gateway to hell

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dani.

  • Also so wird der nächste Teil von Diablo aussehen?? Also die Szene ist 1 a getroffen, sieht wirklich zu 110 % aus wie eine Ingame-Grafik im Chaos-Sanktuarium von D 2!!


    Sehr imposante Lichteffekte. Und der "Dicke" wartet auch schon da hinten; wäre mal gespannt wieviele Ex-Points der hier gibt ;)


    Klasse thilo, wie "gewohnt"!!


    VG

  • Hallo Tbs,


    und wieder bin ich bei meinen Baalrog angekommen, die Szene würde sich bestens dafür eignen.


    Ich sehe Gandalf schon richtig vor mir *Du kommst hier nicht vorbei*


    Ich finde es klasse und sehr Detailgetreu wie man es von Dir kennt.


    Gruß Wizard


  • ok, nur für dich dire...


    abgesehen davon dass mich diese art der kunst (wenn man das überhaupt so nennen sollte) ankotzt (ist ja aber alles geschmackssache ...ich weiss, ich weiss...)möchte ich sagen dass wenn man so ein bild schon erstellt (was meiner meinung nach sehr, sehr schwierig ist ) man sich aber auch bewusst sein sollte was man da überhaupt macht. satan der gefallene(grösste)engel der künste gottes, hockt sicherlich nicht in nem engen u-bahnschacht rum und wartet bis ein zug voller seelen vorbei kommt.das ist idiotisch und sehr klischeehaft.roger corman lässt grüssen ! der hier, der ehr wie n zu heiss gebadeter schmetterling wirkt ist alles andere als furcht einflössend. was überhaupt nicht rüber kommt ist die verschlagenheit und grausamkeit dieses wesens sowie seine position in der hirarchie. wenn schon dann bitte ungeschminkt richtig. wo sind seine diener die zu seinen füssen sitzen ? es müsste da von dämonen und dergleichen wimeln die sich um die seelen streiten und gegenseitig auf einander los gehen, töten, auffressen. es wäre besser wenn man irgendwo noch mitkriegt was mit den gefangenen seelen passiert (folter ewiges feuer usw.) das ganze bild ist meiner meinung nach was die raumdimensionen betrifft viel zu klein gehalten...hier muss platz her und zwar nicht wenig. das feuer kann man nur links und recht des "highway" mehr vermuten als erkennen. auch müsste dieses wesen seiner stellung entsprechend viel mehr thronend, erhöht über der ganzen grausamkeit, dem chaos, der bösartigkeit sitzen.der hier sitzt in ner kanalisation die schlecht beleuchtet ist. sorry, aber das ist ein niedliches märchenmässiges klischeebild das leider keine überzeugung des dargestellten themas rüberbringen kann.
    meiner meinung nach ist das auch extremst schwierig denn wenn man es nicht so macht wie oben schon beschrieben bekommt das ganze thema ne verniedlichung die das ganze ins lächerliche zieht. wenn das bild so gestaltet ist dass es einen kalt den rücken runterläuft und es einem fast dabei schlecht und kotzübel wird dann hast du die authenzität die für sowas gebraucht wird. klar wer hängt sich das dann ins zimmer ? niemand ! und genau deshalb kann man es meiner meinung nach gleich lassen.
    es ödet mich an wie künstler immer mehr in diese richtung tendieren. sie schaffen es nicht was positives (ist ja langweilig) interessant darzustellen ( da gehört halt auch was dazu !!!! )und verstecken sich hinter uninspierierten horror szenarien (oh schau mal die nackte vollbusige mit der blutverschmierten waffe...) die unterm strich aber nur langeweile und sex darstellen.


    du siehst bei solchen bildern gehts mir gar nicht so um texturen oder farbgebungen oä. sondern um die ausgelutschte verlogene "wahrheit" die solche bilder darstellen.

