, wenn ich direkt nach dem Import speichere, also noch
    nix verändert habe, macht er diese Fehlermeldung :-(


    Hat jemand einen Tip für mich?


    Vielen Dank für Eure Hilfe und noch einen
    schönen Pfingstmontag :-)


    Cheers

  • hej LiviaCH


    das könnte am virtuellen Catche liegen das er nicht genügend hat um die datei zwischenzulagern auf der platte beim speichhern?


    vieleicht hast du aber auch zuwenig platz auf der festplatte?


    das sind so die zwei möglichkeiten die mir so spontan in den sinn kommen.


    LG sil

  • hmmm... auf der HD sind noch 3GB frei, das müsste doch eigentlich reichen ;-)


    Virtuellen Speicher hat er auch über 500MB.


    Und ich will doch nur Vicky mit Klamotten und Haaren exportieren (6.5 MB), also auch nicht ein
    "Monster"-File :-(


    Oder ist das etwa für Bryce schon zuviel???

  • Klingt schon ein wenig merkwürdig, LiviaCH.
    Ich hatte gerade den Effekt mit Bäumen, daß sie sowohl als obj, als auch als 3ds zu groß waren. Aber dann wurde schon der Import mit einem unerwarteten Fehler abgebrochen (Vue hatte sich dann an der Stelle einfach aufgehängt - hatte es mal versucht). Ich kenne die Größengrenze nicht (und inwieweit sie abhängig ist vom Speicher). Aber ich hatte Dateien von etwas über 10 MB (Rechner hat 512 MB RAM; es liefen bei den letzten Versuchen keine weiteren Programme und der Rechner war gerade erst neu gestartet).


    Nur (das meinte ich mit merkwürdig) konnte ich eben die Dateien gar nicht erst importieren.
    In Deinem Fall siehts irgendwie nach was anderem aus. ?( 
    Sorry - ich kann Dir die Lösung leider nicht bieten - nur die Fehlerursache etwas weiter einschränken.
    Viel Erfolg noch mit der Datei (was passiert eigentlich, wenn Du das Objekt als neues Objekt in Deine Bibliothek integrierst? Also unter 'Erstellen' dieses Objekt 'Hinzufügen'?? ?( )
    Bye,
    Kerish

  • Ich vermute es ist ein bug und objektunabhängig. Ich hatte das Problem, mit in Bryce erstellten Bäumen, die ich in die ErstellenBibliothek hinzufügte. Konnte sie danach weder öffnen noch löschen. Immer wieder die Meldung unerwarteter Fehler. Was half, war das ich die Bäume nochmals in die Bibliothek speicherte und dann gings. Hatte sie doppelt drin, aber es funzte dann. Hatte sich aber nach meinem PC Crash eh erledigt*lach*



    Gruss Allibaba

  • Hello :-)
    Danke für die Tips.


    Na, das mit der Bibliothek lass ich mal lieber... ;-)
    Da hab ich kleiner als 1MB grosse files versucht zu speichern und dann war das ganze plötzlich so gross,
    dass Bryce sich beim öffnen der Bibliothek jedesmal aufgehängt hat... :-(


    Diesmal hab ich das File ja nur unter Import Objekt
    in Bryce importiert und wollte das Bryce-scene file
    speichern. Und da macht er die Fehlermeldung.
    Ich hab die Bibliotheken nicht angefasst....
    Den Import schliesst Bryce auch Fehlerfrei ab, aber
    erst beim Speichern der Datei meckert er.


    Ich probier das mit dem Speicher leeren/hochschrauben mal noch.
    Auf nem anderen Forum hab ich den Tip gekriegt,
    dass es evtl. mit zu langen Namen von Texturen
    zusammenhängen könnte. Das probier ich auch noch aus...

  • Yep. Scheinbar lags an den langen Filenamen!!
    Hab alle gekürzt, in Poser neu zugewiesen und dann
    exportiert. Dann gings :D


    Ein dickes Dankeschön nochmal für Eure Tipps


    Cheers