Pflanzen- und Tiere-Modeling nach Lithographien von Ernst Haeckel

    • W.I.P.

    Es gibt 1.084 Antworten im Thema. Der letzte Beitrag () ist von Johanna_B

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Erstmal Danke für Eure Kommentare an @spacebones , @Bommel, @rjordan und @Bluepix :) :) :) .

      Bommel schrieb:

      Wann gibt es eigentlich eine Anima von Dir zu sehen?
      Das wird noch etwas dauern. Da fehlt mir noch die richtige Einstellung dazu. Kommt Zeit kommt Animation..... :D , hab da keine Eile.

      Momentan ist die Zeit wieder etwas knapp fürs Hobby. Drei Teile hab' aber doch geschafft.

      Projekt 55: Von der Form her nicht allzu spektakulär und die Öffnungen etwas anders angelegt als Haeckel, da die im Original auch mehr unten im Objekt sind.



      Projekt 56: Projekt 54 nicht unähnlich, allerdings mit doppelt so vielen Öffnungen.



      Projekt 57: Das ist bestimmt eine verkappte Praline oder so ;) . Das Kachelmuster ist keine echte Geomtrie. Alles Textur.



      Demnächst wieder in diesem Theater.

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kushanku“ ()

      Kushanku schrieb:

      ...Projekt 57: Das ist bestimmt eine verkappte Praline oder so ;) ....
      Ne, ne. Sowas stand letztens bei uns auf dem Kaffee Tisch. Das ist eine Kaktus Torte. Du hast nur die Stacheln vergessen ;) Wieder einfach nur genial! :thumbup:

      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .


      Danke für Eure Kommentare an @spacebones , @3dfan , @Bluepix und @rjordan :) :) :) .

      3dfan schrieb:

      Wie viele Seiten hat das Buch?
      Das Buch hat 100 Bildtafeln. Da kommt also noch einiges auf Euch und auf mich zu.


      Bluepix schrieb:

      Sowas stand letztens bei uns auf dem Kaffee Tisch. Das ist eine Kaktus Torte.
      Bei Euch gibt es aber seltsames zum Kaffee ;) .

      Drei neue Schachtellinge gibt es wieder:

      Projekt 58: Hier kann man gut sehen, dass gefaktes Displacement nicht immer gut ist, wenn das Licht ungünstig fällt. Eine haarige Variante hab' ich auch mal gemacht.


      Projekt 59: Genetica-Texturen im Einsatz.


      Projekt 60: Hier hat das Bump-Map-zeichnen länger gedauert als das Modellieren.


      Auf zu den nächsten Modellen....

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      Genau! Mikroben, UFO's und Aliens. Alle beieinander :) Falls Du mit den Tafeln irgendwann durch bist, würde mich mal ein Gesamtüberblick interessieren.
      ...und wo man Deine gesammelten Werke erwerben kann.

      Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

      Wer einen findet darf ihn behalten
      .


      Vielen, vielen Dank für Eure Kommentare an @spacebones @Bluepix und @rjordan und auch für alle Likes :) :) :) .

      Bluepix schrieb:

      Genau! Mikroben, UFO's und Aliens.
      Ach stimmt ja.....die X-Akten sind ja wieder geöffnet......

      Bluepix schrieb:

      Falls Du mit den Tafeln irgendwann durch bist, würde mich mal ein Gesamtüberblick interessieren.
      ...und wo man Deine gesammelten Werke erwerben kann.
      Oje das kann aber was dauern......und im nächsten Adventskalender gibt es bestimmt wieder ein paar Teile davon.

      OK, die nächsten drei Schachtellinge rollen an....

      Projekt 61: BOAH die Form ist echt nur geraten, aber so hat es mir gefallen. Alles Cycles Shader.



      Projekt 62: Genetica Texturen durften wieder mitmachen und die Ziegelstruktur ist eine Bump-Map + Cycles Shader.



