Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von |Metalbeast|.

  • Fressen Schlangen eigentlich Libellen? Sieht nämlich so aus, als würde "Kah" gleich zuschnappen :] .


    Was für eine nette, kleine Lichtung. Mir ist es allerdings auf Anhieb etwas schwer gefallen, den Baumstamm als solchen zu erkennen. Ich finde, der glänzt fast. Ich hab' ja keinen Plan von Vue, aber geht der vielleicht auch mehr bräunlich? Am linken Ende sieht der etwas merkwürdig aus. So verwischt irgendwie - DAS sind doch keine Pilze, oder?


    Apropos "links" - das linke Farnblatt steht etwas komisch - erinnert mich ein wenig an eine Tanne oder so.


    Aber ansonsten gefällt mir das Bild echt gut, Panic. Ich mag ja solche "Ausschnitts-Bilder". Wenn die olle Schlange nicht wäre. könnte man glatt seine Hängematte rausholen und abwarten, was noch so passieren wird...


    Grüßlis
    Cat

  • Hey Panic,


    da ist sie wieder; die Stärke von Vue. Die Pflanzen find ich immer wieder klasse!
    Wobei ich mir nicht sicher bin, ob die riesenhafte Aralie nicht ein wenig stört. Wäre vielleicht ein Baum angebrachter gewesen!? ?( 
    Und die Farne wirken zum Teil wie eingesetzte Bilder. 8) 
    Sehen etwas 'flach' aus; während die anderen Pflanzen recht plastisch wirken.
    Der Libellenkörper ist zwar recht klein, wirkt auf mich aber trotzdem wie aus Plastik. So ohne Struktur und Textur. Als wäre er nur simpel eingefärbt.
    Und der Hinterleib der Spinne leuchtet mir etwas zu sehr (wobei Dschungel ja für Farbreichtum bekannt ist; aber vielleicht etwas matter?? ?( ).


    Der Baumstamm wiederum ist hier problemlos zu erkennen. Kann aber auf meinem privaten Monitor wieder anders aussehen. Ich find den klasse - bereits im Verfall begriffen, die ersten Pflanzen wachsen raus... :top:


    Cheerio,
    Kerish

  • warum wird hier eigentlich immer so gross erwähnt ..NO POStwork ?( ..........jepp der farn steckt vorne links zu tief im boden ...hätte man geschickt mit postwork korriegieren können :D die spinne ist gut platziert aber etwas sehr dominant farbig...libelle wurde erwähnt ...die schlange find ich klasse ....für nen dschungel und dem dichten grünbewuchs finde ich es ein wenig im vordergrund zu hell ....ansonsten insgesamt jedoch ein sehr schönes pic ......*OHNE POSTWORK* hehehehe ich kanns nicht lassen :D:D:D:D:D

  • @ Dani,
    ich habe hier nur erwähnt, dass ich in diesem Bild kein Postwork eingesetzt habe, weil das Licht und auch die Farbkombinationen komplett so in Vue entstanden sind. Wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass Vue selbst einiges auf dem Kasten hat und man nicht immer Filter wie den Glare-Filter von Flaming Pear einsetzen muß, um solche Effekte zu erzielen!


    Gruß, Panic

  • 8o oohhh da ist jemand böse :( so war es nicht gemeint ...sorry wenn das so rüber kam :( 
    den fleaming pear setze ich aber nicht wegen der lichtstimmung an sich ein sondern nur um das licht ansich weicher erscheinen zu lassen :] ich weiss auch das vue gute lichtstimmung drauf hat ;D also ich habe das nicht böse gemeint :rolleyes:

  • Hallo,


    wenn ich das richtig verstanden habe, bedeutet doch Postwork das Nachbearbeiten eines fertig gerenderten Bildes in z.B. Photoshop, richtig? Ist das denn schlimm? Ich weiss, ist evtl. eine recht dumme Frage, aber ich habe schon in einigen anderen Beiträgen gelesen, daß Bilder nicht ge-postwork-d wurden.