  • Netter Kommentar, wind.
    Aber - ganz kurz und knackig - ich finde das Bild einfach nur amüsant.
    Stimmt - Bösartigkeit kommt dabei keine rüber. Und das ist es offensichtlich, was Du von solchen Bildern erwartest.
    Mir ist es recht, wenn ich über ein Bild schmunzeln kann. Trifft z.B. wegen des Bildtitels (und der gehört für mich dazu) auch auf das Bild mit dem Sextanten zu. Obwohl es vom Bild her ja nun wirklich nicht allzuviel her macht. Hätte man sich auch noch lang und breit über den Zustand des Sextanten und fehlende Oxidationsspuren unterhalten können. Aber es amüsiert mich. Und (offensichtlich im Gegensatz zu Dir): ich lache gern.
    Habe nichts dagegen, daß es auch andere Ansichten und Einstellungen gibt. Wir hatten das schon:
    ich habe etwas dagegen, wenn man seine Meinung als die Ultimative ansieht.
    Aus einem anderen Kommentar lese ich, daß Du im Moment nicht konstruktiv sein kannst. Dafür lebst Du dann mal ein wenig Destruktivität aus?
    Nichts für ungut.


    Gruß,
    Kerish

  • @ kerish


    freut mich dass der kommentar dir gut getan hat.
    schön auch für dich wenn du lachend mit tränen in den augen vor diesem bild sitzt...wenn ich, nun ja, auch nicht ganz deinen humor nachvollziehen kann... ich möcht gern glauben dass das bild so sein soll, doch leider krieg ich mich auch nicht vor lachen selbst wenn ich den titel lese...ja, ja, lieber kerish was das stehen lassen von leuten mit anderer meinung betrifft bist du ja nun wirklich auch nicht grad leuchtendes beispiel gell...und was konstruktives war der post schon...wenn auch nicht für dich.

  • @wind


    ich möchte dir dringend diesen LINK ans Herz legen, natürlich musst du dem keine beachtung mehr schenken, wenn du das board wirklich verlassen willst, da ich allerdings noch keine mail von dir erhalten habe in der du die löschung deines accounts wünscht gehe ich davon aus, dass du noch teil der bb-community bist und ich habe keine lust ständig irgendwelche pic-threads zu schließen ...


    @all - auch hier gilt, wer noch etwas zu dem BILD zu sagen hat, pm an mich.


    greetz
    dj

  • Danke erstmal an alle für lob und kritik


    @ wind seit wann darf denn kunst nur positiv sein ???
    du willst doch nicht etwa zensur, denn das hatten wir ja schonmal.


    Ich steh auch nicht auf nen brünftigen hirsch oder volksmusik deshalb hohl ich mir halt keine ins haus,
    dann kotzt sie mich auch nicht an

    also wer liest ist klar im vorteil "gateway to hell" ist wie das gateway am Flugplatz du sitz noch nicht im flugzeug drinne
    soll also praktisch der eingang zur hölle sein.


    tja aber du weisst anscheinend genau wie es in der hölle ausieht schonmal da gewesen stimmts :dx16


    ansonsten ist deine kritikanregung nicht schlecht


    versuch doch mal in zukunft etwas softer mit deinen mitmenschen umzugehen denn keiner kann was für deine erziehung wo du scheinbar nichts anderes kennengelernt hast.
    aber danke auch dir für den konstruktiven teil deiner message


    gruss thilo
    :dx11 :dx15

  • Denke schon die ganze Zeit, das Bild kenn ich irgend woher ... erinnert mich an eine Filmszene ... nur ich komm nicht drauf aus welchem.
    Gabs eine spezielle Vorlage? ?(
    Mir gefällt es sehr!


    Liebe Grüße,
    Hexi

    Die Tat unterscheidet wohl das Ziel vom Traum,
    aber unsere Träume bleiben immer in uns - treiben uns an, tätig zu werden, um am Ziel endlich glücklich zu sein.