wie Datenbankpfade ändern?

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Linda.

  • Hallo,
    ich habe mir bei den aktuellen Aktionen ein paar Pflanzen gekauft.
    Jetzt will ich aber in diesem Fall, da Pflanzen ja kein Genesis-Item sind, sie in meinen Ordner Pflanzen installieren.
    Soweit kein Problem.


    Aber wie passe ich den Pfad in der Datenbank an die neue Location an, damit in der Suche nicht immer broken icons und falsche Pfade auftauchen?
    ich habe schon im Content-DB-Editor geschaut, aber keinen Hinweis auf den Pfad gefunden.


    Danke

  • Eigentlich sollte DS alle verlinkten Content-Ordner nach neuem Content durchsuchen und katalogisieren. Oder nicht?
    Jedenfalls wollte es das bei mir immer tun, bevor ich die Option ausgeschaltet habe. Ist ein Setting in den Voreinstellungen.

  • Das Problem tritt auf wenn man den Content von Hand im Explorer/Finder verschiebt, DS (bzw. die Datenbank) kann das nat. dann nicht mehr finden - k.a. ob das durch einen Re-Import der Metadaten behoben wird, oder ob man dazu die entsprechende Datei in Runtime/Support bearbeiten muss.


    Evtl. geht es wenn man die Dateien _in_ DS ausschneidet und dann am neuen Ort einfügt - hab ich aber nie ausprobiert...

  • wie? man kann Dateien IN DAZ verschieben ????
    Wie das denn?


    Der Fehler tritt nur recht selten auf, wenn ich zufällig mal nach einem content suche, den ich verschoben habe.


    Danke für den Hinweis auf die Support-Dateien. Das hatte ich ganz vergessen.
    Habe immer im DB-Editor gesucht, aber da kann man nur Base-Pfade ändern.
    Das Ding wundert mich sowieso: manchmal kann man dort was ändern und machnmal nicht ...

  • Zur Not kannst du es doch auch in deinen eigenen Unterordnern benennen, die du über den "Content Directory Manager" als "DAZ Studio Formats" benennst.
    Die Pfade sind übrigens sehr schnell und sehr bequem einzuordnen, ohne dass du vom DIM, den ich eigentlich irgendwie schätze, die Urstruktur ändern musst, egal wie DAZ daran herum bastelt...


    LG
    Linda

  • Der Content Directory Manager dient doch nur dazu DAZ zu sagen wo die Poser und DAZ-Dateien generell liegen.
    Kann man da auch einzelne Dateien bearbeiten? Gleich mal gucken.


    Oh, nicht dass wir aneinander vorbei schreiben :D


    Ich mache es folgendermassen...
    Wenn ich neuen Content habe, möchte ich ihn mir dann natürlich auch erstmal ansehen, etc..
    Ist es jetzt z.B. eine Umgebung (Gebäude, Raum, Landschaft), dann setze ich das immer so zusammen, mit der Idee, warum ich mir das überhaupt geholt habe.
    Ich baue mir jetzt diese imaginäre Szene gleich mit Licht, usw., zusammen und speichere sie dann über 'Scene Subset' in die Kategorie ab, wie ich sie gerne haben möchte.
    Bei 'nem Haus z.B., "Umgebung/Gebaeude/<aussagekräftiger_Dateiname>".


    Suche ich dann später etwas, weiss ich immer ganz genau wo ich das Objekt finde!
    Licht oder Zubehör speichere ich auch separat dazu in den entsprechenden Kategorien ab.
    Beispiel Licht:
    Hauptobjekt: <aussagekräftiger_Dateiname_pL_pZ> (+Licht, +Zubehör)
    Licht: "Licht/<aussagekräftiger_Dateiname_L>"
    Bei Zubehör dann eben in der passenden Kategorie XYZ als <aussagekräftiger_Dateiname_Z>
    Bin ich damit fertig, speichere ich dass dann oft auch nocheinmal vollständig ab, z.B. <aussagekräftiger_Dateiname_Full>, wenn es mir irgendwie in der Gesatheit gut erscheint.


    Mag etwas überzogen sein, aber ich habe schon oft die Vorteile geniessen können, denn wenn mir ein Licht z.B. gut gefällt, kann ich es leicht und ohne Probleme auch für andere Szenen verwenden. Bei anderen Sachen auch :)


    LG
    Linda

  • ah! du verschiebst also nicht wie ich den Content, sondern du machst ein Szene-Substet und speicherst das ab.
    Auch keine schlechte Idee. Ich speichere das Zeug immer als DUF, aber eher damit ich gleich die richtig mit der Kleidung justierte Figur parat habe und nicht erst Kleider anpassen muss.

  • Ja klar, nicht den ganzen Content :!: 
    Ausser, ich möchte das gesamte Zeugs auf einer anderen Platte haben, oder so....


    Ich speichere das Zeug immer als DUF, aber eher damit ich gleich die richtig mit der Kleidung justierte Figur parat habe und nicht erst Kleider anpassen muss.


    Na "*.duf" ist es doch meist immer... ^^


    Aber das Prinzip haste scheinbar gut verstanden:

    ...aber eher damit ich gleich die richtig mit der Kleidung justierte Figur parat habe und nicht erst Kleider anpassen muss....


    Genau :!: 
    Ich mache es gerne mit jeden neuen Content.
    Erspart wahnsinnig viel Arbeit, ist einfach zu handlen und du findest immer das, was du gerade möchtest ;)


    Egal, ob DAZ mal wieder an der DB-Struktur bastelt oder nicht. Auch reines Poser-Zeugs, oder anderes, ist sofort für dich verfügbar :top
    Und vor allem so, wie DU das willst, ganz ohne Abstriche :!::!::!:
    Jetzt noch vielleicht einen aussagekräftigen Dateinamen dazu und du findest alle Details auch unter Produkte oder Poser-Runtime, etc., um ggf. bestimmte Sachen deinem Gaudi nach zu ändern :thumbsup:


    Der Hammer jetze noch, quasi als Bonus: ^^ 
    Auch bei Carrara brauchst du ja nur diesen einen Ordner (Content) und schon ist alles voreingestellt sofort da.


    Selbst wenn du mal die (deine!) Struktur ändern möchtest, oder etwas umbenennst - kein Problem :)


    Klar kannste auch jedes Mal "das Rad neu erfinden", eben so wie du es willst :kicher


    Das Einzige, was ich mir noch separat hardgecoded gönne, ist mein Casting-Book.
    Meine ganzen selbsterstellten Charaktäre pflege ich aufgeschlüsselt in einer separaten Ordnung.
    Gut, die Aufnahme in diese Datei kostet manchmal schon etwa 3min, bis alles zu meiner Zufriedenheit ausgefüllt ist....
    Aber OK, suche ich jetzt nach einem bestimmten Typ, habe ich ihn meist unter einer Sekunde sofort gefunden :thumbsup:


    Hihi, und die anderen Figuren meckern nicht, wenn sie mal wieder keinen Auftrag erhalten haben :lol


    LG
    Linda