    Liebe Grüße,


    Lucas

  • Dani : Gut zu wissen, wenn ich denn mal ein Bild vorzeige, werde ich auch schauen, daß ich es nicht nachbearbeite :)


    @Panic: Ich kann mich nur Anton anschliessen, wirklich eine schöne Szene, wobei ich aber auch wie Kerish der Meinung bin, daß das Farn bei näherer Betrachtung "eingesetzt" wirkt. Aber das stört im Bild nicht.


    (Habe mal nachts ein Photo von einer Freundin am Strand gemacht, es war sehr dunkel und ich habe mit Blitz photographiert. Nach dem Entwickeln habe ich gesehen, daß der Hintergrund gar nicht ausgeleuchtet wurde, d.h. fast komplett schwarz war und meiner Freundin die Füße fehlten, sie selbst aber ein wenig überbelichtet wirkte, was auch den Effekt hervor rief, daß sie aussah wie eingeklebt. Kommt also nicht nur beim Rendern vor.)


    Grüße,


    Lucas

  • Zitat

    Original von Lucas
    wenn ich das richtig verstanden habe, bedeutet doch Postwork das Nachbearbeiten eines fertig gerenderten Bildes in z.B. Photoshop, richtig? Ist das denn schlimm? ...


    Moin Lucas,


    ich schätz mal es hat was mit dem Ehrgeiz zu tun, die 3D-Progs auszureizen. Also gleich damit ein vorzeigbares Endergebnis zu erstellen.
    Mit PW kannste ja alles mögliche an Effekten einsetzen aber auch (manchmal nicht sichtbare) Retusche betreiben. Fehler ausmerzen oder was auch immer.
    Gelegentlich soll es wohl auch ne Zusatzinfo ala 'das Bild sieht aus wie nachbearbeitet - isses aber nich' sein.
    Ehrgeiz und Stolz sind m.E. die treibenden Kräfte dahinter. Is ja auch nix verwerfliches. :] 
    Und ich find PW nicht schlimm. Unterliege zwar auch dem Ehrgeiz, ein Bild ohne PW zu erstellen; aber hab auch kein Problem damit.
    Grundsätzlich find ich es aber schon nicht schlecht wenn ich weiß, ob jemand nachbearbeitet hat oder nicht = 'kommen die Effekte aus Vue, Terragen oder Bryce oder sind sie nachträglich eingesetzt?' Allein mit diesen Infos hab ich auch ne Menge über die Möglichkeiten der Progs gelernt.


    Cheerio,
    Kerish

  • also ich mag postwork und habe auch kein problem damit dies zuzugeben und PW auch anzuwenden. ich mache so gut wie fast kein bild ohne.
    für mich ist es überhaupt nicht wichtig wie das bild entstanden ist und was zb. für filter draufgepackt wurden sondern einzig und allein wie es am schluss wirkt.
    alles andere ist mir ehrlich gesagt egal.
    wenn´s dem resultat nützt weshalb nicht ?


    gruss twister

  • Hallo
    Als erstes zum Bild. Es gefällt mir schon sehr gut. So die eine oder ander kleinigkeit würde ich aber noch ändern. Der Alte Baumstamm das stimmt meiner meinung nach etwas mit der Textur nicht die wirkt irgendwie gezerrt.
    Dann wie Kerish schon bemerkte diese riesen Pflanze ist mir etas zu dominant , etwas kleiner und dafür dahinter einen rießen Baum so eienen Mit Brettwurzeln, da reicht schon rein der Stamm ohne Blätter der soll ja wie ein Reise wirken.


    Dann zum Thema Post work im grunde ist es genau wie Twister es sagte am ende steht das ergebniss. Doch es gibt halt sachen die sind in Vue oder Bryce oder was auch immer sehr schwer zu erreichen und wären mit Post work ein leichtes diese nachträglich zu erstellen. Ich Persöhnlich versuche Post work zu um gehen schliese das aber nicht aus was mir die freiheit läst die Szenen auch wieder zu verwenden in einer anderen Pespektive oder, wenn auch nur theoretisch als animation zu nutzen.
    Gruß Klaus