Augenproblem bei Import einer Poserfigur in Bryce

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von tina.

  • Hallo alle zusammen,
    ich habe am Wochenende in Poser eine Meerjungfrau gemacht, wobei ihre Augen genau richtig standen. Wenn ich sie aber in Bryce importiere hat sie eine fürchterliche Augenfehlstellung :(. Kann mir jemand sagen was ich da falsch mache? Ich konnte die Augen zwar in Bryce einzeln markieren und drehen, aber das war sehr mühseelig, weil man das Ergebnis ja immer erst nach dem rendern richtig sieht. Gibts da noch eine andere Möglichkeit ???


    vg tina

  • das Problem hatte ich auch schon, und zwar immer dann, wenn ich beim Export in Poser nur bestimmte Teile des Objekts selektiert habe.
    Z.B. wenn ich von einem Drachen die Flügel nicht gebraucht und diese deshalb nicht für den Export freigegeben habe, kam der Drachen dann oft sehr eigenartig verdreht in Bryce an.
    Vielleicht hilft dir das ja weiter.


    Übrigens, du mußt in Bryce nicht das ganze Bild durchrendern, wenn du nur mal eben schnell die richtige Position eines Objekts überprüfen willst. Am rechten Rand der Bryce-Menüleiste findest du ein Sprühdosenicon. Das anklicken und dann mit gedrückter linker Maustaste über das Objekt fahren, das rendert dann genau die Stelle, über die du drüberfährst. Spart massenhaft Zeit, gerade bei komplexen Bildern.


    LG
    Yoro

  • Hallo Tina,


    mh habe ich noch nie gehabt das Problem. Ich hatte erst gedacht Du meinst das man die Augen nicht sieht, denn bei mir ist dort immer noch eine "Schicht" drauf die man erst entfernen muß, damit man Ihre Augen sieht.


    Gruß Wizard