Matador!

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gast.

  • Hallo,
    ich hab auch mal wieder ein Poserbild für Euch.
    Es ist sicher unschwer zu erkennen, dass es sich um einen Stierkämpfer handelt.
    Ich habe versucht, den Matador ein wenig in den Vordergrund zu stellen und ihn ein wenig mehr auszuleuchten, als den Hintergrund.
    Die Füße sind leider nicht so gut zu erkennen, weil er schwarze Schuhe trägt. Ich werde wohl noch andere Lichteinstellungen ausprobieren müssen.


    Matador.jpg


    Gruß,
    Panic

  • Hallo Panic,


    also die Figure ist einmalig. Der Rest leider nicht. Der Hintergrund ist viel zu dunkel so das der Matador überhaupt nicht zur Geltung kommt.


    Die Haltung des Matador ist leider völlig verkehrt. Auch die der Carpa und des Toledos.


    Bei der jetzigen Haltung braucht er nach dem Angrif des Stieres ein neues Kniegelenk. ;)


    Gruß Wizard

  • Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, Seehexchen!
    Es sollte ein Gemälde darstellen.
    Deshalb habe ich den Matador auch nicht in einer Arena dargestellt, sondern in einer vollkommen anderen Umgebung.
    Ich habe auch ganz bewußt eine lässige Pose gewählt!


    Darky, ob Du es glaubst, oder nicht....- ich weiß, daß ein Stierkämpfer in eine Arena gehört!
    Aber ist es nicht genau daß, was Bryce so wertvoll macht, nämlich die Möglichkeit, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen? Warum sollte ein Matador nicht mal in einer Einöde dargestellt werden?


    Gruß,
    Panic

  • Gratuliere...
    Panic912, Du bist hier also Mrs. Münchhausen...
    Gut daß Niemand geschrieben hat es erinnere Ihn an eine Flaschenpost, nachher hättest Du den armen Kerl noch in eine Flasche gequetscht :-)
    Schön und gute die lässige Pose, aber wenn ein Matador (bekanntermaßen recht Stolze Typen) schon posiert, dann nimmt Er mit Sicherheit seine beste Carpa und nicht Muttis Geschirrspültuch mit Riß an der Seite ?!...
    Pardon aber ich finde die Haltung nicht lässig sondern unnatürlich...
    Aber mit einem hast Du recht, warum nicht einen Matador in der Einöde darstellen, immerhin kann Er sich dort mit wildgewordenen Eichhörnchen duellieren ?!...
    Oder Jemand hat die Türen der Arena aufgelassen.. und der arme Kerl metert jetzt hinter dem Stier her ??? Aber bei dem Blick nach schräg oben würde ich vermuten er hat es auf eine Windmühle abgesehen :-)
    Evtl. ein Arbeitskollege von Don Quichote ?...

  • Hui, scharfer Tobak von Nazgul finde ich. Kritik ja, Spott nein. Ich finde es gar nicht mal so schlecht das Bild, ja die Haltung ist ein bisschen verkorkst, er hat so ein bisschen einen Blick wie diese Heiligenstatuen finde ich. Aber warum bitteschön sollte er nicht nach einen gewonnenen Kampf ein Bild von sich machen lassen auf dem (um mal ein bisschen weiter zu spinnen) auch sein Lieblingsplatz oder ein Teil seines Besitzes zu sehen ist. Ich denke die Zusammensetzung eines Bildes ist Sache des Künstlers, auch wenns nicht unbedingt schlüssig ist. Vielleicht kritisieren wir lieber die technische Ausführung als den Bildgedanken ansich. Ich finde die Uniform schick und das gebrochene Bein kann man schienen :)


    Torsten

  • ...was erwartet Ihr von einem Ringgeist ???


    Zum Bild:


    Mir ist der Hintergrund zu dunkel, die Schuhe sind bei den Lichtverhältnissen nicht sichtbar, ebensowenig der Toledo...
    Schade..
    Außerdem hast Du die Jpg-Qualität ziemlich in den Keller geschraubt, was gut an den undeutlichen Gesichtszügen zu erkennen ist.


    Dire-Wolf

  • Hallo Leute,


    na wir wollen hier doch keinen Streß oder?


    Ich denke hier kann jeder seine Meinung äußern. Ich möchte Nazgul nicht in Schutz nehmen, es war schon etwas hart und so sollte es hier auch nicht ablaufen.


    Ich denke er hat es falsch verstanden, für Ihn sah es wahrscheinlich so aus als wenn Panic, erst jetzt wo jemand anmerkte das es aussieht wie ein Gemälde, sie dem zustimmte. Vielleicht hätte sie das da zuschreiben sollen, dann hätte z.B. ich das Bild ganz anders kritisiert.


    Also seit wieder lieb zueinander. Das war bestimmt nur ein kleines Mißverständnis und er hat es bestimmt nicht so ernst gemeint wie es sich anhörte.


    Viele liebe Grüße
    Wizard

  • Torsten : Zugegeben, Du hast recht... (Satz 1+2)


    @Volgär: "recht ...", "vielleicht....",... "aber sonst..." Oh bitte, warum denn nicht klare Kritik äußern, als drumherum... Außerdem habe ich mich nicht über Andere lustig gemacht, sondern meine Kritik zum Bild geäußert.


    Und "Volgär"... Danke für die neue Schreibweise :D