Eigene Digitalbilder v. Landschaften in Terrains wandeln?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Axel007.

  • Hallo,


    ich arbeite erst seit ein paar Tagen mit Terragen ... da kommt Bryce irgendwie gar nicht richtig mit (oder ich kann's nicht richtig, kann auch sein ;-)) ... aber es lassen sich mit Terragen super Landschaften rendern.


    Jetzt hab ich mir überlegt, ob es gehen würde, eigens fotografierte Landschaften, sei es von der See oder aus dem Gebirge oder sonstwoher, irgendwie zu wandeln, daß man sie in Terragen als Terrains verwenden kann, was meint ihr?


    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, wie das gehen soll ... man müßte ja die Landschaft "von oben aufklappen" können, hm, keine Ahnung. Utopie oder hat jemand eine Idee?


    Danke
    p h ö n i x

  • Nach mir wurde gerufen?? ;D


    Das Tool, ich habe es mir jetzt nicht angesehen auf die schnelle. Zeit? Was ist das? Was zu essen? :D


    Ich vermute das ist zum Umwandeln von .dem Datein zu .ter Datein gedacht, mein Bild vom MT. Baker ist aus einer .dem entstanden.


    Du kannst nur Bilder aus der Draufsicht richtig in eine Landschaft verwandeln, das heißt du kannst kein selber fotografiertes Bild nehmen von einer Bergkette zum Bleistift und in Terragen importieren. Du kannst zwar Bilder importieren, aber nur als Graustufenbilder und dann rendern. Ob dann aber das rauskommt was du dir gedacht hast steht auf einem anderen Blatt.


    In deinem anderen Thread hab ich dir einen Link aufgeschrieben zu Terradreams, da gibt es jede Menge Leute die Ahnung von Terragen haben. Bis jetzt wurde da jedem geholfen. Ich hoffe ich konnte dir auch helfen.


    Axel