Ein Arbeitsprozess: Der Mahlstrom

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von flapi.

  • Verwendete(s) Programm(e): Daz 3D und Adobe Photoshop Elements 4.0


    Ahoy und Avast,


    ich möchte euch einen kleinen (leicht epischen )Arbeitsprozess zeigen und woran ich grade arbeite.Dies ist kein Tutorial

    einfach nur ein bischen profilierung und zeigen meiner kleinen bescheidenen Fähigkeiten


    Ich habe mich von einer bekannten Szene aus Fluch der Karibik 3 inspierieren lassen und möchte diese Szene so gut wie geht nachstellen.


    Guckste hier bekannte Szene an--->ab 1.minute 20 sec.


    Ich habe zunächst mal eine Plane erstellt mit 1000 Metern und mit dem hauseigenen Dformer in der Mitte eine schöne große Delle eingebeult ,eher reingebläut.Buff*

    Dann habe ich den großartigen Freebie von spacebones Wakes Volume 2,hier zu finden ---> Welle Welle und zerschelle

    genommen und davon die Cycle _wake 02 genommen.Mehrere kopiert,dupliziert und rotieren lassen,insgesamt sind es nun sieben Props und eine Plane




    Dann habe ich die Plane mit den DA Big Ocean beshadert und



    und schon eine Kamera justiert und einen Headlampblocker.Ich habe dann das Rendersetting rumjustiert ,für ein besseres und schnelleres Vorrendern mit der Irayvorschau.


    Noch achte ich noch garnicht auf Beleuchtung und Hintergrund ,dett kommt später.Als nächstes hole ikk meine schöne Black Pearl aus meinen Content und merge sie in die große Szene ein.Hmpf*

    Beim Rendersetting habe ich nun auch das Matte Fog aktiviert (das ist recht neu bei Daz aber cool) so das alles diesig in der Ferne wird und nebelig.Den Post denoiser sowieso...




    Sieht doch schon alles ganz prächtig aus,nun kommt der Himmel dran ,ich lass alles beim Rendersetting auf Sun and Sky only

    ich merge mir noch eine selbsterstellte Plane,die ich umbenannte in Background und arbeite nun mit ihr um den wundervollen gewittrigen Himmel zu erstellen,dazu zwitsche ich zu meinen Adobe Photoshop Elements hinne und zeichne mit verschiedenen Brushes und Wischfingertools einen ziemlich dunklen epischen Himmel...Uhhhhh*




    Mal und zeichne und füge viele kleine Schiffchen mit dem Brush ein(ja,denkt ihr ich dupliziere Tonnen an Schiffe für den Hintergrund?Pfff*neee,dafür kann ich ja zeichnen) bzw ,brushen

    diese Schiffchen könnt ihr nebenbei auf DeviantARt finden bei dieser wunderbaren Künstlerin die sie freiwillig zu Verfügung stellt--->Lileya Ship-Brush-Set




    Schiffchen hier,Schiffchen da....Wolken malen,Wasser malen (brushen) das kann jetzt nen bischen dauern...wir sehen uns im nächsten Teil und nach einer kleinen Maus ...schnuff*^^ eure Komy

  • Und weitergehts im Part II


    Ich habe nun das gezeichnete Bild in meinen Background eingefügt bei der Basecoloermap und bei der Emession Color Map in der Surface pane.Ihr könnt sehen wie groß diese Pane ist und ich habe sie auch ein bischen gekrümmt,damit es 3dimensonaler kommt .




    Danach auf zum Rendersetting :


    Dort stelle ich den White Point Map auf nen schönen Rosa um. Verstehe wer will,wieso die Farben genau verkehrt herum sind.

    Wenn man Grün will, muss man Rosa nehmen,willste gelb, nimm blau...seufz*-.-


    Naja, der Sinn ist das Ziel.

    Auch die Vignettung habe ich einen Tick höher gestellt uff 0.80 ,damit beim rendern die Umrandung etwas abdunkelt

    In der Irayvorschau siehts schon ganz passabel aus ,nun kommen Effekte wie Blitz und Regen etc...




    Nun suche in meinen Smartcontent Iray STORM heraus und nehme einen Lightning Prop für nen ordentlichen Blitz in der Mitte des Mahlstromes und noch einen Regen Propsetting ,denn ich haber auf LOW gestellt habe,weil man überhaupt nichts mehr vor lauter Waschküche den Hintergrund sehen konnte(meinen schönen gezeichneten Background soll man doch sehen* heul*) und auch so ein bischen das Regensystem runtergedimmt die Opacity Map




    Zum Schluss suche mir dank der Camera die beste Perspektive heraus...Hmmm,eher sooo oder eher sooo,doch sooo?Hahjaaa,so viele Möglichkeiten p.p



    und zum Schluß rendern und warten bis es durch ist





    Uuuund fertig:^^das vollkommen bearbeitete Bild in bälde zu sehen in der Gallerie,dett is joa man klar,klarer als klar,klar soweit?Eure Komy


  • Astreiner Workflow!! :thumbup::thumbup:8)


    Btw: herzlichen Dank auch für die toll gelungene Demo, was man mit den Wakes alles anstellen kann. ;)8o

    Hey,gerngeschehen ,deine Wakes haben mir sowas den Tag gerettet ,das kannst du mir glauben und sie gut aus^^also hab ich eher zu danken.


    Danke schön :3

  • Gut gemacht :top .

    Danke schön^^

    Wow ... KLasse!

    Vielen lieben dank fürs liebe Lob^^

    Astrein meine Dame, super gut und tricksen ist bei unseren Werken so wichtig wie das tägliche Brot.

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    Ich tue mein bestes und als Pirat sollte das tricksen zum Handwerk gehören^^

  • Schön gemacht und auch beschrieben wie man was machen kann.

    Ich habs versucht so gut es geht zum besseren Verständniss . ^^ Anscheinend ist es mir gelungen,obwohl es ja eigentlich kein Tutorial sein sollte. ö.o

    Danke dir.^^

    Super, super!! DANKE SCHÖN!! :thumbup::thumbup::sonne:thumbup::thumbup:

    Danke.Es freut mich,wenn es euch so gut gefällt-vielleicht mach ich dann nochmal so ein Arbeitsprozess^^