[terragen] mal wieder was ;-)

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dani.

  • Mooooins auch,


    wie meinste das? Gnade walten lassen?? ?(:D 
    Die Sache mit der Geduld - bei Terragen liegt mein Rekord bei 19 Std. ;D


    Die Wolken so hoch zu ziehen, sieht ja im Vordergrund noch sehr interessant aus. Aber weiter nach hinten wirken sie für meine Begriffe zu 'zerpflückt'. Wie mit der Spraydose aufgebracht. Die Persistance höher setzen? Oder Cloud Density? ?(


    Durch das absolut direkt Gegenlicht verliert die Surface ein wenig. Ist mal in irgendeinem Tutorial sehr schön beschrieben worden. Idealerweise sollte das Licht leicht von der Seite kommen. Ansonsten mußt Du mehr Bump geben, damit die Terrainstruktur noch zu sehen ist und die Surface besser zur Geltung kommt.


    Davon ab: hast Du es in Rendergröße gepostet? Bei Terragen macht es Sinn, das Bild größer zu rendern und anschließend zu verkleinern; dann einmal geringfügig schärfen. Sonst läufst Du Gefahr, daß die Pixel an einigen Stellen sichtbar werden.
    Jaaaa, ich weiß; die Renderzeit (ich render normalerweise die Endversion mind. in 2000x1500; manchmal sogar in 4000x3000).


    :D Ein Trost für Dich, KarlKoch: wenn Matt es schafft, bringt er noch diesen Monat ne neue Version von Terragen raus. Ist immer noch Freeware und soll angeblich dann nur noch die sichtbaren Bereich rendern; was die Renderzeit erheblich verkürzen sollte. :]


    Das Terrain hast Du in Terragen 'gemalt'? Schon mal versucht, ein Standardterrain zu erzeugen, die Hälfte mit dem Bagger wieder zu entfernen und das dann mit einem Terrain wie Du es hier gemacht hast zu kombinieren? Sozusagen vorne Hügel, hinten Gebirge? Kann interessant aussehen. Vor allem ergeben sich so unzählige Möglichkeiten, Terrains zu erzeugen, die vom Terragen-Standard ein wenig abweichen.
    Nur zu - laß ihn halt über Nacht arbeiten, den Rechenknecht. :rolleyes:


    Bye,
    Kerish

  • Êrstmal danke für die Tips Kerish ..
    nochmal zu dem Rechenknecht .. is mein Knecht auf Arbeit.. @home hab ich nen 1,8-er stehen, da dürfte alles ein wenig schneller gehen. Ich bastel mir die Terrains dann meistens in den Pausen, weil ich da ein bissl Zeit hab und lass ihn dann machen *gg*


    Hmm.. die neue Terragen Version scheint dann ja wirklich klassen zu werden, wenn sie nur das sichtbare rendert :) ..
    Werd mich dann mal wieder an die Arbeit machen .. PHP ruft *gg*


    mfg
    Karl Koch

  • die renderzeit ist ja gewaltig :) 
    aber nun zum bild, un da habe ich einen punkt der mir persönlich probleme macht. die sonne ist viel zu dominant und macht mir probleme das bild in ruhe anzusehen da sie ständig blendet. vom aufbau des bildes und gewählte perspektive finde ich es sehr gut. :)


  • Danke das erste Tutorial kannte ich noch gar nicht.. is wirklich super gemacht ;-)
    werd es bei meinen nächsten Bildern mal mit berücksichtigen..
     :)


    mfg
    Karl Koch