Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kerish.

  • Ich finde, hier casten die Clouds und Terrains und was es da noch so alles gibt genau richtig viel Shadows.


    Sieht aus wie ein noch gemütlicher Tag in Dänemark. ("Noch", weil es ja auch jederzeit anfangen kann zu regnen, was den Tag dann im Freien nicht mehr wirklich gemütlich macht...)


    Das mir den "Schlieren" ist ärgerlich - die lassen sich bestimmt auch schlecht weg-postworken ;( .


    So, und ich les' jetzt nochmal ne halbe Stunde im Duden, damit ich mich auch wieder anständig ausdrücken kann...


    Ligru
    Cat

  • Hai Kerish,


    DAS ist doch mal ein Kampf der Giganten und wie es scheint, gewinnen die Wolken ;D , denen ich es jedoch auch gönnen will, denn ich finde sie echt gelungen, wie auch die Beleuchtung allgemein.
    Die Rays haben eine schöne Farbe, die nach meinem Geschmack aber ruhig ein wenig heller sein dürften (jaja, ich weiss ... das macht dann alles andere auch sooo hell :( )


    Die Farbverläufe habe ich auch in einem meiner derzeitigen Bilder :( ... kommt im Zusammenhang mit recht viel Nebel und Sonne. die 11er Version soll damit noch mehr Probs haben, als die 44er, doch auch die ist davor nicht gefeit ;(
    In diesem Fall sind das vermutlich die "Rays", die den vorderen Teil des Bildes beleuchten ...


    Gruss MaNae

  • Schönen Dank auch.
    Ach ja, MaNae, ich nutze mittlerweile die 44er. Irgendwie bietet die ja auch deutlich mehr zusätzliche Features.
    Hm, was passiert eigentlich, wenn ich in den Render-Settings an den RGB-Einstellungen spiele? Wegen der Farbschlieren mein ich jetzt... ?(
    Könnte das irgendwelche Auswirkungen haben?


    Cheerio,
    Kerish

  • Zitat

    Hm, was passiert eigentlich, wenn ich in den Render-Settings an den RGB-Einstellungen spiele? Wegen der Farbschlieren mein ich jetzt...


    Meinst Du die Gamma-Correction? ?(
    Die würde vermutlich die Schlieren entfernen, aber damit wahrscheinlich auch die Rays ... würde ich jetzt mal vermuten ...
    Aber Du weisst ja, was kluch macht ... ich persönlich würde es eher über die Haze- Einstellungen versuchen, glaube ich.

  • Jepp, werd ich mal ausprobiern. Berichte dann.


    Solltest das Bild mal in groß sehen - da fallen die Schlieren nämlich noch viel mehr auf. ;(


    Ich lauf glaub ich Gefahr, mich etwas zu verzetteln. Was ich jetzt schon alles so in Arbeit hab und/oder ausprobieren will... :D


    Gruß,
    Kerish

  • Hiho,


    durch die Faxen die das Board seit gestern Abend machte konnte ich noch nix posten, und nu iss schon das Bild durch und durch besprochen worden ;) nix mehr zu nörgeln übrig ;(


    Gäb´s aber auch nicht, ich finde die Schlieren, so denn da wirklich welche sind, garnicht dramatisch...
    Es ist ein sehr starkes Terra-Bild ! Die Sache mit den Rys die rein optisch von hinten kommen und der "Kante" unter den Wolken, das sieht absolut nach heftigem Regen aus!


    Wirklich sehr gelungen das Bild!


    VG

  • @ Holzklotz - danke Dir. ;D
    Übrigens (interessant): hab heute diverse Terragen-Bilder auf Glossy-Papier gedruckt. Und kein Stück von den Schlieren zu sehen. :]
    Künftig werd ich die Bilder wohl ans schwarze Brett pinnen! :D
    Dann abfotografieren und posten! :rolleyes:
    Ach noch was - die dunklen Stellen sind im Ausdruck noch sehr gut zu erkennen. Wenn man sie für den Bildschirm hell genug gemacht hat, werden sie im Ausdruck eeeetwas blaß! :)


    Gruß,
    Kerish

  • ... als ich "Fight" las kam ich drauf:


    Kampf der Gewalten
    Die Fluten sind am untergehen
    Der Sturm ist nicht zu halten
    Ohne sich in Acht zu nehmen
    Kämpfen die Gewalten

    Hörst du die Winde schreien
    Siehst du die Wellen schlagen
    Die Elemente kennen kein Verzeihen
    Sie werden sich nie vertragen


    Die Dünen schießen Mengen an Sand
    Das Ufer sich mit Wasser verteidigt
    Da ist ein wahrlich Streit entbrannt
    Da werden wohl große Dinge bereinigt


    Den Himmel in Dunkelheit ertränkend
    Nehmen Wolken die Sonne als Geisel
    So spielen die Giganten kränkend
    Mit der Erde wie mit einem Kreisel


    Erst als alles in ihrem Bann
    Und weder Himmel noch Erde sich wehren
    Fangen die großen Krieger an
    Der Natur wieder Frieden zu gewähren


    (Autor unbekannt)


    Find ich gut, wenn jemand mit seinen Bildern inspirieren kann wie du es tust.


    Liebe Grüße von
    Hexi

    Die Tat unterscheidet wohl das Ziel vom Traum,
    aber unsere Träume bleiben immer in uns - treiben uns an, tätig zu werden, um am Ziel endlich glücklich zu sein.

  • @ Dani - Merci; denn paß mal auf, daß Du am Ende nicht 'nen Schatten hast. :dx15 ;D
    Mal schaun, was sich machen läßt - in Sachen "mehr von solchen Schatten". :D


    @ Hexi - dank' Dir; willste damit sagen, ich sollte die See noch ein wenig aufwühlen? Das ist ja einfach - da machen Terragen und mein Rechner garantiert problemlos mit.
    computer_burn.gif:D


    @ jörg - solltest Dich eine Tüte deutsch kaufen. Hat mich auch gehelft. crazysanta.gif ;D
    Ok, das mit den Schlieren könnte etwas mit Monitoreinstellung zu tun haben? ?(
    Keine Ahnung - aber im rechten dunklen Teil über dem Wasser kann ich - hm - nennen wir es 'Farbverläufe' erkennen.


    Gruß,
    Kerish