Wie funktioniert im DAZ-Shop die Gift-Card?

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von mbarnick.

  • Habe eine Gift-Card für den DAZ-Shop erhalten und komme mit meinen rudimentären Englisch-Kenntnissen nicht dahinter, wie das funktioniert.

    Wenn ich es im Account bei Gift-Card eingebe und "Redeem Gift Card" oder "Check Status and Balance" klicke, erhalte ich nur ein "The server experienced an error" plus eine lange Zahl.
    Muss ich das direkt beim Einkaufswagen in dem Feld eingeben, wo man auch andere Actions-Codes eingibt? Was ist, wenn ich nur einen Teil der Gift-Card brauche. Trau mich im Moment nicht, sie zu verwenden. Sonst kauf ich was für einen Teil und verliere den Rest oder sowas.

  • Normalerweise solltest du eine Email mit einem Code für die Gift-Card erhalten haben. Diesen gibst du dann bei "Redeem Gift Card" ein. Dann wird dir der sog. "Store Credit" in Höhe der Gift Card gutgeschrieben. Den kannst du dann auf der Bezahlseite als Bezahloption anklicken, und der Einkauf wird dann davon abgezogen. Übersteigt der Einkauf den Store Credit, musst du nur den Rest bezahlen.


    Beispiel:

    Du hast eine Gift Card über 20$ erhalten und kannst sie einlösen (ich hoffe, das klappt jetzt, wenn nicht, zeig mal einen Screenshot).

    Der Store Credit von 20$ wird dir gutgeschrieben.

    Du füllst jetzt Sachen für 14.95$ in deinen Einkaufswagen und willst bezahlen. Dann wird dir unter den Optionen wie PayPal und Credit Card auch der Store Credit angezeigt. Du klickst drauf, und musst 0,00$ bezahlen, weil dein Store Credit das vollständig abdeckt. Yay!

    Am nächsten Tag kommen ein paar schöne PC+-Sachen in die Neuheiten, und du schlägst zu - insgesamt für 7,90$. Beim Bezahlen hast du wieder die Option, Store Credit auszugeben: 20-14,95=6,05$ sind noch da. Bei der zu bezahlenden Summe steht dann also noch 1,85$, weil von den 7,90$ die 6,05$ abgezogen werden.


    Mit anderen Worten: das ist ein digitaler Geldbeutel, den du benutzen kannst wie deinen realen, und nur das Geld rausholen, was du auch gerade brauchst.


    Aber das Problem scheint ja beim Einlösen des Gutscheins zu sein. Wenn das mit dem Code nicht klappt, zeig mal Screenshots von den Fehlermeldungen her. Wenn alles nicht klappt, müssen wir den Support kontaktieren. Die sind leider völlig überlastet, aber soweit eigentlich ganz nett, gerade wenn es darum geht, solche Probleme zu lösen.

  • Ich habe eine Mail erhalten mit dem Code für die Gift-Card . In der Mail ist ein Link. Wenn ich dort drauf klicke, land ich auf einer Seite, wo das Bild von 1 ist. Dort geb ich den Code ins Feld ein und klicke ins grüne Feld "Redeem". Als nächstes krieg ich dann eine völlig leere Seite mit nur dieser Zeile von 2 ganz oben.

    Stress hab ich keinen. Wenn die Seiten spinnen, wird das ja irgendwann werden. Hoffe nur, da geht nichts verloren. Es handelt sich um einen Betrag im dreisstelligen Bereich =O

    125988807_10223384311066929_8329089547836339085_n.jpg?_nc_cat=109&ccb=2&_nc_sid=0debeb&_nc_ohc=hwVsvccFCa4AX94J5sA&_nc_ht=scontent.fzrh3-1.fna&oh=422199f3ac084ed1a7b36bb93668da62&oe=5FDE7288

  • Habs noch in 2 anderen Browser versucht. Dort gibts auch nur Fehlermeldungen.
    Vom Support hab ich noch nichts gehört. Aber da gibts ja auch noch eine Zeitverschiebung zu uns.
    Und wenn sie so ein Superangebot für Gift-Cards hatten, haben sich viele gekauft und der Support wird jetzt mit Meldungen zugeballert, weil die Cards nicht funktionieren.
    Ich wär ja dafür, Teile oder Funktionen einer Webseite auszuschalten, wenn man sie umbaut, aber naja.

  • Yay! Dann solltest du das Ticket auf solved setzen, damit sich der Support nicht noch mal bei dir meldet. Kann übrigens sein, dass die Mail mit "Wir haben Ihnen Ihr Guthaben nun gutgeschrieben" in deinem Spam gelandet ist.

  • Die Seite ist an verschiedenen Stellen noch buggy:

    - die Readmes fehlen ab 71000

    - die Gallery ist noch weg

    - einige Sachen lassen sich im DIM nicht downloaden und auch manuell nicht


    Es sind so gut wie immer fehlerhafte Produkte dabei.:
    Ich merke das immer ziemlich bald, weil ich meine gekauften Sachen gleich dokumeniere und damit ausprobiere.

    Ich habe ein großes Talent, immer gleich die Fehler zu finden.

    Ich hab keine Ahnung, was die Qualitätsprüfung bei DAZ macht außer Kaffee trinken, aber dieses Thema hatten wir ja schon öfters.

    Wenn ich den Vendor von Facebook her kenne, kontaktiere ich ihn persönlich. Manchmal kriegt man dann schnell eine Antwort, muss aber noch ein Ticket aufmachen.
    Leider ist es auch manchmal so, dass der Vendor auch keine Ahnung hat. Den Geolocater von AM habe ich nicht zum Laufen bekommen. Auch AM wusste nicht weiter :-(


    Zum Beispiel erscheint das neue Mine-Time-Outfit für G8M vermutlich deshalb nicht im Smartcontent, weil es nur im Ordner "saved files" zu finden ist, es aber keinen Ordner "Wardrobe" gibt. Blöd.