Ein Bild nach langer Zeit

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Klaus.

  • Nachdem ich nun formatieren muste und ich irgendwie die lust an bryce und poser verloren habe dachte ich mir *ok ich versuch es noch einmal* und habe versucht einen raum zu erstellen.........


    ich wollte am brunnen eigendlich noch kissen hinlegen oä decko aber leider habe ich nichts gescheites gefunden


    aber ich hoffe mal es gefählt trotzdem das ist im übrigen die erste reumlichkeit die ich versucht habe zu bauen .....


    lg Faeya

  • Is doch echt lästig, wenn man beim Antworten durch Arbeit gestört wird. Hatte schon recht viel geschrieben... ;(


    Ok - zweiter Anlauf.
    Die Szene gefällt mir schon recht gut, Faeya.
    Aber Du kennst ja Meckerkerish mitterlweile auch schon ne Weile... ;D :D


    Der Brunnen; man sieht zu deutlich, daß Du für das fallende Wasser Kugeln langezogen hast. Das Wasser fängt schmal an, wird dann breiter um wieder schmaler aufzuhören. Nicht sehr natürlich. Außerdem kommt es dadurch zum Teil schon aus dem Becken und fließt nicht mehr über den Rand.
    Stattdessen solltest Du z.B. besser Zylinder nehmen, die Du durch bool'sche Operationen von hinten entsprechend ausformst. So würde das Wasser dann in gleicher Breite fallen.
    An den Stellen, an denen das Wasser über die Beckenränder kommt, solltest Du die Ränder auch noch ein wenig ausschneiden. Momentan ist das Wasser nämlich gezwungen, über den Rand zu 'springen'. Unten fehlt dann auch deutlich sichtbar die Verbindung zur Wasserfläche. Wäre dadurch auch behoben. ;D
    Die Textur find ich ok. Ich würde es vielleicht etwas mehr gischten lassen - zumindest da, wo das Wasser in das nächste Brunnenbecken fällt.


    Die Säulen wirken irgendwie untexturiert. Bzw. als hätten sie die Bryce Standardtextur. Wie auch die Wand hinter dem - äh - Teppich??


    Falls das an der Wand ein Teppich sein soll: wirkt zu metallisch. Glänzt zu sehr und hat zu wenig Bump. Da solltest Du vielleicht sogar ein Bild von einem Teppich als Bumpmap drüberlegen... ?( Müßte ich ein wenig experimentieren. Kann ich momentan keine konkreten Vorschläge machen. Aber so sieht das nicht aus wie ein Teppich. :O


    Genug gemeckert. Reicht ja auch erstmal... ;D


    Meiner Meinung nach würde es sich absolut lohnen, in das Bild noch ein wenig Arbeit zu stecken. :]


    Cheerio,
    Kerish

  • Hi
    Wie kommt es die Lust verloren kann ich mir nicht vorstellen ddu hattest doch eine menge Bilder gepostet. Aber egal Zum Bild das meiste hat kerish schon gesagt. zu den Kissen kann ich sagen die sollten sich doch mit dem Symetrischen-teraineditor zumachen sein denke mal mit folter und sowas. Was mir auch aufgefallen ist die Tänzerin (oder Tänzer) hatt keine Haare oder ist das so gewollt auch ist die Szeneri etwas zu clean die seulen könnten etwas mehr Bump oder ein anders Textur vertragen. Es Lohnt aber auf jeden falle das Bild auszubauen.
    Klaus

  • das mit den haaren sollte so sein der brunnen ist runtergelanden sowas kann ich garnicht selbst grins ....aber werde mal schauen ob ich sowas in der art hinbekomme die seulen und die wand sollten eigendlich weiß sein .......wollte da nicht großartig was haben aber ich werde mal schauen ob ich da noch groß was endern kann ich traue mich da nur nie richtig drann weil nach her zu viel ??

  • Denk schon, daß Du das Licht so lassen kannst.
    Und was die Angst vor einer 'Verschlimmbesserung' betrifft (Dire'sche Wortschöpfung :D ): 
    in der Entwicklungsphase hab ich bis zu 3 Versionen eines Bildes. Da wird dann abwechselnd unter den Namen gespeichert, damit ich immer wieder bis zu 3 Schritte (inklusive 'Rückgängig') zurück kann.
    Und was das Erstellen von Objekten wie dem Brunnen betrifft: sowas mach ich erstmal in einer separaten Datei, um das fertige Objekt dann über die Zwischenablage in die eigentliche Datei einzufügen.
    Der Brunnen ist nicht sooo schwer. Z.B. das unterste Becken: ein positiver Zylinder gruppiert mit einem eingesetzten kleineren negativen. Darin noch einmal ein Zylinder für das Wasser eingesetzt.
    Und das nächsthöhere Becken hat noch einen Torus als Abschluß (oder ein Torus auf einen flach skalierten Zylinder gesetzt).


    Stimmt - wollte ich vorhin noch erwähnt haben. Die Kissen als symmetrische Terrains im Editor erstellen. :] 
    Und dann mußt Du mit Texturen und der Bump ein wenig spielen.


    Könntest auch noch ein wenig mit Vorhängen spielen. Gibt hier in der Download-Section doch die Gardine für Bryce. Die kannste in Bryce auch zerpflücken und die Gardinenbahnen lang ziehen.


    Greetz,
    Kerish

  • boahhh klaus die kissen sind klasseee und wie mache ich die nun ??? ich habe gerade mal versucht siet aber eher aus wie nen stein lach und kerish ja die vorhänge habe ich schon die idee kamm mir nehmlich auch und den brunnen las ich weg ich glaube ich werde an der wand eine wasserfall bauen samt becken drumherum kissen die frau vieleicht noch eine 2te und naja mal sehen smile sage mal klaus wo haste denn die textur her ???? für stoff