Rote Erde Final

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Josey1210.

  • ja aber hallo!:wow
    um klassen besser !
    jau gefällt.... :D
    optimal gefällt mir wie das nashorn diese szenerie beglotzt :]


    jetzt sind´s nur noch details die mich persönlich stören.(ich weiss ich bin detailvernarrt :D;) ) darf ich dir sie sagen ? ok, erstens ist der wasserstrahl der vorderen elefanten noch zu dick und geht in die "falsche" richtung.es wirkt auch deshalb no net so ganz stimmig weil da wo er ins wasser fällt nichts schäumt.auch wenn der rüssel so durch die luft bewegt/geschleudert wird und grad aus dem wasser kommt wäre es sinnvoll in der luft noch so etwas wie wassertropfen/partikel umherspritzen zu lassen. auch schön wär es noch wenn der rüssel und etwas vom kopf nass wären. wär ja logisch. auch der andere strahl dürfte ewtas mehr "platschen" vertragen ;D
    sehr schön find ich dass du meine idee aufgegriffen hast den linken elefanten staub über sich werfen zu lassen :] wenn du das noch etwas staub/dreckpartikel "luftiger"/"umherwirbelnder" in der luft" gestalten würdest würde es realer wirken(postwork). staub fällt ja bekanntlich anders als wasser durch die luft. also kein so exakter strahl.etwas wirbelnder staub würde auch an den elefantenbeinen gut wirken.(postwork) so würdest´du die beziehung zwischen den elefantenmodels und dem boden gut herstellen.
    du könntest auch um die füsse der elefanten noch etwas dreckiges wasser aufwirbeln lassen(postwork)...oder mal etwas rötlichere wolken noch versuchen....muss aber nicht.
    auf jedenfall würde ich den farn durch etwas "trockerenes" ersetzen. so nun langts aber.
    jedenfalls ist das bisher deutlich die beste version


    gruss twister

  • Bevor Twister das Wasser auch noch trockener gestalten will, werd ich auch mal meinen Kommentar dazu absetzen. :D


    Panic, einfach Klasse!
    Meine einzigen Punkte sind die Wasserwerfer - der eine Strahl geht wie Twister schon sagte in die falsche Richtung und er andere 'biegt sich wieder hoch'.
    Und den Staub wirbeln wäre auch ein netter Gedanke.


    Zum Farn: Twister, es gibt eine amüsante Dokumentation ('die lustige Welt der Tiere' ?( ), die u.a. die Negev behandelt. Und das explosiosartige Pflanzenwachstum während der Regenzeit und an Wasserlöchern. Wobei zugegeben Farne eher Waldpflanzen sind. Aber trockene Pflanzen direkt am Ufer? ?(


    Eins noch, Panic: :respekt


    Cheerio,
    Kerish



  • das wasser trockener gestalten...:sure ..mhhh..:sure ..hab ich noch gar nicht dran gedacht ?( aber jetzt wo du es sagst. ;D ......


    jeeeeep, :D am ufer muss nicht unbedingt was trockenes sein aber trotzdem so etwas wie der farn kommt in nem wald besser. :D


    gruss twister

  • Vielen Dank für Eure Kritiken!


    Zum Wasserstrahl des liegenden Elefanten muss ich Euch sagen, dass der er doch in die richtige Richtung geht. Der kleine Dickhäuter hat den Rüssel nämlich direkt an der Spitze gedreht, so dass der Strahl nur in eine einzige Richtung gehen konnte - und zwar in die, in der ich ihn auch dargestellt habe!
    @ Kerish, der Wasserstrahl des zweiten Elefanten biegt sich nicht wieder hoch, sondern das Wasser prasselt auf ihn nieder und spritzt dann von ihm ab.


    Gruß, Panic