wer hat Erfahrungen mit GIMBAL?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von OliviaG57.

  • mit großem Interesse verfolge ich die Entwicklung der GIMBAL-Stative. Bisher habe ich nur mit einer STEADYCAM gearbeitet, trotz ausgeprägten "Schmidtchen-Schleicher-Schritts" mit mäßigen Erfolg. Man kann ja nicht immer Schienen legen und einen Trolley hat man auch nicht immer zur Hand.
    Da es die ersten deutschen Kaufmöglichkeiten schon seit drei Monaten gibt, könnten hier im Forum bereits die ersten Erfahrungen vorliegen. ?
    Mir ist schon klar, dass es nur ab drei Achsen aufwärts einen Sinn macht. Wie kommt ihr mit diesem äußerst sinnvollen und längst überfälligen Gerät zurecht?


    t-techniker

  • Also ein Gimbal ist ja an sich nur ein Gelenk, wenn du eine Marke oder ein bestimmtes Produkt meinst, dann wäre ein Link nicht ganz verkehrt. 'Gimbal Stative zum Tragen, oder für Drohnen etc git es ja schon seit Jahren, weiss nicht genau was du meinst.

  • ich meine ein kleines Handstativ mit drei Schrittmotoren.
    Anhand der Feiyu G3 Ultra 3-Axis Gimbal kan man in diesem Video sehr gut das Stativ bei der Arbeit sehen:


    Aber dieses Gimbel scheint nur für GoPro Cameras geeignet zu sein?


    Ein anderes interessantes Beispiel ist die Nebula 4000 Lite.


    Die Straßenszene wirkt wie auf Schienen gefilmt. Aber auch hier denke ich, die Stativ-Halterung ist nicht für normale Camcorder geeignet. (normal: seitlich aufklappbarer Bildschirm, so wie meine Panasonic HDC-SD909).


    Ich habe von der ganzen Materie zu wenig Ahnung, deshalb hier meine Anfrage nach Erfahrungen.


    t-techniker