bilder einfügen

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Silencer.

  • das geht nur in dem du eine planare fläche erstellst und auf diese dein bild legst. wenn du eine person nehmen willst und den hintergrund nicht haben möchtest, dann solltest du für dieses bild einen alphakanal anlegen und ebenfalls in den editor laden. im materialeditor musst du die punkte beim diffusen licht und umgebungslicht setzen, so hast du ein klares bild und keine störenden schatten bzw. dunkle flächen.


    "B" klicken und im editor das bild laden (evtl. alpha laden) und dann das mat wie hier gezeigt einstellen.
    bildladen.jpg


    deinen alten beitrag dazu habe ich gelöscht :)


    gruß jörg

  • Hallo Silencer,


    ja gibt es, ist auch eigentlich ganz einfach. Du gehst bei Bryce oben in die Menue-leiste dort siehst Du eine Goldene Figure (Materialeditor) hier kannst Du Deine Jpg. rein laden. Nachdem Du das getan hast, bestätigst Du. Jetzt findest Du eine 2D-Fläche, dort gehst Du auf "M" wie Materialeditor und kopierst das Material. Jetzt brauchst Du nur noch bei Deinem Objekt auf dem Du das Material laden möchtest auf das "M" gehen und einfügen bzw ersetzen anklicken. Hoffe habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.


    Gruß Wizard

  • Kann es sein, daß durch Jörgs Anleitung das Jpg noch immer so geisterhaft erscheint, wie Silencer beschrieb ? Denn im Bild dazu, sieht man, daß das Schachmuster im Ergebnis durchscheint ;-)
    *g* Ist aber nicht so schwer zu umgehen - denn wozu schließlich gibts diese schwarz-weißen Kreise oberhalb der Bilder ? *g*
    Aber da Jörg angefangen hat, finde ich, sollte es Jörg auch korrigieren. Vor allem, weil ich glaube zu wissen, daß er das kann ;-)
    Sollten darüberhinaus noch Probleme geben, helfe ich aber auch gerne.


    PS.: man muß kein Alphakanalbild vorher vom Normalbild erstellen - das kann man auch im Materialeditor selbst ;-)

  • da hast du sicherlich recht Pygmalion :)
    es war aber schon meine absicht das bild auch in den alpha zu laden, aber nur um darzustellen wo es rein soll.


    wenn du eine person, einen gegenstand o.ä. freistellen willst, benötigst du schon einen seperat erstellten alphakanal um auch genaue konturen für das freistellen zu bekommen.


    Silencer wie pyg ja schon geschrieben hat, ist der schwarze kreis über dem alpha/bild zum löschen da. der schwarz/weiße ist zum invertieren da um einen alphakanal in seinen farbwerten umzudrehen. im übrigen nutzt du den alpha auch für das bump-mapping :)


    gruß jörg ...hoffe das jetzt nix mehr fehlt :D


    *EDIT*


    PYGMALION wie ist das mit dem alphakanal im editor gemeint? jpg unterstützt disen leider nicht. das bedeutet, wenn du einen alphakanal brauchst, musst du dein bild als tif, tga, psd sichern, oder für jpg seperat einen sichern. das gesicherte darf natürlich auch ein jpg sein.

  • Durch das halb-schwarz und halb-weiße Kreis-chen über dem zweiten Bildchen konnte ich bisher jedes Bild ins Alpha überführen. Klick über dem zweiten Bild im Textur-editor, auf diesen schwarz-weißen Kreis ;-) sollte funzen ;-)
    Ansonsten müßtest du deine Frage präzisieren, falls du nicht das gemeint hast.

  • Hi ich geb jetzt auch mal meinen senf dazu :]


    also ich mach das immer so ich lade mir das bild das ich haben will in photoshop (oder ähnliches progi) und schneide
    erst mal alles raus was ich nicht will (wie links auf bild1
    zusehen).


    danach kopiere ich das komplette bild und sortiere
    nochmals was ich "voll" sichtbar und was "durch" scheinen in dem bild unten maskiere ich also nur den körper der frau und fülle in schwarz danch in die maske endfernen (strg+d)
    und das bild in ein grustufen bild umwandeln und die farben tauschen (strg+i)(wie rechts auf bild1
    zusehen).


    Bild1 
    tutjpg1.jpg


    So nun sind wir in bryce !
    im oberen teil von bryce auf das goldene männlein drücken
    und du kommst zur abteilung pictures (bild2)
    hier dann das Farb-Bild in das linke fensterlein laden und das Grau-bild in das mittlere der drei.sollte dann so aussehen(bild2)!!! danach den kleinen grünen haken unten rechts und dein bild ist in bryce


    Bild2 
    tutjpg2.jpg


    danach noch richig vor die kamera und fertig
    tutjpg3.jpg

  • Deine Beschreibung ist gut Digi-Kunst. Sowas hab ich noch nicht gewußt - aber ich hatte schon mal diese Idee, sowas zu machen. Aber dann blieb die Idee noch im Kopf stecken ;-)
    Denn das Problem bei solchen Bildeinfügungen (vor allem wenns Menschen sind) ist, daß sie meistens nicht zur Belichtung in der Bryceszenerie passen. Für eine Bildeinfügung wo die Sonne hell strahlt, muß auch das Bild, in deinem Falle die Frau, kontrast- und helligkeitstechnisch an das Umgebungslicht angepasst werden. Und erstens ist das eine mordsarbeit, und zweitens geht das über manuellem Wege nie 100%ig. Auf digitalem Wege hab ich davon schon gehört - aber wird nur bei Profis genutzt - also unerschwinglich *g*
    Naja, mit dem Auge läßt sich auch einiges erreichen (eben manuell).
    Nojo, vom Prinzip her aber hast du's schon sehr gut erklärt, Digi-Kunst. Das wird sicher vielen nützlich sein, Digi !!

  • als ich versteh nicht was du meinst von wegen kontrast- und helligkeitstechnisch ?( die bilder sprechen super auf die vorhandenen lichtquellen an und werden je nach dem heller und dunkler


    meine letzten 3 pics wurden mit diesem verfahren hergestellt
    schau sie dir mal an


    man muss nur darauf achten das eben das foto von hoher quali ist was bedeutet schatten frei ;D