Bretter?!?!?!

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Spreenix.

  • Hallo Brycmaster


    Kommt drauf an wozu du deine Bretterwand benötigst. Ist sie nur unwichtiges Teil der Szene und sieht man sowieso keine Details reicht eine 3d Textur von Bryce.
    ( Ich hätte da -Holzbohlen- aus dem Einfach und Schnell Ordner genommen. Du mußt aber im Textureditor dieses Materials in der 3. Komponente Relief aktivieren und wenn du gleich hier bist kannst du die Farben auch anpassen )
    Möglich wär auch ein Foto von einer Bretterwand zu verwenden.
    Wenns ganz dicht herangehen soll mußt du halt jedes einzelne Brett modellieren ( Terrains wären schon ideal)
    Das hat den Vorteil das jedes eine individuelle Textur bekommen kann.
    Du kannst auch oben genannte Textur nutzen um ein Terrain herzustellen das wie eine Bretterwand aussieht.
    Möglichkeiten gibt es also viele.

  • Als erstes brauchen wir eine Textur, d.h. ein Bild von einer Bretterwand, möglichst hochauflösend.
    Dieses Bild verarbeiten wir in einer Bildbearbeitung weiter. Wir brauchen, da wir die Wand aus einem Terrain bauen, ein Bild mit Höhen (die Bretter) und Tiefen (der Zwischenraum)
    brettmat.jpg


    Ich habe in Photoshop die Zwischenräume ausgewählt, die Auswahl umgekehrt und als Kanal gespeichert.
    Dann wird das ganze Bild gespeichert, für unser Material.
    Dann habe ich eine neue Ebene erzeugt und die Auswahl mit weiß gefüllt. (Das geht bestimmt auch einfacher), so das die Bretter für den Terraineditor weiß sind und die Zwischeräume schwarz.


    brettedi.jpg


    Im Terraineditor sieht das Ganze dann so aus.
    Das Terrain ist hochauflösend und entspricht der Größe der
    Textur. dh. 768x1024 ist die größe des Bildes und 76,8x102,4 ist die größe des Terrains.
    Das Ergebnis sieht dann so aus:
    bretter.jpg