Mal ne Südstaatenvilla versucht

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gast.

  • Hallöchen


    Ich hab nun mal mit meinem Bryce5 versucht was größeres zu basteln
    Ich selbst hab arge probleme mit dem baumgenerator :-(
    bekomm da keine schönen bäume zu stande *leider*
    an dem haus hab ich fast ne woche getüftelt
    und hatte immer das gefühl mir schmiert mein bryce ab
    weil ich beim kopieren oder replizieren von säulen manchesmal ewig warten muste
    ist das normal?
    jedenfalls machts laune und des is des wichtigste
    und ne idee für was neues hab ich auch schon wieder
    eine ( Schneekugel ) mal sehn ob des was wird

  • Das Haus find ich echt supi.
    Das das mit dem Replizieren länger dauert, weiß ich - kommt auch bei mir vor. Kommt irgendwie dann vor, wenn man schon eine große Szenerie hat, und dann etwas replizieren will. Oder wenn es sich um ein Objekt handelt, daß aus sehr vielen Objekten besteht. Letztenendes zählt da auch ein bissi die Computerleistung. Aber wie gesagt, die ersten beiden Faktoren beeinflußen das schon stark.


    Das Haus mag auf den ersten Blick einfach erscheinen - wenn man genau hinschaut erkennt man aber liebevolle Details.
    Vielleicht würde es nicht schaden, teilweise die Texturen zu ändern. So weiß gestrichen ist das Haus natürlich auch was nettes. Wenns weiß bleiben soll, könnte dennoch eine kleine Bump rein ;-)


    Mit den Bäumen hast du zwar recht - aber ich kann das mit den Bäumen auch nicht besser. Ich glaub Maxime war es, die beim Projekt sich als Bäumebastlerin zur Verfügung stellte *g* - ich denk, dann ist sie es auch, die sich noch am ehesten im Baumeditor auskennt. Vielleicht könnte sie dir Tips geben ? Nojo, will nicht statt ihr sprechen oder so ;-) Nur eine Idee von mir, weil ich denke, daß sie da kompetent ist.


    Das Haus würde sich auch nicht schlecht in unserem großen Projekt machen - finde ich. Als Bodentextur der Umgebung könnte man aber auch eine sich wiederholende Grastextur einsetzen ;-) Würde besser kommen, und wäre praktisch gar kein Aufwand ;-)
    Fazit von mir ist aber : schönes Werk, an den man den Fleiß sieht ;-)


    Liebe Grüße und "Alles Gute und Gerechte uns allen."
    dein Pygmalion

  • Hallo,


    wow da hast du Dir eine Menge Arbeit gemacht und davor ziehe ich auf jeden Falll meinen Hut, dass einzige was ich nicht so toll finde sind die Fenster, wirkt nicht wie Glas, kann aber sein, dass es durch die weiße Textur so wirkt.


    Auf jeden Fall hast du meinen Respekt:respekt


    Gruß Wizard

  • das mit der grastextur hätt ich gemacht leider hab ich nicht so viel zur auswahl
    ich hab fast nur original texturen und die lassen nich viel wahlmöglichkeiten *leider*
    aber vieleicht schau ich noch mal und versuch es erneut ist ja nich all zu umständlich
    bei der haustextur wirds da schon schwieriger aber kann ja auch da nioch mal schauen


    mfg Tuvok

  • Zitat

    Original von Wizard
    dass einzige was ich nicht so toll finde sind die Fenster, wirkt nicht wie Glas, kann aber sein, dass es durch die weiße Textur so wirkt.


    da hab ich mehrfach experimentiert
    hatte das glas auch mit mehr reflextion
    leider sah es da so aus als hätte das haus keine rückwand
    weil sich der himmel spiegelte


    mfg Tuvok

  • Wow, die Villa ist klasse!


    Der Baumeditor ist ne Wissenschaft für sich; bei mir ist es oft eher Zufall, wenn ein richtig schöner zustandekommt.


    Hier hast du einen, den ich gerne verwende, vielleicht kannst du ihn ja gebrauchen (oder ihn weiter verändern):


    Äste/Stamm:
    Distribution 10
    Branches per Segment 1 - 1
    Segments 10 - 10
    Branch Start Angle 52
    Branch End Angle 91
    Trunk Thickness 2 - 40
    Brunch Thickness 70 - 90


    Gravity 49
    Randomness 68


    Blätter:
    Scale 2
    Number of Leaves 6
    Distribution Spiral


    Ich habe die englische Version, weiß deshalb nicht genau, wie die Begriffe da auf deutsch heißen. Mach es einfach der Reihenfolge nach.


    LG
    Yoro