Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Digitalstudio.

  • Der Vordergrund des Bildes gefällt mir gut, eine schöne Dichte. Die Affen finde ich eher störend, passen nicht so richtig zu den detailierten Texturen der Bäume und Pflanzen. Und den im Vordergrund hätte ich dann auch gern vollständig gesehen :) Vielleicht als Waldszene weiter ausbauen, noch ein paar Bäume in den Hintergrund und fertig?


    bye Torsten

  • Ui das bild ist ja fast untergenangen!
    Hmm da schliesse ich mich Torsten an, Affen passen irgendwie besser in nen Dschungel :]


    Hey aber ein paar schicke Berge im Hintergrund, fänd ich würde auch gut passen oder ?(


    Vielleicht überarbeitest Du es ja nochmal ?
    Fänd ich super! :)


    Liebe grüsse Meti :)

  • Hm - *malebendiebiokenntnisseauskram* das sind doch Bonobos? Die dem Menschen anatomisch an nächsten kommenden Affen!? ?(
    Sie wirken in dem Bild ein wenig glatt. So als hätten sie keinen behaarten Körper sondern Gymnastikanzüge. :D ;D


    Und was den Wald betrifft: die Bäume sind sehr klein für die lieben Tierchen. Sieht aus wie ein mitteleuropäisches Wäldchen in unseren Breiten am Waldrand.
    Denke mal, daß ein wenig Urwald schon angebracht wäre. Vielleicht der Blick aus dem Urwald raus - also schon noch ein paar mächtigere Bäume (ich glaub, die Bonobos leben auf ner Hochebene - bin mir da aber nicht sicher).
    Ok - hast gewonnen (eben mal nachgesehen).
    Lebensraum: Regenwaldgebiet der Tropen, teilweise auch offenes Wald- und Grasland... :D
    Details darüber HIER
    Trotzdem find ich den Wald ein wenig zu licht und die Bäume zu klein.
    Meine Vorstellung wären ein paar Urwaldriesen am linken oder rechten Bildrand - so daß es wirkt, als wäre die Szene der Übergang vom Dschungel (die Tierchen leben im Kongo) in leichten Wald. Ließe sich durchaus noch was rausholen. :]
    Aber wie ich Dich kenne, wirste das auch noch machen!? :D
    Bin'sch mal gespannt. :]


    Cheerio,
    Kerish

  • Hallo Digi,


    mein erster Gedanke war auch der, dass die Affen hier störend wirken! Die Gegend ist viel zu karg bewachsen, als dass sich dort eine Gruppe von Affen niederlassen würde.
    Wenn Du die Affen aber unbedingt beibehalten möchtest, dann solltest Du noch mehr Bäume hineinsetzen.
    Das Fell der Affen wurde bereits erwähnt. Daran solltest Du auch etwas arbeiten, um es wie Fell aussehen zu lassen.


    Gruß, Panic

  • also ertmal möchte ich mich twister anschliessen .....
    2.digi...würde mich mal interessieren warum du postwork scheisse findest ?( Rein interessehalber) weil man findet ja nicht ohne grund etwas scheisse .... ;D


    3.zum theman postwork ......ich arbeite ja auch zb. mit photoshop noch nicht so lange ....ich weiss nicht hört sich aber immer so an als sei postwork so tierisch einfach....deswegen finden es manche scheisse ?( ich finde es überhaupt nicht einfach denn man kann ja nicht einfach irgendwas dahin krakeln man muss schon wissen was man macht... wenn du deinen tieren mit postwork gutes fell verpassen willst ist das sau schwer und immer noch von einem selbst gemacht .... auf jeden fall schwerer als den affen in vue einzuladen und ne textur rauf hauen... und etwas selbst nachzuarbeiten damit es besser aussieht was ist daran verkehrt ......ich habe damals auch immer gesagt ääh ich mach das nicht es ist doof ...ja und wenn ich ehrlich bin ist das nicht doof sondern ich war zu doof um es zu bewerkstelligen ........denn man muss photoshop oder sonst was für ein proggi auch erstmal beherschen .

  • das seh ich genau so.
    und im prinzip trauen sich viele einfach gar nicht zu sagen dass sie PW machen. entweder um einfach nur anzugeben, wie toll sie doch das proggy unter kontrolle haben oder deswegen nicht weil das resultat immer noch mässig aussieht trotz einer "schönheitsoperation" durch postwork.
    ich versteh auch gar nicht weshalb sich so ne meinung über PW breit macht.
    wie dani schon sagte: postwork macht noch nicht automatisch ein bild gut, es ist immer die person dahinter, egal was fürn programm sie hat, die ein gutes auge und das entsprechende wissen/können dafür haben muss welche hilfsmittel die richtigen sind um ein möglichst gutes resultat zu erzielen. (wie sagte schon stallone in RAMBO: es kommt nicht auf die waffe an sondern auf den mann der sie bedient. hihihi ;D :D )
    zu deutsch: wenn jemand ein besch...bild designt dann hilft PW auch nicht weiter denn es bleibt besch.....effekte hin oder her.


    mich würde auch sehr interessieren wieso postwork denn so sch.......ist.


    gruss twister

  • schwer zu erklären, aber ich finde es interessanter nur mit einem proggy zu arbeiten und versuchen alles rauszuholen.
    mit postwork ist doch nicht mehr zu erkennen was der künstler tatsächlich aus diesem proggy rausgeholt hat.
    und ohne postwork, was "eigentlich" einfacher ist, bleiben neue ideen zu irgendwelchen funktionen auf der strecke.


    ich hoffe ihr versteht irgendwie was ich damit meine.