Kerze "animiert" mit iClone

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Linda.

  • Da letzten eine Diskussion war wie man am besten eine Kerze erstellt wo die Flamme auch flackert, hab eich mal geschaut wie man das in Clone macht .
    Ich finde am besten eignet sich dafür Partikel effekte um dieses Kerzen Flamme flackern zu simulieren .


    Dem Kerzenbody habe ich auch noch etwas Glow im Material channel eingestellt.



  • Toll gemacht, vidi :thumbup: 
    Hihi, torch ist eine gute Idee ;):thumbsup:


    Schade, dass die Anleitung unscharf ist, denn ich würde mir das Prinzip gerne genauer 'abgucken'.
    Eben auch wo, wie und was...


    Mit DS habe ich es inzwischen auch hinbekommen. Farblichtkranz (Flarefarbe,usw.) müssten natürlich noch an die jeweilige Szene angepasst werden, aber mit meinem gebastelten 'Rohling' geht das eigentlich entsprechend schnell :nachdenklich:^^


    Hiermal nicht "nachbearbeitete", erste Ergebnisse, original DAZ:



  • Sieht auch sehr überzeugend aus.
    Ich war intersssiert daran zu schauen wie das in Iclone gelöst wird, weil das ist ja mein Tool der Wahl . Da fann ich dann unter Props das LightTool und darin befindet sich auch eine Fakel. .Von der habe ich dann die Partikel und Licht genommen und auf mein Kerze gesetzt /attached) . Alles noch ein wenig im Modyfiy Pannel zurecht "gebogen" Ich war auch am checken wie man das fehelnden SSS in iClone umschippen kann. Man ist da ja immer noch auf Pixelshading limitiert. Ich hoffe RL beglückt uns bald mit PBR

  • Ich war intersssiert daran zu schauen wie das in Iclone gelöst wird, weil das ist ja mein Tool der Wahl .


    Ja, ich verstehe. Eine gute Wahl.


    Ich wollte es aber in meinem 'LErnModus' aber nun verdammt nocheinmal, auch in DAZ hinbekommen....


    Scheinbar habe ich schon irgendwie den 'richtigen' Denkansatz in der Realisierung/Umsetzung gehabt.
    Trotzdem, obwohl auch ich es selber als schon ganz brauchbar empfinde, haben sich eher 'unnötige' Fehler eingeschlichen:



    Mist, auch wenn ich nicht so die "Still-Tussy" bin, arbeite ich eben gerne daran.


    Somit nocheinmal Danke für deinen Lob(?), vidi...

    Zitat

    Sieht auch sehr überzeugend aus.


    Und natürlich auch Danke für die unverblümte Kritik von Kushanku, die mir immer in aller Härte und Realität Fehler aufzeigt(e) und auch gerne mit Lösungsvorschlägen hilfreich ist.
    Danke natürlich auch an die anderen User hier im Forum, die bei Kritik und Lob ebenfalls kein Blatt vor den Mund nahmen/nehmen.



    Hihi, ich habe heute Nachmittag, 'da corte glorios' fast vollständig in das Yamaha-Teil hier eingespielt und entsprechend gestimmt.
    Ich sitze hier gerade an dem kleinen 'terzetto c negri conte' :D


    Wow, ist nicht gerade leicht, dass dem Yamaha-Teil einzuimpfen ^^


    Naja, dafür gehen wir nachher noch zu einer Party, wo so etwas eher wohl nicht gespielt wird :D:thumbsup::D


    LG
    Linda