TAT-Simulation in Blender (?)

Farbenreich - Macht mit beim großen 3D-Board-Texturing-Wettbewerb und gewinnt tolle Preise - vom 01.01. - 30.01.2022. Für alle Infos klickt hier!

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema, welches 1.721 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Heinz77.

  • Ein Fotokollege von mir ist ein Meister der Tropfenfotografie, und ich hatte schon öfter versucht, es in Blender mit Fluids zu simulieren. Es bildet sich jedoch kein Schirm, da der zweite Tropfen anscheinend nicht mit der aufspritzenden Wassersäule des Ersten zu interagieren scheint.

    Beispiele aus der Fotopraxis: https://www.libellen.tv/tropfe…ie/tropfenfotografie.html

    Meister dieser Fotokunst erzeugen damit sogar kaskadisch mehrfarbige Pagoden. In Blender könnte man es händisch modellieren, aber das wäre keine echte Simulation, sondern eher Bildhauerei. ;)

    Dann dachte ihr mir, dass es vielleicht möglich wäre, die aufspritzende Wassersäule des ersten Tropfens in ein Modell zu wandeln, welches in einer zweiten Fluidsimulation wiederum mit einem Tropfen beträufelt wird, wobei die Ausrichtung des Schirms abhängig ist von der Viskosität und der Schwerkraft. *grübel* Habt ihr diesbezüglich eine Idee, denn ich besitze leider keine entsprechende TAT-Tropfengeber-Apparatur nebst Highspeed-Kamera, sondern nur eine Highspeed-Cam namens Blender. ;)

    • Offizieller Beitrag

    Also ich würde es tatsächlich modellieren, mit den entsprechenden Fotos als Vorlage. Da wäre ich mit Sicherheit schneller, als bis ich alle Einstellungen für die fluid sim beieinander hätte und einem Nervenzusammenbruch wäre ich auch aus dem Weg gegangen.

    Man kann das schon in ein Mesh verwandeln, aber das dann in eine zweite Simulation mit einbringen.......ich glaube nicht, dass das klappert.

    Man kann mit Mantaflow mit Sicherheit einiges auf die Beine stellen, aber man muss sich da heftigst einarbeiten und auch noch alle Tricks wissen. Das ist nichts was man mal so im Vorbeigehen macht.

  • Kushanku Genau das händische Modellieren möchte ich gerne umgehen. Wenn es somit einen Fluid-Spezialisten geben sollte, der es mir mit einem Blend-File erklärt, wie sich diese spezielle Interaktion der Tropfen simulieren ließe, dann hätte ich eine Vorlage für weitere Experimente. Ich bin diesbezüglich mit meinem Latein am Ende und müsste es letztendlich durch Modellierung faken, falls es keinen Lösungsansatz einer physikalischen Simulation in Blender geben sollte.

  • Wenn Du Vorlagen brauchst - ich habe viel Tropfenfotografie gemacht.

    Hier nur ein Beispiel:

    Tropfenfotografie - Active Rendering (3d-board.de)

    Konstruktive Bildkritik, Hinweise auf Fehler und /oder bessere Arbeitsweise immer erwünscht.

    "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle zu treten!"

    oder

    "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."

    • Offizieller Beitrag

    Die wirklichen Freaks für Blender findest Du eher auf Blender Artists und im Blender Mega Thread von Polycount. Wenn Du gut mit Englisch kannst, würde ich da mal nachfragen.

    https://blenderartists.org/


    https://polycount.com/discussi…/blender-mega-thread/p132

  • 3dfan Danke für die schönen Fotos, aber ich suche eine Möglichkeit der Simulation mit Blender-(Fluids). ;)

    Kushanku Mein Englisch reicht eigentlich für alles, doch seit Einführung der automatischen Übersetzung spielt das sowieso keine Rolle mehr. ;) Ich schaue mir Deine Links gerne mal an und poste dort eine entsprechende Anfrage, falls hier niemand einen Lösungsvorschlag der TAT-Simulation hat. ;) Und sollte alles nichts bringen, dann muss ich es halt modellieren.

  • Ja, den Fragesteller kenne ich sogar persönlich. Siehe sein Avatar-Bild. ^^

    • Offizieller Beitrag

    Schau doch hier mal:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :saint:

    • Gäste Informationen

    Hallo Gast,

    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, oder möchtest du noch mehr in diesem Forum sehen und kostenlose Downloads?

    Dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Hello Guest,

    Do you like the thread, do you want to write something about it, or do you want to see more in this forum and free downloads?

    Then please sign in.
    If you don't have an account yet, please register, after activation you can use the forum without any restrictions.


    Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.