Terragen

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Phreak.

  • Hi Powertrace,


    das Bild erinnert mich an einen Urlaub in den Fjorden Norwegens.
    Den Himmel finde ich sehr schön gewählt, obwohl die Berglandschaft für den Betrachter durch das Gegenlicht stark abgedunkelt wird. Da ich momentan vor einem eher lausigen Bildschirm sitze, erscheinen mir die Berge zu wenig grün, denn auf diesen nicht ganz so hohen, spitzen Bergen wachsen meistens noch irgendwelche Gräser und Moose, und zwar in dichtem Bewuchs. In Norwegen war es sogar ein richtig sattes Grün, nur ganz oben wurde es bei einigen Bergen kahler. Hier sehe ich überwiegend nackten, grauen Felsen, insbesondere an der rechten Seite (aber wie gesagt, kann es auch an diesem Bildschirm hier liegen).
    Sehr gut finde ich die Gischt im Wasser am Fuß der Berge und um die Inselchen herum. Überhaupt wirkt das Wasser sehr realistisch. Klasse gemacht!
    Ich kann ansonsten nicht viel sachliche Kritik abgeben, da ich mich mit Terragen nicht auskenne. Ich hab’s mal probiert, und bei mir kam da nur Müll raus.


    Gruß


    Nekhbet

  • Hi zusammen!


    @Nekhbet: Nein, Dein Bildschirm ist nicht zu lausig. Es liegt an meinem Dilletantismus in Terragen, dass ich das mit dem realen Grün nicht hinbekommen habe :D (Um den Urlaub in Norwegen beneide ich Dich :] ) Ich liebe solche Landschaften!!!!! Sie sind kalt und unmenschlich obwohl auch wir, grotesker Weise, davon abstammen.


    Dire-Wolf : Terragen ist einen Versuch wert. Gerade mit den Plugins, die ebenfalls kostenlos zum Download zur Verfügung stehen, kann man eine Menge mit diesem sagenhaften Programm erstellen.


    @Metalbeast: Das mit den Pixeligen Wolken ist mit der neuesten Version (so weit ich es weiss) behoben. Ich hätte das Bild durch unzählige Fremdfilter laufen lassen müssen, um diesen Pixeleffekt zu cachieren.


    @Panic:Für die leichte Gischt habe ich Sorta Surf (freies Plugin genutzt)




    Gruß Powertrace