      Projekt 63: abgewandelte Genetica-Texturen und Cycles Shader




      Bis demnächst

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      Vielen Dank an @spacebones , @rjordan und @Bluepix und auch für alle Likes :) :) :) .

      spacebones schrieb:

      Schachtelling18 wäre -gerade bei dieser Textur- auch eine super Vorlage für ein avantgardistisches Sitzkissen
      Da bist Du nicht der erste der sich von Haeckels Zeichnungen in die Richtung hat anregen lassen.
      Der Glaslüster im Ozeanischen Museum in Monaco ist nach einer Meduse von Haeckel entstanden und ebenso das monumentale Tor des französischen Architekten René Binet auf der Weltausstellung Paris 1900 hat Haeckelanlehnung.

      Die letzten drei Schachtellinge von Tafel 004:

      Projekt 64: Ne Menge Malerei bis die Texturen so waren wie ich es wollte.



      Projekt 65: Das war ruck-zuck fertig und die Bump-Map von Schachtelling 03 konnte wieder verwendet werden.



      Projekt 66: fällt ein wenig aus dem Rahmen von der Form her.



      Demnächst geht es weiter mit Kalkschwämmen.

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      Hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht, ob das Mini-Wesen-Konglomerat evtl. ansteckend ist?
      Soviel Ur-Suppe birgt ja auch Gefahren, wenn man sie erweckt. :P

      Wieder Klasse Teile :thumbsup:
      "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"
      :) :) Vielen vielen Dank an @rjordan, @3dfan, @Bluepix, @mermaid (welch' seltener Gast in meiner "Hütte") und @spacebones für Eure Kommentare und auch für alle Likes.

      3dfan schrieb:

      Hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht, ob das Mini-Wesen-Konglomerat evtl. ansteckend ist?
      Nicht nur eventuell....ich bin total infiziert :monster2 ;) :D .

      Bluepix schrieb:

      Schachtelling21 ist definitiv ein etwas aus den Fugen geratener Backförmchen-Virus
      Das ist bestimmt ein besonders schwerer Befall von Saccharomyces cerevisiae ^^ .

      Tafel 005 hat, wie schon erwähnt, Kalkschwämme auf Lager. Das sind z.T. sehr abenteuerliche Formen. Die ersten 4 sind jetzt mal abgearbeitet.

      Projekt 67: alles nur Cycles Shader + die procedurale Textur Noise.


      Projekt 68: Cycles Shader und eine selbsterstellte BumpMap, die auch noch als Faktor in Form einer S/W-Map eingesetzt wurde.


      Projekt 69: sehr seltsames Förmchen :nachdenklich: , auch hier nur Cycles-Shader + Noise-Textur


      Projekt 70: nicht weniger abenteuerlich und hier sind Genetica-Texturen im Einsatz.


      Bis demnächst im Dschungel der Kalkschwämme ....

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!
      Danke für Eure Kommentare an @Bommel und @rjordan und natürlich auch für alle Likes :) :) .

      Bommel schrieb:

      Willst Du die ganze Bibliothek in 3D umsetzen?
      Im Moment finde ich es noch sehr reizvoll und es es sind wirklich viele Dinge dabei die ich auf alle Fälle umsetzen will. Bei einigen Teilen stehen mir allerdings schon jetzt die Haare zu Berge und ich hab' noch null Plan wie ich da rangehen werde. Mal sehen :) .

      Projekt 71: Sah so harmlos aus.... Erst wollte ich nur Quadgons benutzen, aber die Knuppel wirkten zu statisch. MAT: eine Genetica-Textur + Cycles Shader


      Dann habe ich mir einen Rohling aus Honigwaben gebastelt und da sah das alles schon viel besser aus und die Tests ergaben noch einige Abwandlungen :D . Konnt fast nicht aufhören. Nur Cycles-Shader + procedurale Texturen


      Projekt 72: Ein Spaziergang nachdem vorherigen Projekt. Cycles-Shader und beim Boden eine Genetica-Textur.


      Projekt 73: Ein klassisches Korallenbäumchen. Ebenfalls nur Cycles-Shader und der Boden wie bei Projekt 72.


      Zwei kommen noch demnächst

      LG
      Kushanku
      Der Weg ist das Ziel!