Adaption zu 'Myst'

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gast.

  • Ich weiß ja nicht, ob hier außer mir sonst noch jemand 'Myst' gespielt hat - oh Mann, ich hatte damals nächtelang davor gehockt und es heiß und innig geliebt.


    Deshalb hier mal der Versuch eines 'Myst-Bildes' - und bis auf Baum & Skulptur ist alles selbst zusammengebastelt.
    Im Pavillon sitzt eine Lichtquelle und das feuerfarbige 'Ei' ist eine getönte Glaskugel, die ich in die Wand geboolt habe.


    Ach ja, wer sich unter Myst nichts vorstellen kann: Man marschiert durch eine mehr oder weniger surrealistische Renderlandschaft, stößt auf Objekte, bei denen man oft keine Ahnung hat, wozu sie eigentlich nütze sind und probiert diverse Hebel und Schalter aus, bis man hinter das Prinzip 'Ursache und Wirkung' kommt.

  • Hi Yoro,


    Deine Adaption zu Myst ist gut gelungen. Ohne den Text gelesen zu haben, dachte ich sofort an das Spiel, als ich Dein Bild sah.


    An dem Spiel habe ich mir auch fast die Zähne ausgebissen. :D


    Was mir auffällt ist, dass dieses Bild etwas zu "dunkel" ist, denn im Spiel bin ich immer im knalligen Sonnenschein durch die Ebenen gelaufen. Und die Farben waren insgesamt kontrastreicher, und alles wirkte irgendwie wärmer.


    Das oben genannte ist keine Kritik, sondern nur ein Hinweis zu dem, was mir bezüglich des Spieles aufgefallen ist. Zum Bild selbst habe ich nur einen Kritikpunkt: der Weg, der seitlich am Berg hochgeht spiegelt ein wenig sehr. Dadurch wirkt er so glatt, dass man diesen Weg nicht hinaufkommen kann (jedenfalls nicht ohne Kreppsohlen an den Schuhen :) ) Sollte das jedoch Wasser sein als Zufluss zum Teich, dann ist das Treppengeländer nicht die richtige Abgrenzung.


    Gruß


    Nekhbet

  • ich kenne das spiel nun gar nicht und kann nun dazu nicht sagen ob es dem nahe kommt oder nicht :( an der treppe vermisse ich irgendwie die stufen das sieht dort aus wie das wasser aber weiss nicht ob das ja dort so war ....den himmel und komposition ist aber gut bis auf dem baum der dort etwas trostlos auf dem hügel steht ;D

  • Myst hatte ich noch nie gespielt - aber ich kenn Lighthouse von Sierra - nach einem vergleichbaren Prinzip aufgebaut. Und vom Ambiente her sehr ähnlich.
    Und ja, gefällt mir wirklich. Wobei ich Nekhbet zustimme, was die Spiegelung betrifft.
    Und im ersten Moment dachte ich, die Uferbefestigung soll Treppenstufen darstellen. Dafür wären sie aber deutlich zu groß, wenn man sie mit der Brückengröße vergleicht. Aber soweit ich es beurteilen kann, hat mich dieser erste Eindruck getäuscht.


    Auch wenn man das Spiel nicht kennt, verbindet man den Spielnamen natürlich (wie beabsichtigt) mit dem Wort mystisch. Und Dein Bild paßt! :top:
    Bye,
    Kerish

  • freut mich, wenn es euch gefällt!
    Ich habe noch ein bißchen am Pavillon gefeilt und es dann noch mal ganz fein durchrendern lassen.


    Die Kritik wegen der Rampe ist berechtigt, sie spiegelt zu sehr. Dabei hat sie dieselbe Tex wie das Geländer. Werde mir das heute nochmal vornehmen und mehr bump draufgeben.


    LG, Yoro