Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Panic912.

  • Sieht toll aus. Sehr tolles Modelling, falls du das Modell selbst gemacht hast. Gut in Szene gesetzt.
    Der Planet wirkt etwas willkürlich surreal, aber das ist nicht tragisch. Ich persönlich hätte irgendeine Planetenmap draufgepappt ;-) - das Bild hätte dann aber nicht so phantastisch gewirkt...


    Achja, und dann hätte ich die Sterne im Hintergrund dünkler gemacht..hehehe - und die Weltraumnebel weggelassen. Damit alles superrealistisch wird hehehe...


    Scherz beiseite (naja, ob die Anspielung verstanden wurde ? *g*) -
    Das Bild wirkt supi, aber den Planeten hätte ich wirklich noch etwas geändert. Weiß auch nicht wie genau. Weil das Gelb wirkt sehr gut für das Bild - das Bild wird damit ausgewogen.
    Aber das Raumschiff ist zu realistisch im Verhältnis zum Planeten. Hmm...ich habs! Skaliere die Textur des Planeten vielleicht kleiner (beim Materialeditor - bei der Textur rechts auf dieses Kugerl in der linken oberen Ecke gehen ;-) und dann um einige hundert Prozent erhöhen).
    Ich fände, damit würde der Planet viel authentischer wirken, weil die Strukturen komplexer wären, ohne das aber die Farbe, oder die Art der Textur geändert wäre.
    Wäre vielleicht eine Überlegung wert oder ? Weil das Gelb ist ein zu wichtiger Faktor im Bild , also sollte man eben diese Textur beibehalten, aber wie ich finde skalieren.


    Probiers einfach aus - und wenns dir dann besser gefällt, kannst du die neuere Version des Bildes ja reinstellen. Wenn nicht, dann müßte man sich vielleicht eine andere Lösung überlegen... es sei denn, du bist mit dem Planeten voll und ganz zufrieden.


    Auf jeden Fall - ob du nun die Textur des Planeten skalierst oder nicht - die Animation wirds sicher so und so gut wirken.


    Liebe Grüße,
    dein Pygmalion

  • Beim Planeten schließe ich mich Pyg an, der übernimmt fast das gesamte Bild,.. lenkt von dem sehr gut modellierten Schiff ab...


    Das Schiff selbst finde ich sehr gut, es wirkt direkt wie aus einer Babylon V Folge...waren das noch Zeiten :]


    Na da bin ich aber auf die Ani gespannt.... Aber ich fürchte die werden wir nie zu sehen bekommen wegen gigantischer Größe?!...

  • Naja die Animation wird tatsächlich immer größer.
    Wahrscheinlich weil ich immer neue Ideen einarbeiten will.
    Dieses Raumschiff sollte komplex aussehen, aber aus möglichst wenigen Objekten bestehen.Es besteht nur aus Terrains.
    Ja Pygmalion, es ist 100% selbst gemacht. :rolleyes:
    Wegen der Sprungsequenz, bei der es aus dem Hyperdingbumsraum kommt und praktisch langsam aus dem Nichts erscheint.
    Über den Rest kann man sich streiten, es soll ja kein bewohnter Planet sein und wer war schon so weit draußen? 8)


    Gruß
    Spreenix

  • Du hast recht Spreenix - genau so versuchte ich den Planeten auch zu sehen - das es eben ein exotischer Planet, irgendwo in den Weiten des Weltalls ist.
    Aber trotzdem könntest du die Textur auf kleiner skalieren, sonst wirkt der Planet nämlich nicht unbedingt größer als das Raumschiff. Und den Planeten von der Größe her noch größer machen, nützt nichts. Die Textur zu ändern, wäre zu schade, um das exotische ;-) - also wie stehst du zur Idee des Skalierens ?
    Das Lob ich mir : so ein wunderschönes Raumschiff selber modelliert : brav :-)
    Vor allem mit Terrains. Ich weiß nicht : viele meinen, es wäre sowas von einfach mit Terrains Raumschiffe und Gebäude, Möbel usw. zu modellieren. Ich kann mir darauf beim besten Willen keinen Reim machen. Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, wie ich ein eigenes Modell aus Terrains aufbauen könnte, weil ich dann doch immer hier und da ein Objekt anbringe , und am Ende besteht das ganze doch nur aus Objekten.
    Objekte sind zugegebenermaßen vermutlich komplizierter - aber das ist noch das wenigste - vor allem ist es zeitaufwendig sie zu positionieren - immer das alles passt. Das entfällt bei der Terrain-Methode - trotzdem, irgendwie kann ich mir das nicht aneignen, und vor allem deshalb habe ich höchste Hochachtung vor Leuten wie dich, denen das im kleinen Finger zu stecken scheint ;-)
    Liebe Grüße,
    dein Pygmalion